was ist der unterschied zwischen leihen und borgen?

6 Antworten

Im Englischen wird zwischen lending und borrowing klar unterschieden:

"I'd like to borrow your Rolling Stones records." - "Sorry, I never lend my records to anyone."

Bei den Festlandgermanen ist eine solche Unterscheidung nicht üblich. Falls hierin jemand eine aktuelle Verfallserscheinung der Sprache vermutet, so irrt derjenige. In Johann Christoph Adelungs Grammatisch-kritischem Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart (Leipzig 1793-1801) heißt es:

Leihen, verb. irreg. act. Imperf. ich liehe, Mittelw. geliehen Imper. leihe; welches in zwey dem Anscheine nach einander entgegen gesetzten Bedeutungen vorkommt. 1. Des Gebens. [...] 2. Des Nehmens [...]

und:

Borgen, verb. reg. act. eine bewegliche Sache als ein Darlehen nehmen, und als ein Darlehen geben. 1. Als ein Darlehen nehmen. [...] 2. Als ein Darlehen geben. [...]

http://www.woerterbuchnetz.de/Adelung?lemma=leihen
http://www.woerterbuchnetz.de/Adelung?lemma=borgen

Hier die btr. Artikel im Deutschen Wörterbuch der Brüder Grimm (Leipzig 1854-1961):

http://www.woerterbuchnetz.de/DWB?lemma=leihen
http://www.woerterbuchnetz.de/DWB?lemma=borgen

Es wäre eindeutiger, wenn Du nicht "leihen" sagst, sondern "ausleihen" oder "verleihen", je nachdem. "Borgen" hat eigentlich nur die Bedeutung von "ausleihen". Es gibt noch den Begriff "ausborgen", der hat semantisch eher die Bedetung von "gang kurz mal etwas ausborgen", "borgen" kann auch für länger sein.

Das sind aber Feinheiten, die ein großer Teil aller Menschen gar nicht wahrnimmt.


Leihen ist der juristische Fachbegriff für das Überlassen von Sachen oder Räumen ohne Bezahlung. (598 BGB). Borgen ist ein eher umgangssprachlicher Begriff für dasselbe. So wie "stehlen" und "klauen".

Was möchtest Du wissen?