Was ist das für ein Schwarzer Fleck auf Bildern der Sonne?

sonne mit im Wasser spiegeldem Fleck - (Fotografie, Sonne, Astronomie) sonne mit Fleck - (Fotografie, Sonne, Astronomie)

11 Antworten

Dies ist ein Effekt, der nur bei CMOS Sensoren auftritt - nicht aber bei herkömmlichen CCD Sensoren.

Bei einer CCD Zelle wird einfach die Ladungsmenge "gemessen", also die durch das Licht freigesetzten freien Elektronen, die sich unter der Oxidationsschicht ansammeln. Bei Überbelichtung kommt es zum "Blooming"-Effekt.

Bei einer CMOS Zelle hingegen wird durch die Lichteinstrahlung eine vorher aufgeladene Sperrschichtkapazität entladen und beim Auslesen wird die Restkapazität mit einem Referenzwert verglichen. Bei zu viel Licht sinkt die Kapazität der Sperrschicht unter diesen Referenzwert - was von der Ausleseelektronik als Schwarz interpretiert wird - Black Sun Effekt.

Dies ist schlicht und einfach ein Halbleitereffekt und hat nichts mit der UV oder IR Strahlung der Sonne zu tun, ebensowenig mit schwarzen Löchern in unserem Sonnensystem oder Vogelkacke oder Photoshop Fanatikern oder sonst noch was.

Also Ihr Verschwörungstheoretiker: Haltet Eure Gäule im Stall und bleibt lieber bei Euren Blumenbergs und Weißhäuptern ;-)

Vielleicht sind es die Bielefelder Illuminaten, die bekanntermaßen zusammen mit KGB; CIA und Mossad mit in Area 51 gebauten Spezialraumschiffen die Sonne gekapert haben und dort jetzt Siedlungen und technologische Großprojekte im Inneren der Sonne bauen. Der Fleck ist die aus der Sonne abgezogene Energie, die sie nutzen und mit deren Hilfe sie die Erde vor der globalen Erwäürmung schützen wollen

Endlich nimmt jemand das Thema mal Ernst. Weißt du ob die Nazis von der dunklen seite des Mondes da auch involviert sind?

1

Das kommt von der Kamera, da die Sensoren vom Sonnenlicht überfordert sind.

Was möchtest Du wissen?