Was ist besser ein Mikrofaser Bezug oder baumwolle?

6 Antworten

Ich bevorzuge schnelltrocknende Mikrofaser. Mein Oberbett besteht schließlich auch daraus. Polyesterfüllung, eingenäht in einen Mikrofaserstoff, ein leichtes und warmes Kassettenbett.

Ich habe zwar auch BW-Bettwäsche, aber im Winter geht die gar nicht, weil es lange dauert, bis sie die Körperwärme annimmt.

Baumwolle ist im Sommer toll, weil sie kühl wirkt.


Mikrofaser-Bettwäsche kann u.a. sehr glatt sein!

Wenn ich da meine Tagesdecke drüber ziehe, hält sie nicht, sondern rutscht weg, je nach Glätte der Fasern. Ich nehme solche Bettwäsche nur im Sommer, aber im Prinzip halte ich Baumwolle für besser. Schließlich schwitzt der Mensch nachts.

Geschmackssache. Ich würde Baumwolle nehmen. ich habe Mikrofaser als Bettwäsche getestet und kann mich nicht damit anfreunden. Zum einen hatte ich den Eindruck die Decke würde „weg krabbeln“ , zum anderen hatte ich das Gefühl, ich wäre am nächsten Tag „statisch geladen“. 

Mikrofaser für mich nur zum Putzen und noch für Sportklamotten, fertig. 

Was möchtest Du wissen?