Mikrofaser und Weichspüler

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Mikrofasertücher würde ich mit Essigwasser ausspülen.Danach nehmen die Tücher mehr Feuchtigkeit auf.

Wegen einem Mal ist die Microfaser noch nicht zerstört, nochmals waschen und ins Weichspülfach Essig rein geben, das löst alles wieder raus und die Tücher werden erst noch saugfähiger. G.Elizza

Kannst Du, wasche sie mehrfach, dann stellen sich die Fasern wieder auf und der Weichspüler wird ja auch rausgespült

lege die Tücher in einen Eimer mit klaren lauwarmen Wasser laß sie einfach 1 Std. drin, dann spülen , noch einmal wiederholen.

Microfaser in Essiglauge spülen.Für microfaser gibt es einen speziellen Weichspüler.Einfach bei Rossmann o Schlecker nachfragen z.Bsp. nach "Wäscheduft Sommerbrise"(sind ganz kleine Flaschen 125ml) oder www.Wäscheduft.de

Was möchtest Du wissen?