zu welcher Wäsche packe ich microfaser Handtücher?

9 Antworten

Warum benutzt Du überhaupt Weichspüler????? Ein Schuss Essig dann und wann genügt vollkommen.60 Grad für die Mikrofaserhandtücher(Sie trocknen eigentlich sehr schlecht)genügen nachdem trocknen gut schütteln dann sind sie auch nicht so hart.Denke an die Umwelt und lasse den Weichsp. weg.L.G.Heidy

Also ich wasche meine Tücher zum Abtrocknen und auch Spültücher (aus Microfaser) immer ganz normal mit bei der 60° Wäsche mit Weichspüler mit. Es steht zwar immer drauf , daß sie ohne Weichspüler gewaschen werden sollen ( weil sie dann die Feuchtigkeit besser aufnehmen), aber dann bekomme ich die Maschine nie voll....

Ich kann mich über das Ergebnis nicht beklagen.

Wasche sie einfach bei deiner normalen Wäsche mit und wenn Du dann nicht zufrieden bist, dann kaufe Dir andere Tücher.

Dann mußt eben auf den Weichspüler für die 60° C Wäsche verzichten. Ist sowieso gesünder für die Umwelt und Hand - Badetücher und normale Geschirrtücher also aus Baumwolle trocknen ohne Weichspüler eh besser als mit.

Microfasertücher sollten keinen Weichspüler bekommen!

An den meisten WaMa kann man extra weichspülen, dafür lässt man das ganze Programm mal durchlaufen, ohne Weichspüler, dann nimmt mal alles heraus und sortiert die Wäsche, die Microfaser darf nicht mehr in die WaMa, dafür die restliche Wäsche, dann extra weichspülen!

Meine Maschine hat jedenfalls ein extra Weichspülprgramm, ich mach es dann immer so,

Oder ich warte, bis ich eine Maschine Microfasertücher habe und lass sie dann durch!

L.G.Elizza

ich würde die handtücher ohne i-was anderes waschen, so bist auf der sichren seite ;D

aber das sind nur 8 Stück..und bis ich das letzte benutzt habe ist das erste Knochenhart und ekelhaft weil das sicherlich 2 Monate dauert...davon mal abgesehen lohnt sich das ganz und garnicht die Waschmaschine wegen den paar lappen anzuschalten

0

Was möchtest Du wissen?