Wäsche Extrem Verfusselt(?)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Könnte es sein, dass Du ein Lieblingswäscheteil hast, welches entsprechend oft mit in der Wäsche ist, aber leider sehr fusselt? Weil das mit dem Taschentuch hast Du ja schon ausgeschlossen und die Maschine selbst gereinigt, dass von ihr diese Fusselei eigentlich nicht ausgehen kann.

Bei geeignetem Waschprogramm dürfte durch die Temperatur bzw. das Schleudern kein übermäßiger Materialabrieb stattfinden.

Grundsätzlich ist es so, dass Textilien mit Wollanteilen mehr flusen, als z. B. reine Baumwolle. Mutmaßlich ist eine schlechte Qualität (unabhängig vom Preis!) auch fusseliger als gute Qualität.

Einfache oder auch neue Handtücher fusseln von sich aus mehr als "alte", es ist schon eine gewisse Anzahl von Benutzungen und Wäschen erforderlich, bis ein Handtuch ordentlich "arbeitet".

Im Türbereich einer Waschmaschine ist ja so ein breiter Gummiringeinsatz mit ein bis zwei Falten. Da bleibt "gerne" Wasser drin stehen; da könnten sich natürlich Fussel auch länger halten

Vielleicht ist ja hier etwas dabei, was Dich zum Verursacher Deiner Fusselei führt!

Hallo.

Mh ich kenne das nur, wenn irgendwo z.B. ein Taschentuch inder Wäche oder in den Filtern hängt. Ich denke aber mal das hast Du geprüft oder? In wie weit kannst Du die Maschine denn öffnen? Vielleicht steckt doch noch irgendwo eines drin.

Hey, also das ganze zieht sich ja jetzt schon mindestens einen Monat hin, also weiß ja nicht ob ein Taschentuch so lange "überleben" würde. Da ich jetzt auch nicht die Garantie verlieren möchte habe ich eigentlich nur um flusen sieb nachgeschaut und so mal die von ihnen beleuchtet und geguckt so gut es geht, aber wenn ich das Reinigungsprogramm laufen lasse ist das Wasser sehr klar :( ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll, die Wäsche (besonders die Schwarze) ist ein einziger Fusselhaufen... Kann es sein das die trommel beim Schleudern gegen die Wände kommt oder sonst dergleichen? so das quasi ein starker abrieb stattfindet?

0

Hast Du vllt. etwas mit gewaschen, was fuselt und das ist noch in der Maschine drin?

Sieh mal gut durch und mach ev. eine WaMa ohne Wäsche, einfach mal auf 95°, das sollte sie reinigen und von Restfuseln befreien!

Oder die Wäschetrommel ist irgendwo beschädigt und mach reibt an der Wäsche, wie eine Käsereibe, dann wären die Fuseln auch erklärbar, geh mal mit der Hand die ganze Trommel langsam durch, vllt. findest Du den Uebeltäter, hatte ich auch schon mal, brauchte dann eine neue Wäschetrommel, weil von den BH-Stäbchen die Trommel innen scharfe Kanten hatte und die Wäsche beschädigt hat, ich hatte selber einen Waschsaloon, wo auch mal jemand anders gewaaschen hat und die üblen BH- Stäbchen können sehr vieles anrichten, wenn sie irgendwo stecken geblieben sind, ja, das klingt jetzt etwas dramatisch, aber leider kommt das immer wieder vor, deshalb sollte man BHs immer in einem Waschnetz waschen, dann kann nichts mehr hängen bleiben und eine WaMa kaputt machen, das kommt oft vor!

L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?