Wolle Waschen - zählt baumwolle auch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

NEI-EI-EIEN!!!! Schafwolle ist IRRSINNIG EMPFINDLICH: Zu heiß gewaschen, "schnurzelt" dein Lieblingspullover auf Kleinkindergröße. Baumwolle hingegen kann "Kochtemperaturen" vertragen: Arztkittel und Küchentücher, die zur Speisenzubereitung benötigt werden(Quark entwässern oder Serviettenknödelherstellung) MÜSSEN gekocht werden können!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Wolle ist Schafswolle, vielleicht auch Kashmir oder so, die sehr epfindlich sind, was Temepratur und Schleudern angeht.

Baumwolle kannst du problemlos mit Synthetik waschen (meist sind die Stoffe eh ein Mix aus Baumwolle und Synthetik).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

REINE Baumwolle hält Kochtemperatur problemlos aus, während Wolle vom Tier erbarmungslos SO ZUSAMMENSCHRUMPFEN kann, dass das Kleidungssstück nicht mehr anzuziehen ist. Was chemische Fasern aushalten, steht auf dem angenähten Etikett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo fred123123

 Wolle und Baumwolle sind 2 unterschiedliche Gewebe und haben nichts miteinander zu tun. Baumwolle kannst du auch mit 95° waschen

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

baumwolle heißt zwar wolle, hat aber mit wolle an sich wenig zu tun... das gilt auch fürs waschen...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - Baumwolle ist unempfindlicher als z.B. Schafswolle.

Wenn Du Schafswolle zu heiss wäschst geht die

Epicuticula ( äußere Hornschicht der Haare ) kaputt.

Die Wolle wird spröde und verfilzt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?