Was haltet ihr von Joggern?

Das Ergebnis basiert auf 74 Abstimmungen

Es spricht nichts gegen Joggen/Jogger 81%
Andere Meinung. 11%
Ich stimme deiner Cousine zu. 8%

18 Antworten

Andere Meinung.

ich betrachte deine situation die du geschildert hast aus dem aspekt des blickwinkel eines möglichen motiv.

in hinsicht auf den kontext, das ich mir aus diesem aspekt heraus einen vielleicht 32 jährigen, gelockten, schnittigen, dunkelhaarigen, vielleicht leicht grau melangnierten mann in einem all zu alt angebackenem overall jogginganzug vorstelle aus der sicht des protagonisten den du genannt hast, gehe ich in diesem glauben davon aus, dass deine cousine einen evtl etwas aus der mode geratenen betrachtungswinkel auf die situation hatte, als sie dir das so unverblümt mit geteilt hatte, in dem moment.

Boah der Satz ist aber lang! Ich habe in meinem ganzen Leben noch keinen längeren Satz gesehen!

1
@TRustCohleD

ich würde dir ihn gerne schenken, aber es scheint den anschein zu machen, dass er seinen schein in diesem augenblick verlor, in dem wir ihm versuchten ein maß auf zu bürden, dem er nicht huldig war.

die liebe zum detail, so ein kluger mann einst beschreibend erwähnte, verliert ihre distanz dazu um so mehr wir uns von ihr entfernen, bzw oder so ähnlich, ich glaube er richtete seine worte mehr auf die nähe zum detail das sich darin verlierte, seinem blick winkel stand zu halten darin.

1
Es spricht nichts gegen Joggen/Jogger

Sport ist gesund, jeder sollte sportlich das machen, was er möchte. Was andere darüber denken ist Wurscht.

Joggen in Maßen ist o.k., ich persönlich würde zusätzlich noch auf andere Aktivitäten setzen, um dem Körper Abwechslung zu bieten.

Andere Meinung.

Ich habe kein Problem damit wenn andere laufen gehen, ich selber habe allerdings keinen Spaß dran sinnlos durch die Gegend zu laufen und deswegen mache ich es nicht.

Könnte sein, dass ich es in Erwägung ziehe wenn ich wieder mit Sport anfangen darf im Fall, dass ich das wieder darf bevor vereinssport wieder erlaubt ist.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich mache täglich Sport.
Es spricht nichts gegen Joggen/Jogger

ne, also ich finde es eher cool, wenn ich jemanden joggen sehe, weil der jenige Sport macht und draußen ist.

Ich gehe allerdings eher selten joggen, weil das halt bei jedem aufkommen son Aufprall auf die Gelenke is und ich eh schon manchmal Knieschmerzen habe, das soll nicht noch mehr werden XD

Es spricht nichts gegen Joggen/Jogger

Also sowas hab ich noch nicht gehört. Sehe keinen Zusammenhang zwischen Luschen und Joggern. Meine Kumpels und ich wetteifern auch um bessere Zeiten usw. Zudem hilft mir das nach der Arbeit auch extrem um anschließend vernünftig abschalten zu können (und man braucht eigentlich nichts als Schuhe).

Aber man muss schon sagen, dass Jogging alleine zu einseitig ist, zumindest für mich, selbst wenn da Steigerungsläufe usw. drin sind, sodass ich auch Krafttraining und auch isometrisches Training immer mal einstreue. Und ganz ehrlich, wer beim Joggen dran bleibt, das Herz-Kreislauf-System steht bei dem später definitiv besser da. Wichtig ist generell nur, zumindest in jungen Jahren, dass man immer wieder Anreize setzt.

So ein Kommentar deiner Cousine sagt mir eins: Keine Ahnung vom menschlichen Körper.

Ich habe Respekt vor vielen Kraftsportlern - da sind einige bei, die da extrem diszipliniert sind und Biss haben. Aber wer das nur einseitig betreibt, wird dafür irgendwann an anderer Stelle Probleme haben. Wenn das sexy ist, dann kann ich auch nicht helfen.

Was möchtest Du wissen?