Was bedeutet es, wenn man seine Mutter im Traum aufs übelste zusammengeschlagen hat?

7 Antworten

Naja, was soll es schon bedeuten?

Im Traum hast Du das getan, was Du (hoffentlich) im RL nicht tun wirst.

Alles okay.

Aber wenn Deine Mutter so drauf ist, ist es vielleicht keine schlechte Idee, mal das Jugendamt um Hilfe zu bitten.

Andererseits bist Du vielleicht auch einfach nur stinkend faul, nur am Zocken, tust nichts für die Schule usw., dann hat Deine Mutter absolut Recht und Du solltest tunlichst anfangen, auf sie zu hören, Freundchen.

23

es gibt keine Faulheit, nur Prioritäten...

0

Es bedeutet, dass du deine Mutter im Traum übelst zusammengeschlagen hast.

Und vielleicht solltest du dir mal Hilfe suchen bei einer Familienberatung, Jugendamt oder einem Psychologen.

Man kann dort deine (wahrsscheinlich pupertären?) Probleme angehen und auch versuchen, das Verhältnis zu deiner Mutter zu verbessern und umgekehrt.

LG und alles Gute

Kessy

nichts, das bedeutet unter umständen vielleicht, dass man irgendwo im hinterkopf groll gegen mutti hat und mal drüber nachdenken sollte wo der liegt.

wenn du nix gebacken bekommst, dann solltest du vielleicht ehr dich treten und dich in den hintern treten, als deiner mutter weiter auf die nerven zu gehen. also komm in die gänge und höre auf deine psychische gestörtheit auf deine mutter abzuwälzen.

du hasst nicht deine mutter, sondern ihre vermutlich berechtigte kritik. das verhältnis wird nur schlechter, wenn du nicht beginnst für dich selbst an dir zu arbeiten.

hast du einen schulabschluss? hast du eine ausbildung in aussicht? wie alt bist du überhaupt?

Von Mutter an die Lippe geschlagen was tun?

ich war mit meiner Mutter einkaufen da war noch alles gut , sie wurde immer frecher hat mich beleidigt und so weiter.wo wir draußen waren hat sie mich nur noch angeschrien

Und dann hat sie mich geschlagen

Zum Glück hat mein Vater mich getröstet

...zur Frage

Traumdeutung- Tod der Mutter

Also eig. bin ich nicht so ein esoterischer typ und glaube eig. auch nicht daran, aber mich plagt die Neugier ein wenig...

Ich habe von gestern auf heute geträumt das meine Mutter gestorben ist. Ich weiß nicht mehr wie es genau war, aber ich kann mich noch daran erinnern, dass ich es von meinem Vater erfahren habe und daraufhin habe ich die ganze Zeit geweint ununterbrochen! Ich wollte dem ganzen irgendwie nicht glauben und bin nach Hause gegangen um mein Handy zu holen und um meine Mutter anzurufen, sie ging auch ans Telefon klang aber so als würde sie gerade sterben, aber sie war noch nicht Tod. An ihre genauen Worte kann ich mich auch nicht mehr erinnern...

Wie gesagt glaube ich jetzt nicht so daran, dass das was ich geträumt habe passiert.... zum Glück ist meine Mutter auch kerngesund und noch nicht so alt!

Aber mich würde schon interessieren was man in den Traum hinein interpretieren könnte... Liebe Grüße

love1dogsgirl

...zur Frage

Von toter Mutter geträumt, was kann das bedeuten?

selamalikum, ich habe von meine verstorbene mutter geträumt. sie ist im traum wieder lebendig geworden und hat nichts gesagt, sie hat mich nur angeschaut. was kann das bedeuten? vielen dank für eure antwort

...zur Frage

Verstorbene Oma im Traum getroffen (Traumdeutung) was heißt das?

In meinem Traum lag ich in meinem Bett dann kam meine Oma und hat mich fest umarmt (also ich wusste nicht dass sie das war) und mein Körper hat angefangen wehzutun und innerlich gebrannt als ob ich irgendwie traurig wäre & als ich dann mein Kopf in ne andere Richtung gelegt hab hab ich ihr genau in ihr Gesicht geschaut und nach meiner Mutter geschrien. Was soll das heißen ???😳😳😳

...zur Frage

Traum als Vorahnung: geträumt die eigene Mutter sei gestorben. In Wahrheit ist aber heute in Realität die Mutter einer Freundin gestorben?

Habe in meinem Traum geträumt meine Mutter wäre gestorben und heute erfahre ich in Realität, dass die Mutter einer Freundin gestoben ist. Kann ein Traum eine Vorahnung sein....

...zur Frage

Ich habe vom quran geträumt?

Hi Leute ich bin neu hier weil ich vor c.a zwei Tagen etwas geträumt habe und es mir sehr tief im Herzen liegt. Ich habe heute am 16.02 Geburtstag und werde 16 Jahre. Jedoch kam ein Traum und wie schon oben steht habe ich vom quran geträumt. Ich selber bin Muslim aber ich praktiziere es nicht so wie andere also mit dem 5 mal am Tag beten. In diesem Traum saß ich an einem Tisch und schrieb den quran. Es war die erste Sure. Für die die es nicht wissen, sie heißt al fatiha. Diese Sure kann ich schon seit Jahren auswendig weil mir meine Eltern gesagt haben dass mich diese Sure vor alles bösem beschützt. Ich habe mit meiner Mutter über den Traum gesprochen und sie sagte zu mir dass das eine Bedeutung dafür ist dass ich anfangen soll zu beten und dass dieser Traum sehr sehr selten ist. Jedoch vermute ich, dass hinter diesem Traum eine andere Deutung ist. Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen! Und bitte kommt nicht mit Sowas von wegen dein Gehirn verarbeitet Sachen die du im Alltag erlebst oder sowas. Das wäre nett :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?