Warum wollte Stalin die Westmächte aus Berlin vertreiben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"Meine Antwort wäre, er wollte Berlin für sich haben. Ist das richtig? "

Ja, deine Antwort ist richtig. Stalin wollte ganz Berlin in seinem Machtbereich haben und hat West-Berlin richtiggehend ausgehungert.

Aber es hat nicht funktioniert, lies nach unter "Luftbrücke".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es steht ja geschrieben was er wollte. Ein vereinigtes DE mit der Bedingung es muss blockfrei bleiben. Siehe Oestereich. Er hatte einen gewaltigen Horror gegen eine sich abzeichende Natogruendung.

Eigentlich war er weitsichtig,denn die heutige Situation ist genau diejenige, die wir heute haben. PS: Stalin ist nicht mein Freund, in der Politik verbietet sich Freundschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Westberlin war eine Enklave des Westens innerhalb der DDR - also dem Einflussgebiets von Stalin. Entgegen dem Propagandgetöse sind aber viel mehr Menschen aus dem Arbeiterparadies der DDR in den Westen geflüchtet als umgekehrt. Dazu kommt noch, dass von Berlin aus fast die gesamte DDR (außer dem Tal der Ahnungslosen) mit Westradio und -fernsehen bestrahlt wurde.

Wer hat es denn gern, wenn er jeden Tag erfahren muss, welche Versorgungsmängel und Probleme es im real existierenden Sozialismus gibt, während man im Westen (wie in der DDR) für Westmark alles kaufen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mal auf eine Europakarte aus der Zeit schaust, kommst du von alleine drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toinia
05.11.2016, 15:42

Meine Antwort wäre, er wollte Berlin für sich haben. Ist das richtig?

0

Er wollte so gerne, dass alle Berliner die Segnungen des sich entwickelnden Sozialismus im Arbeiter- und Bauernparadies genießen können und nicht mehr ständigem Konsumterror, Agentenumtrieben und kriegstreiberischer Hetze der USA und ihrer Vasallen (einschließlich der Bonner Marionettenregierung) ausgesetzt sind.

Nicht ohne Grund wurde ja Stalin auf Großplakaten als gütiger Übervater und "Freund der Verfolgten und Unterdrückten" gefeiert. Zumindest bis 1953.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Westberlin war eine Insel im roten Mchtbereich.

Von Dort konnten die Amis tief in den Ostblock hinein horchen. Man hatte das überflugrecht für die Korridore nach Berlin und hat es auch genutzt, um spionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zetra
08.11.2016, 08:59

Der amerikanische Hetzsender Rias war natuerlich eine Zumutung.

0

Weil er dann keine Enklave innerhalb seines Einflussgebiets in Ostdeutschland hätte. Was ist daran unverständlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unika
06.11.2016, 13:23

Er wollte Diktatur das ist ein Fakt. Warum willst du die wahrheit wieder drehen?

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toinia
05.11.2016, 15:41

Habe das durchgelesen, dort steht meiner Meinung nach nichts. Wo soll das denn stehen?

0

Was möchtest Du wissen?