Warum wird "Hackfleisch Halb & Halb" empfohlen, wenn es um Frikadellen geht?

Bilduntertitel eingeben... - (Ernährung, kochen, Allgemeinwissen)

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Halb und Halb - damit es saftig bleibt und nicht zu trocken 32%
Halb und Halb - damit es saftig bleibt und wegen des Geschmacks 19%
Halb und Halb - weil... 19%
Halb und Halb - weil die Antibiotika im Schwein das BSE im Rind abtöten 13%
Halb und Halb - wegen des Geschmacks 10%
Halb und Halb - weil es nicht so teuer ist wie pures Rinderhack 6%

24 Antworten

Halb und Halb - weil...

Trocken wirds nicht wenn du nur Rind nimmst. Der Gedanke mit dem halb und halb ist aber andersrum. Es ist Schweinhack und wird mit Rindfleisch "aufgewertet". Rindfleisch ist aber teurer und deswegen wird im allgemeinen kein pures Rinderhack angeboten, außer du verlangst es explizit. Im Endeffekt gibts jetzt nicht gut oder schlecht. Nur weil Schweine billiger ist ist es nicht unbedingt schlechter. Nehmt einfach das, was euch am besten schmeckt.

Und das ist für mich Rind. Mich wundert es nur, dass so viele Leute auf halb/halb schwören.

0
Halb und Halb - weil...

... Zwei Lösungsvorschläge: Ich glaube auch der Preis ist zum einen des Rätsels Lösung und aber auch das Fett im Schweinehack: Das hebt den Geschmack des Ganzen.

Schwein war mal sehr viel billiger. Ich nehme auch nur Rinderhack und es ist immer super! Bei Fleisch gab es mal andere Zeiten: In den 70igern war Schwein nass und Rind zäh und sehnig bis zum Kautschuk. Das ist vorbei,- Du solltest es geniessen.

Eine Antwortmöglichkeit fehlt: nur Rind zum einem wegen dem Geschmack zum anderen aus Überzeugung :-)

Okay, aber die Frage lautet ja: Warum halb und halb empfohlen wird. :-D

0

Na gut, beim nächsten mal beantworte ich wieder die Frage :-)

0

Halb und Halb ganz einfach das Hack bekommt eine andere Bindung ,und es ist Saftiger das das Fett vom Schweinfleisch die Gewähr dafür ist

Was möchtest Du wissen?