Frikadellen einfrieren - seltsamer Geschmack

7 Antworten

NICHT EINER der unzähligen Fernsehköche verwendet Ketchup im jeweiligen "Bratling". Das Zeug kommt höchstens NACH der Erwärmung drauf. IN der Pfanne mit Hitze "aufzutauen" ist NUR für TK-Pfannengerichte NICHT "tödlich".

Wenn du dir gefrorene Hamburger kaufst, sind die auch nicht vorgebraten sondern roh. Gebratene Bouletten habe ich noch nie eingefroren, sondern nur das zubereitete Hackfleisch. Im übrigen solltest Du da auch kein Paprikapulver rein tun, das trocknet das Fleisch aus.

Habe das auch schon bei Pfeffer gehört. Ist das das Gleiche? Wieso trocknet das Pulver denn das Fleisch aus?

0

Ich weiß nich ich rate dir aber sie nicht tiefgefrohren in die Pfanne zu werfen. nimm sie einfach einfach 1-2 Stunden vor dem Mittagessen aus der Kühltruhe und lass sie sachte auftauen. Dann erst warm machen. Ich weiß allerdings nicht ob es daran lag.

Schmecken die Frikadellen von heute morgen noch?

Ich will morgen für meine kollegen frikadellen und Brötchen mitbringen. Kann ich die schon heute braten und in den Kühlschrank stellen oder macht das im geschmack nen großen unterschied im vergleich dazu wenn ich die morgen früh machen würde?

...zur Frage

Frikadellen - frisches Brötchen?

Hallo, muss man für Frikadellen zwangsläufig ein altes Brötchen nehmen? Ich bin nämlich schon dabei das Hack aufzutauen, also an einem anderen Tag machen geht nicht mehr. Kann ich auch ein frisches Brötchen vom Bäcker nehmen, was gerade erst gekauft wurde??

...zur Frage

Soße einfrieren?

Hallo. Ich habe hier eine selbstgemachte Soße, bestehend aus Sahne, Crème Fraîche, Tomatenmark, Zwiebeln, Paprika, Tomaten und gebratenem Geflügel, so geschnetzelt. Wäre diese Soße, wenn ich sie einfriere und zum späteren Verzehr wieder auftaue, dann noch ess-/genießbar? Und wie lange kann man sie eingefroren aufbewahren? Danke im Voraus! (:

...zur Frage

Frikadellen zu flüssig? :S

Hallo Leute

ich bin gerade dabei Frikadellen zu machen, jedoch sind sie etwas zu flüssig geworden .. vn der Konsistenz her. Was kann ich tun, damit sie etwas fester werden ? ich kriege sie nicht geformt :S ?

ich habe die Frikadellen mit nem normalen Grundrezept gemacht

250g Hack 1 Ei 1 EL Senf 1 Zwiebel 1/2 altes, eingeweichtes Brötchen

...zur Frage

Warum wird ins Hackfleisch Semmelbrösel o.ä. gemacht?

Warum macht Ihr ins Gehackte (Hackfleisch) Semmelbrösel oder auch eingeweichtes Brötchen oder ähnliches???

Bei Bouletten sehe ich das ja noch ein um Sie zu binden, aber bei Kohlrouladen, gefüllte Paprika, oder gef.Zucchini, & div. andere Gerichte???

Geschmack bringt das doch eigentlich gar nicht?, und ich finde das gehackte ist nach dem garen dann viel zu hart und nicht lecker fluffig.

(Ich laß das immer weg (Bouletten u.s.w.)und bei mir gabs nie beschwerden, selbst nicht von meinem Bruder der Koch ist grins, eher nur Lob)

Aber das interessiert mich gerade mal, ...

...zur Frage

Fingerfood, Partyhäppchen?

Hallo, habt ihr eine gute Idee, welche einfachen Häppchen ich bei meiner Party anbieten kann? Diese werden auf silbere Tabletts und Teller serviert. Meine Idee bisher:

  • Gekochte Eier halbiert mit Lachs belegt und Tafelmeerrettich zum selber rauf tun.

  • Tomatenscheiben in Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer Dressing kurz eingelegt, eine Scheibe Mozzarella drauf und frischer Basilikum,

  • Bouletten/Frikadellen/Fleischpflanzerl/Hackfleischbällchen (je nach Dialekt)

  • Wienerwürste im Blätterteigmantel gebacken.

  • Ofenkartoffeln mit Kräuterquark.

  • Baguette

  • Dann halt noch was Süßes wie Honigmelone, Schokolade usw.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?