Fleisch vorkochen + einfrieren?

3 Antworten

Liebe senecasnake,

du solltest alles portionsweise einpacken und ggf. einfrieren. Doch jedesmal, wenn du das Fleisch wieder erhitzt, wird es ein bißchen zäher und trockener! Also immer nur eine Portion auftauen. Im Kühlschrank. In der Pfanne braten würde ich es also nicht zum Aufwärmen. Habt ihr dort eine Mirkrowelle? Dann würde ich die Fleischscheibe bei nur 360 Watt erst mal eine Minute lang anwärmen und fühlen, ob es warm genug ist. Es soll ja nur warm werden, aber nicht mehr weitergaren, sonst wird es zäh.

LG!

Davon ausgeschlossen ist eindeutig Steak.

1
@Salzprinzessin

Genau. Dass ist dann bloß noch Schuhsohle. Aber das hattest du ja auch schon geschrieben... :-)

0

Putengoulasch fertig zubereiten und einfrieren,bei Gebrauch nicht auftauen sondern im gefrorenen Zustand erwärmen. Rindersteaks können so wie man sie kauft eingefroren werden . Zum Gebrauch über Nacht auftauen und dann gleich braten.

Steaks solltest nicht anbraten und eingefrieren. Die sind doch schnell frisch gemacht. Und nein schon einmal eingeforene gegarte Speisen kann man nicht nochmals einfrieren. Einen Braten (gr. Stück Fleisch) solltest fertig garen und dann Portionsweise einfrieren. Es ist immer besser gefrorenes langsam im Kühlschrank auftauen zu lassen. Es geht aber auch, das fertige Essen gefroren mit zur Arbiet zu nehmen, dann taut es von früh bis zur Mittagspause bei Zimmertemperatur auf.

Was möchtest Du wissen?