Liebe Maddi123!

Mit Krippemkindern kannst du überhaupt noch gar keine Fingerspiele machen. Die können ihre Fingerchen noch gar nicht so gezielt bewegen. Außerdem bleiben die noch nicht so lange sitzen. Sie wollen sich bewegen, und jedes fummelt am liebsten alleine vor sich hin.

Zu Jahreszeiten oder Pflanzen oder gar Wachstum fehlt ihnen noch jeglicher Alltagsbezug. Sie leben im Hier und Jetzt. Es interessiert sie also noch nicht die Bohne. Das bedeutet, dass sie bei diesen und ähnlichen Themen nicht mitmachen werden.

Das mit den Jahreszeiten befriedigt eher das Gefühl von uns Erwachsenen, unbedingt etwas zu diesem Thema machen zu wollen! An einem Kripenkind geht so was komplett vorbei.

Mach doch lieber was mit dem ganzen Körper! DAS können sie und das lieben sie. Z.B. verzauberst du sie als Tiere und sie dürfen krabbeln wie ein Hund und dabei bellen, einen Buckel machen wie eine Katze oder hopsen wie ein Frosch. Selbst dafür ist es noch günstig, wenn ältere Kinder das vormachen, damit die Kleinsten wissen, was du überhaupt von ihnen willst...

Spaß macht ihnen auch so was wie das Bewegungslied

"Es ging ein Zwerg im Grase, so so so.

(Dabei mit den Händen über dem Kopf eine Zipfelmütze bilden - falls sie dabei nicht umfallen...)

Das ging ihm bis zur Nase, so, so, so.

Da hob er seine Beine, so so, so. (Beine beim Laufen anheben)

Und stand auf einem Beine, so, so so. (Gelingt höchstens ganz kurz)

Das Zwerglein, das Zwerglein, tanzt im Kreis herum (im Raum umherrennen),

tanzt im Kreis herum, (jeder darf hüpfen oder rennen, wie er will, die wissen noch nicht, was ein Kreis ist, und anfassen tun sie sich schon gar nicht dafür!)

auf einmal fällt es um. Plumps!" (DAS müsste ihnen ganz besonders Spaß machen!)

Quelle: Reuys/Viehoff, Jetzt kommen wir! Ideen und spiele für die 1-3Jährigen, der Band "Wir krabbeln, klettern, hüpfen", Don Bosco Verlag.

Ich habe das Spiel etwas abgewandelt, weil es so, wie es im Buch steht, noch nicht für die Kleinsten zu bewältigen ist...

In deiner Begründung kannst du ja schreiben, das im Frühling das Gras anfängt, zu wachsen. Dann ist die Erwachsenenseele zufrieden...

Einführung: Ich dachte erst daran, eine kurze Geschichte mit Zwergen vorzulesen. Aber selbst da laufen dir die unter 1 3/4 Jährigen weg, bevor sie zuende ist... Ich bin echt ratlos. Dieses Schema mit Einführung, Hauptteil und Schluss passt eben schon wegen der Länge nicht zu Krippenkindern...

Ich drücke dir alle Daumen für eine Inspiration!

LG, deine Tagesmutter

...zur Antwort

Liebe Karo3005!

Ohne Deckel in der Pfanne würde ich auf alle Fälle einen Spritzschutz verwenden, sonst saust du dir den ganzen Herd ein... Beim Braten in der Pfanne ist es mir auch schon oft passiert, dass die Keule innen manchmal noch nicht gar war.

Ich mache meine Hühnerbeine jetzt immer im Backofen in einer großen Auflauffform. Zuerst rühre ich in einem Schüsselchen Öl, Salz Pfeffer und entweder Paprika oder Thymian an. Damit pinsele ich die Keulen ein. Und dann kommen sie bei 200°C für 30 - 45 Minuten in den Ofen - je nach Dicke. Dann sind sie auf alle Fälle durch, und man braucht keine Angst vor Salmonellen zu haben! Außerdem sind die Hühnerkeulen ja praktischerweise von der fettigen Haut eingewickelt. Dadurch trocknet das Fleisch auch dann nicht aus, wenn du es länger im Ofen lässt.

Guten Appetit!

...zur Antwort

Lieber flypeter,

Inulin ist eine Holzart / ein sehr komplexes, langkettiges Kohlenhydrat.

Vermutlich meinst du INSULIN. Insulin ist ein Körpereigenes Hormon, dass den Zucker aus dem Blut heraus und in die Körperzellen hineinschleust. Es ist gewissermaßen der Schlüssel, der die Zellen aufschließt, so dass der Zucker hineinkann. Ohne Insulin funktioniert dieser Vorgang nicht und der Mensch leidet an Diabetes.

LG, deine Diätassistentin

...zur Antwort

Liebe / r sanlac,

ja, das geht problemlos! Es gibt ja sogar fertige, eingefrorene Dampfnudeln zu kaufen. Je nach Größe brauchen sie auch nicht komplett aufgetaut sein, wenn du sie über Wasserdampf garst. Dadurch tauen sie ja auch auf. Dauert vielleicht ein paar Minuten länger...

Ich würde dir davon abraten, sie über Nacht nur in den Kühlschrank zu tun. Der Hefeteig geht nämlich sogar im Kühlschrank weiter auf - wenn auch wesentlich langsamer als draußen.

Wieso willst du die Dampfnudeln ausstechen? Spätestens beim Aufgehen bekommen doch alle eine runde Form, wie es sich gehört...

LG!

...zur Antwort

Lieber Denisby,

das kommt von einer bestimmten Bakteriensorte. Das kriegt man also durch Waschen nicht weg. Sie muss zum Frauenarzt und du zum Urologen. Da bekommt ihr die entsprechenden Medikamente.

Mein Gott, wie kann man nur mit jemandem schlafen, der stinkt???!!!

LG und gute Besserung

...zur Antwort

Liebe SamsungGalaxy97,

dann ist auch hier das falsche Forum für solche Fragen. Hier werden
eher Fragen gestellt vom Niveau  "wie lange muss ich Kartoffeln kochen".

Und ob es tatsächlich aussieht wie vom Bäcker, liegt ja
schließlich an DIR! Keiner kann wissen, dass du eine erfahrene Bäckerin
bist, wenn du es nicht schreibst. Woher soll ICH das denn wissen?!
Dennoch möchte ich dir meine Zitronensahnetorte mit Baiserhaube noch mal
ans Herz legen. Ich habe zu Ostern wieder viel Zustimmung dafür
geerntet. Ich habe versucht, unten das aktuelle foto anzuhängen. Da sieht sie etwas gerader aus. War aber leider größer als 2MB..., sorry.

Wenn du bereits eine erfahrene Konditorin bist, würde ich an deiner Stelle mal
bei www.sallys-blog nachgucken. DAS sind Hingucker! Aber halt nix für
Anfänger...

Was mich zu dem empörten Ausruf "Bist du blöd" veranlasst hat, war die Wahl deines Tonfalles. Wir bei GF gehen hier freundlich miteinander um. "Nein, so etwas in dem Stil meinte ich nicht, sondern..." hätte es auch getan!

LG

...zur Antwort

Liebe SamsungGalaxy97!

Da kann ich dir diese hier empfehlen: http://www.kochbar.de/rezept/511049/Zitronen-Sahnetorte-mit-Baiserhaube.html

Die muss ich jedes Jahr meiner Bekannten zum Geburtstag backen, weil die so lecker ist... :-)))

Außerdem verziert die sich gewissermaßen selber.

LG!

...zur Antwort

Liebe christina1993,

nein, auf keinen Fall! Es geht ja in diesem Fall nicht um ein bestimmtes Alter und es ist auch kein Wettbewerb.

Gerade für das erste Mal muss ja alles passen: Zuneigung, Vertrauen in den anderen, keinen Zweifel daran zu haben, es jetzt wirklich zu wollen... Damit frau dann auch wirklich was davon hat. Und nicht nur der andere.

Ich hatte mein erstes Mal mit 21. Und da war es dann auch schön!

LG

...zur Antwort

Ey Topspin1807 -

was stimmt denn mit dir nicht???!!! Natürlich darfst du NICHT die Brust deiner Mutter anfassen!!! Ist ja ekelhaft!

Das hat was mit Grenzen, Intimsphäre und gegenseitigem Respektzu tun.

Wie ich reagieren würde? Ihn auslachen, selbstverständlich!!! In diesem Alter fasst man den Körper seiner etwa gleichaltrigen Freundin an. Auch wenn man dafür vielleicht (noch) etwas warten muss. Du bist schon lange kein Baby mehr. Auch meine 1,5 Jährigen Tageskinder dürfen meine Brust nicht mehr berühren. Das gehört sich einfach nicht mehr.

Oder wie würdest DU reagieren, wenn deine dich fragen würde, ob deine Mutter deinen Penis mal anfassen darf?! Na also. Schon geklärt.

...zur Antwort

Liebe cina215,

dein Sohn ist fast 4 Jahre alt. In diesem Alter steigt in seinem Körper die Testosteronproduktion plötzlich sprunghaft an und beträgt, glaube ich, das 4-fache eines erwachsenen Mannes.  Insofern wäre er jetzt sowieso allmählich ruppiger, frecher und aggressiver geworden!

Ein Testosteron gebeutelter Mensch möchte vor allem eines: Anderen ganz mächtig und gewaltig imponieren! Daraus kann man viel Selbstwert ziehen. Besonders als Kind. Also tun sich Jungs zusammen und versuchen, sich im ruppig Sein und Sprücheklopfen gegenseitig zu übertreffen. Möglichst laut und gefährlich dabei schreiend und Kampfgesten zeigend. Soweit ist alles im Lot und normal.

Was es allerdings bedeutet, was er da von sich gibt, musst du ihm jedesmal erklären. Mit ernster Stimme. Denn er plappert ja nur für ihn leere Worthülsen nach und will wissen, was dann passiert. Genau wie bei dem berühmten Sch - Wort. Und zur Not musst du eben entsprechende Grenzen setzen: "Nein, ich kann dir heute keine Geschichte vorlesen. Du hast mich ja abgestochen. Also bin ich nicht mehr da." Denn was Tod sein bedeutet, kann er leider noch gar nicht begreifen. Hier hilft es dann wirklich nur, die Worte entweder zu verbieten oder sie ihm durch sehr unangenehme Konsequenzen zu vermiesen.

Ich kann sehr gut verstehen, wie gut du und die anderen Eltern auf dieses beratungsresistente Elternpaar zu sprechen seid! Ich wäre auch gallig. Aber dieses Kind ist ja erst neu im Kindergarten, hast du geschrieben. Und auch, dass die Erzieherinnen bereits "dran" sind. Gib ihnen doch die Zeit, dieses Kind zu erziehen. Das wird leider nicht von heute auf morgen gehen. Wunder brauchen immer etwas länger. Und inzwischen hast du leider etwas mehr Erziehungsarbeit mit deinem Sohn. Der aber, wie gesagt, sowieso jetzt allmählich ein männlicheres Verhalten an den Tag gelegt hätte. Ab 4 wird´s immer noch mal schwer bei den Jungs...

Wenn der andere Junge für euren Geschmack zu lange alle anderen anstiftet mit seinem provokativen Verhalten, könntet ihr als Eltern gemeinsam noch mal die Erzieherinnen auf euer Problem ansprechen und um Stellungnahme bitten. Oder den Kindergarten wechseln. Was erstens meist nicht spontan möglich ist. Und zweitens gibt es "solche" Kinder leider in jeder Gruppe und in jedem Kindergarten... :-(

Ich habe einen wirklich guten Buchtipp für dich: Steve Biddulph, "Jungen!" Das sollte man als Mutter eines 4 Jährigen Sohnes unbedingt kennen!

LG, deine Tagesmutter und Sozialpädagogische Assistentin

...zur Antwort

Lieber Fragentypi,

das liegt an der Triebkraft der Eier! Es gibt noch so einen Teig, der ohne Backpulver auskommt: Bisquitteig. In beiden Teigen sind im Verhältnis wesentlich mehr Eier und wenig Mehl und kaum bzw. gar kein den Teig "beschwerendes" Fett enthalten. Dadurch gehen diese Teige so schön luftig auf.

Im normalen Rührteig sind im Verhältnis mehr Mehl und Fett und weniger Eier enthalten. Da braucht der Teig einen Extra-Schub, um aufgehen zu können, da schaffen es die Eier nicht alleine...

LG, deine Hauswirtschafterin

...zur Antwort

Lieber Kingrebellprinz,

Champignons werden eigentlich eher in Butter angebraten und geschmort, so wie Princessabse das so schön ausführlich beschrieben hat.

Du kannst Champignons aber auch als Hauptgericht essen: Dann gibst du pro Portion auf 500g Champignons noch 150 - 200g geräucheten, gewürfelten Speck und brätst den noch vor den Champignons in der Pfanne an.  Hm, lecker! Dazu gibt es Salzkartoffeln.

Du kannst auch bei www.kochbar.de stöbern oder unter lecker-ueberleben.de.

LG!

...zur Antwort

Was, zum Henker, ist "Trockensex? Petting? Fummeln? Streicheln? Nein, durch die Jeans kommt das Sperma nicht.

Wenn du 12 bist, bekommst du vielleicht zufällig gerade jetzt zum ersten Mal die Regel. Da es am Anfang noch sehr wenig Blut ist, verfärbt es sich bräunlich. Erst bei der nächsten Regel ist es dann blutrot.

Du meine Güte: erst 12, bis jetzt noch nicht mal geschlechtsreif, völlig ahnungslos - aber schon Rumfummeln! Habt ihr Kids nichts anderes zu tun gegen Langeweile? Bitte lass dich dringend vom Frauenarzt darüber aufklären, wie Babys entstehen. Und wie nicht. Und was du lassen solltest, um nicht mit 13 schon Mutter zu werden. Denn JETZT bist du geschlechtsreif. Jedenfalls sein Körper - dein Geist wohl noch nicht. Deinen Eltern scheint die Aufklärung bis jetzt nicht gelungen zu sein...

LG

...zur Antwort

Lieber Shinyshadow,

alles OK, kannst du bedenkenlos essen.

Das unverpackte Hackfleich an der Fleischtheke wird IMMER portionsweise am selben Tag durchgedreht. Es darf am nächtsten Tag nicht mehr verkauft werden. Auch du als Verbraucher solltest es innerhalb von 24 Stunden zubereiten!

Wenn das Fleisch, egal ob Rind oder Schwein,  durch den Wolf gedreht wird, entstehen ja diese feinen Fleischwürstchen. Das bedeutet, dass nun wesentlich mehr Sauerstoff an das Fleisch gelangt. Überall hin. Dadurch oxidiert es und wird bräunlich (siehe FragaAntworta). Das ist ganz normal und völlig unbedenklich. Um das zu verhindern, müsste der Fleischer das Fleisch unter Vakuum, also Luftabschluss, durchdrehen. Das ist ja technisch unmöglich.

Das verpackte Fleisch im Regal wird mit Sauerstoff begast, um diese ansprechende rote Farbe zu erzeugen. Damit der Sauerstoff auch überall hinkommt, werden die Hackfleichwürstchen sehr ausgebreitet. Das Fleisch sieht jetzt zwar rot aus, ohne jedoch frischer zu sein - ganz im Gegenteil... Iiiiih!

Mir ist das frische Hackfleisch von der Theke allemal lieber. Die bräunliche Farbe ist nur kosmetisch und sagt in diesem Fall über die Frische nichts aus. Egal, ob das Braune nun innerhalb des Klumpens ist oder außen. Das ist Zufall.

Wenn du Hackfleisch kaufst, verbrauchst du es am besten sofort. Dann kann dir nichts passieren. Verdorbenes Hackfleisch stinkt.

LG, deine Diätassistentin

...zur Antwort

Lieber sonicmlg,

nein, kannst du problemlos noch essen. Du wirst vermutlich aber keine Freude daran haben. Denn Speiseeis ist meistens mit Luft aufgeschlagen, die das Eis cremig macht. Beim  Auftauen gehen die Luftbläschen raus, und das Eis sinkt in sich zusammen. Hinterher hast du dann evtl. einen festen Brocken mit Eiskristallen, der kein bißchen cremig mehr ist... Gesundheitsschädlich ist das aber nicht.

LG!

...zur Antwort

Liebe eule96,

ich hätte jetzt beinahe geschrieben, dass so kleine Babys sowieso etwa 20 Stunden am Tag schlafen. Aber du schreibst, dass sie vorher viel munterer war. Da mache ich mir auch Sorgen! Bei einem so jungen Baby würde ich lieber einmal zu viel als zu wenig zum Kinderarzt gehen. Hoffentlich ist es nichts Ernstes.

LG

...zur Antwort

Liebe/r chamachofredy,

diese Ceranfelder reinigt man am besten mit einem Ceranfeldreiniger. Dessen Poliersteinchen sind rund. Die Poliersteinchen von Scheuermittel sind eckig und zerkratzen dir auf Dauer erst richtig das ganze Glas!

Wenn du deinen Herd saubergemacht hast, musst du nur gegen das Licht gucken. Wenn immer noch tiefe Kratzer im Glas sind, kriegst du die auch nicht wieder weg. Dann ist das Ceranfeld hin.

Tipp: Besonders gut brennt sich Zucker ein. Sollte dir Zucker auf deinen Herd krümeln: SOFORT wegwischen! Du siehst diese eingebrannten Spuren sonst noch nach Wochen...

LG!

...zur Antwort

Liebe krishna9,

Vokabeln sind stumpfes Auswendiglernen. Das geht am besten mit dem Karteikartensystem. Wenn ihr das nicht kennt, bitte noch mal nachfragen! Oder sich ein Buch mit verschiedenen Lernmethoden anschaffen.

Schularbeiten sind selbstverständlich, dafür solltest du dein Kind nicht belohnen. Sonst arbeitet es irgendwann nur noch gegen Belohnung.

Ich würde den Spieß umdrehen, so wie Miraculix, dennis und Michelle. Luxusgüter wie PC, Fernseher usw. muss er sich durch Aufsagen von, sagen wir, 10 Vokabeln fehlerfrei, erst verdienen! Du musst ihm einfach nur die Kabel ausstöpseln und verstecken, die Fernbedienung oder die Maus. Ganz einfach. Wenn er abends die Vokabeln kann, gibst du es ihm zurück. Ist er in der Schule, wird es wieder ausgestöpselt. Bis zum nächsten Abfragen.

Genauso könnt ihr es übrigens auch mit dem Taschengeld halten! Eine alleinerziehende Freundin von mir hat eine inzwischen 15 jährige Tochter. Mutter und Tochter haben ein Abkommen: Jeder erfüllt seine Aufgabe. Aufgaben der Mutter sind: Haushalt, nett zum Kind sein und ihm auf Anfrage helfen. Aufgaben des Kindes: Gut in der Schule sein, selbständig Hausaufgaben machen und rechtzeitig für Arbeiten lernen. Wenn das Kind seine Aufgabe erfüllt, bekommt es im nächsten Monat Taschengeld.  Sonst nicht. So wie in der Wirtschaft auch. Geld gibt es später auch nur für Leistung!

Andererseits ist dein Kind vielleicht mit dem Gymnasium überfordert. WOLLTE es überhaupt da hin? Vielleicht muss man es ja nicht zwingen, sondern könnte einsehen, dass auch kleinere Schulabschlüsse glückliche Menschen machen...

LG!

...zur Antwort

Lieber Bigtastyking,

wenn du in einer normalen Pfanne etwas ohne Fett (Öl, Margarine, Butter etc.) brätst, brennt es sich in an der Pfanne fest. Dann brauschst du eine Flex, um es zu lösen.

Hackfleisch hat einen relativ hohen Fettanteil, der durch das Durchdrehen auch noch gut verteilt ist. Dieses Fett tritt beim Erhitzen aus und kann ein anbrennen vermindern oder vehindern, je nachdem, wie hoch die Brattemperatur war...

Wenn du fettarm braten willst, kannst du auch Mineralwasser statt Fett in die Pfanne geben. Dass trennt dann acuh das Fleisch von der Pfanne.

Mit Geschmack hat das Öl nur insofern zu tun, als Fett ein Geschmacksträger ist. Lebensmittel ohne Fett schmecken wie Bierdeckel.

LG, deine Diätassistentin

...zur Antwort