Na klar. Wenn das Kind noch nicht trocken ist bzw. körperlich nicht in der Lage ist die Ausscheidung zu kontrollieren, dann muss ja jemand wechseln.

Da ists egal ob Mutter, Vater, Oma, Opa, Tante, Onkel, große Geschwister. Soll denn das Kind bis sonstwann in der vollen Windel zubringen? Dann wirds nur wund.

Auch Väter können, dürfen, sollen sich bei der Körperpflege ihrer Kinder beteiligen wenn dies das Kind noch nicht selbständig erledigen kann.

Übrigens, pfeif auf die Kommentare anderer Leute (egal ob online oder im realen Leben, egal ob Fremde oder Familie). Wenn sie euer Verhalten kritisieren, euch weis machen wollen ab wann euer Kind was essen soll/ was das Kind anziehen muss/ wann es was können soll/ inwieweit sich wer in welcher Form um euer Kind kümmert, wer von euch sich an der Versorgung eures Kindes zu beteiligen hat... etc pp...

Ihr könnt es euch anhören, darüber nachdenken. Aber letztlich entscheidet ihr alleine (bzw. gemeinsam als Eltern) was ihr für richtig haltet. Was in euren Augen für euer Kind am Besten ist. Egal ob Oma oder Opa oder Tante sonstwas sagen/ sost irgendeine Einstellung haben zu sonstwas für ein Thema. Ihr seid die Erziehungsberechtigten und entscheidet für euch selbst.

2

warum nicht, ER ist der Papi! Er kann sich genauso gut um die Tochter kümmern. 

Warum soll Papa nur bequeme arbeiten verrichten?Vollkommen normal auch dabei Hand anzulegen.

Was möchtest Du wissen?