Das ist doch nicht normal, was mit meinen Darm abgeht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi! Geh nochmal zum arzt und iss mal nichts mit Gewürzen sondern nur so sachen wie
Kartoffeln
Nudeln
Reis
Brot
Toast
Semmel
Nichts fettiges also KEINE Chips Pizza lasagne döner etc
Und NICHTS mit zu vielen gewürzen!
Wenn das nix hilft dann achte mal ob du viel stress hast! Bei mir war das gleiche und es war NUR stress!
Alles gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte ab, die Darmspiegelung bringt bestimmt was und dann kann dir der Arzt ein genaueres Ergebnis mitteilen.
Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luuulu
31.03.2016, 00:29

Ich meine Magenspiegelung

0

Liebe/r namenlos2015!

Das ist echt fies, so was hatte ich auch jahrelang! Da kommen gleich mehrere Ursachen in Frage: Von Morbus Crohn oder Colitis Ulcerosa (beides chronisch entzündliche Darmerkrankungen) über Lebensmittelallergien und super großen psychischen Stress bis zum Reizdarmsyndrom, was nichts anderes heißt als: das wissen wir auch nicht so genau.

Dein Arzt sollte nicht nur eine Magenspiegelung, sondern auch eine endoskopische Darmuntersuchung machen, bei der er eine Biopsie macht.(Gewebeprobe entnehmen). Nur so können die beiden schweren chronisch entzündlichen Darmerkrankungen ausgeschlossen werden. Diese würden nämlich einen lebenslangen Leidensweg, lange Krankenhausaufenthalte und Cortisoneinnahme beinhalten...

Ein einfacher Infekt kann es nicht sein, da du ja schon Schleim und vielleicht sogar Blut auf dem traurigen Endergebnis deiner Bauchkrämpfe hast. Und wenn der Darm derart krank und entzündet ist und leidet, fühlt man sich auch immer ganz furchtbar. Ich habe die Darmpatienten immer gleich erkannt, wenn sie damals zu in die Diätberatung kamen. Sie haben so einen typischen, bitteren Zug um die Mundwinkel... Und nachdem isch das dann selber hatte, verstehe ich auch, warum. Ich habe mich auch kaum aus dem Haus getraut, weil ja immer eine Toilette in erreichbarer Nähe sein musste...

Bei mir hat man jahrelang angeblich nicht herausgefunden, was es genau ist. Erst seit letztem Jahr weiß ich, dass ich die ganze Zeit auf ein bestimmtes Lebensmittel allergisch reagiert habe (Weizen). Jetzt, wo ich es weglasse, geht es mir endlich wieder gut! Die Bauchkrämpfe gehören endlich der Vergangenheit an. Lass dich doch mal auf Allergien testen. Wer weiß, was es bei dir ist...

Gute Besserung! Deine Diätassistentin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von namenlos2015
31.03.2016, 17:18

danke. war heute beim Arzt . Darmspiegelung wird gemacht

1

Wurde die bauchspeicheldrüse untersucht und eine darmspiegelung gemacht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von namenlos2015
31.03.2016, 00:30

ich geh morgen zum Arzt

0

Was möchtest Du wissen?