für salate je nachdem kaltgepesstes Olivenöl,Leinöl,Walnussöl oder sonnenblumenöl wa auch zum braten genuzt wird wie auch raffiniertes Olivenöl,Rabsöl,Geeh/Butaris/Butterfett.

...zur Antwort

Ist Supermarkt-Gemüse nährstoffärmer?

Hi

Ich habe schon des Öfteren gelesen, dass Gemüsesorten aus den Supermarkt mehr oder weniger hoch gezüchtete, aus Monokulturen und lang gelagerte Sorten sind und deswegen sehr nährstoffarm sind. Mir ist es erst richtig vorgestern aufgefallen. Ich fahre nach der Schule, wenn ich heim fahre mit dem Auto immer bei einen kleinen Italienischen Gemüse und Obststand vorbei. Vorgestern habe ich mir dann mal gedacht, eig. könnte ich mir da mal was gönnen. War teurerer hab ich mir aber schon gedacht, aber mal zum probieren geht es ja. 3kg Tomaten, eine Honigmelone und 2 Salata a ca. 600g für 30 Euro. Da er gesagt, hat die Tomaten heben 3 Wochen wenn man sie lagert, habe ich gleich so viele genommen. Daheim habe ich mir auf Jeden Fall einen leckeren Tomatensalat gemacht. Ich muss sagen, ich möchte keine anderen Tomaten mehr essen. Die Tomaten waren so gut und der Salat auch, der hatte einen richtigen guten Geschmack. Einfach nur köstlich. Wenn ich diese hochwertigen Lebensmittel esse habe ich gar keine Gelüste auf Süßigkeiten oder Fast Food : ). Denke da lohnt es sich allemal. Gestern hat meine Mutter Tomaten aus dem Laden von Lidl mitgenommen und noch Karotten, Birnen etc. Sehen alle wie gewohnt gleich aus. Schon irgendwie komisch, die von den Italiener, da sieht jede Tomate etwas anders aus. Habe dann gestern zum probieren, wie ne Kostprobe für Wein nur halt Tomaten haha. Zuerst die italienische Tomate gegessen und danach die von Lidl. Mir kam echt vor als ob bei der von Lidl der Geschmack rausgepumpt wurde und mit Wasser ausgetauscht wurde. Auch der Salat, sogar der Bio von Lidl schmeckt nicht ansatzweise so gut wie der italienische. Okay bevor ich jetzt zu sehr in das Essen versinke die Frage haha. Ist das Gemüse aus großen Supermarktketten wirklich so nährstoffarm? Bei den Geschmack unterscheiden sich auf jeden Fall Welten von einander.

Lg

Sebastian

...zur Frage

Weniger der Nährwert ist der große Unterschied sondern die Inhalstsstoffe wie Vitamine , Fruchzucker und sekundäre Pflanzenstoffe machen den Unterschied die bei Supermarktware meist auf der Strecke bleibt.

Wenn wir außerhalb der seasion Tomaten und andere eher südlich beheimatete kaufen dann bei einen Türken der auch super ware hat.

...zur Antwort

Eigentlich eine unmögliche Aussage,wenn es sich nicht um Notwendigheit handelt.

bin jahrgang 61 und reich waren wir nie aber was man nicht mochte brauchte man nicht essen aber wenigsten probieren- meine eltern wusten aber auch das kleinkinder und auch ältere sachen wie rosenkohl ,blumemkohl und andre kräfig schmeckende Sachen nicht mögen.So lehrte ich aber früh selbst was zu machen und konnt mit 9 schon richtig kochen.

LG Sikas und Gute nacht

...zur Antwort