Frikadellen - frisches Brötchen?

7 Antworten

Das Brötchen - ob alt oder frisch - dient zur Bindung und ist nicht zwingend für die Herstellung einer Frikadelle. Bindung gibt Ei, Brösel, Mehl, Quark und trägt zur Lockerung bei. Theoretisch kannst du das Hack mit den Gewürzen einfach formen und braten.

es muß kein altes Brötchen sein, du kannst auch ein frisches Bötchen nehmen, Toastbrot, normales Brot, Haferflocken oder Paniermehl, oder du läßt das "Brot" einfach weg, geht auch und schmeckt lecker.

ich habe festgestellt, daß es mit eingeweichten toastbrot viel besser schmeckt, nehme auch etwas senf und ja notfalls auch das frische brötchen, und etwas Paniermehl evtl. 1 Esslöffel, sonst werden sie zu fest.

Was möchtest Du wissen?