Frikadellen - frisches Brötchen?

6 Antworten

Das Brötchen - ob alt oder frisch - dient zur Bindung und ist nicht zwingend für die Herstellung einer Frikadelle. Bindung gibt Ei, Brösel, Mehl, Quark und trägt zur Lockerung bei. Theoretisch kannst du das Hack mit den Gewürzen einfach formen und braten.

es muß kein altes Brötchen sein, du kannst auch ein frisches Bötchen nehmen, Toastbrot, normales Brot, Haferflocken oder Paniermehl, oder du läßt das "Brot" einfach weg, geht auch und schmeckt lecker.

ich habe festgestellt, daß es mit eingeweichten toastbrot viel besser schmeckt, nehme auch etwas senf und ja notfalls auch das frische brötchen, und etwas Paniermehl evtl. 1 Esslöffel, sonst werden sie zu fest.

Frikadellen Brötchen Rewe kalorien

Wie viele Kalorien hat ein Frikadellen Brötchen aus der Bäckerei von Rewe? Drauf ist eine große Frikadellen, Tomaten, Gurken, krautsalat,salat und eine sauße (glaube das ist eine sandwichsauße bin mir aber nicht sicher) Danke schonmal 💕 PS. Bitte keine Kommentare wie: ist doch egal, sport ist wichtig oder werd nicht so mager... Ich bin dabei abzunehmen und möchte mich gesünder bzw. Bewusster ernähren und daher wissen was ich zu mir nehme also verkneift euch sowas bitte ☺

...zur Frage

Woran erkennt man keine frische Frikadellen?

Hallo, ich habe mir heute morgen ein frikadellen Brötchen geholt beim Bäcker für die arbeit. Auf der Arbeit kam ich nicht dazu es zu essen und Habe das Brötchen im Kühlschrank gelegt. Habs denn 4-5 std später gegessen. Aber nur ein halbes Brötchen weil ich immer so angst habe vor irgendwelchen Krankheiten. Hat aber normal geschmeckt. Daher auch jetz meine frage woran man erkennt das es frisch war, also die Frikadelle? Oder woran man merkt das es nicht mehr gut war.? Farbe, Geruch, Konsistenz? Fals es nicht mehr gut war, was kann dann passieren wenn ich ne Hälfte Frikadelle gegessen habe? Danke schonmal

...zur Frage

Feste Frikadellen

Hallo, Ihr Lieben, ich hab ein Problem mit meinen Frikadellen. Wenn ich sie mache, sind sie immer so richtig schön locker. Weil mein Mann aber LKW-Fahrer ist, hätte er sie gern etwas fester, damit er sie auch während des Fahrens essen kann. Muß ich nun mehr Eier oder mehr Brötchen nehmen, damit sie fester werden? Danke schön für alle Antworten!

...zur Frage

Frage zu Rezept: Frikadellen

Hallo, ich bin Kochanfänger und wollte morgen Frikadellen machen. Ich hab das damals schon gemacht und sie sind mir damals recht gut gelungen, da ich aber morgen zu Sylvester Gäste habe, möchte ich nichts falsch machen... Deshalb schreibe ich einfach mal, was ich vorhabe... Kritik und Verbesserungsvorschläge erwünscht, wenn euch auffällt, dass ich etwas möglicherweise falsch mache...

  • Schritt 1: Schüssel nehmen, Hackfleisch abwaschen, rein damit
  • Schritt 2: Ein Ei und ein zerbröseltes trockenes Brötchen in die Schüssel geben, salzen und pfeffern... Eventuell ein bisschen Senf dazu...
  • Schritt 3: Knohblauch und Zwiebeln in der Pfanne anbraten (nicht zu große Hitze)
  • Schritt 4: Knohblauch und Zwiebeln in die Schüssel geben und Frikadellen formen
  • Schritt 5: Frikadellen von beiden Seiten anbraten, bis sie durch sind

Einige Fragen:

  1. Wie viel Salz muss ich reingeben?
  2. Einer meiner jüngeren Gäste HASST Zwiebeln. Da ich das Aroma aber wichtig finde, habe ich daran gedacht, dass ich die Zwiebeln eventuell pürieren könnte und heimlich in den Fleischteig geben könnte... dann merkt mein Gast bestimmt nichts... Würde das so funktionieren? (Dann müsste ich die Zwiebeln nicht in der Pfanne anbraten)
  3. Sollte ich die Frikadellen vor dem Braten mit Paniermehl bestreuen?! :D
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?