Warum werde ich von meinem Frühstück nicht satt?

9 Antworten

nach dem schlaf in der nacht hat der körper seine reserven aufgebraucht , da musst du schon mehr essen als nur 1 brötche und 1 apfel - frühstück ist die wichtigste mahlzeit - da darf es auch mal etwas mehr sein

Wenn das ein normales Brötchen aus Weizenmehl ist, Dann sind das einfache Kohlenhydrate, und die werden vom Körper sehr schnell verbraucht.

Nutella ist einfach nur Fett und Zucker, also auch einfache Kohlenhydrate, und die werden ebenfalls schnell verbraucht.

Und ein Apfel ist zum größten Teil Wasser und Ballaststoffe, und die werden ebenfalls sehr schnell verbraucht.

Wenn du länger satt bleiben willst, solltest du Vollkornbrot essen, also echtes Vollkornbrot und keine Körnerbrötchen oder so einen Müll.

Brötchen haben pro 100g an die 230 kcal, das ist im Gegensatz zu Reis, Nudeln usw., die ca. 360kcal/ 100g haben echt wenig.

Und Nutella ist zu 56% oder waren es 55% nur Industriezucker, der nachweislich schlecht für den Köper ist.

Abpfel ist ok, denn solltest Du dann aber zu allererst essen, kannst Du schon im Bett essen, denn ein Apfel ist nach 20 min. verdaut.

Ich werfe mir des Morgens in den Mixer: 5 Bananen aller zwei Wochen 2 Karotten, 1 Apfel, Leinöl, Nüsse und Sonnenblumenkerne.

Und ich habe mal getestet, dass das 4 Stunden satt macht. Außerdem hat man es in 1 Minute getrunken, sehr schnelles gutes Frühstück. Ich esse aber 1h später schon wieder 200g Reis.

Tolle Idee... 5 Bananen haben allein schon etwa 500kcal, 2 Karotten dann nochmal etwa 40kcal, 1 Apfel etwa 100kcal und Leinöl und Nüsse auch nochmal ordentlich... da kommt man locker mal auf 800 bis 900 kcal. 4 Stunden später schon wieder was zu essen ist also nicht so die gute Idee. Und danach direkt nochmal 200g Rris zu essen... da ist man mit seinem tagesbedarf schon durch ohne, dass der Tag überhaupt angefangen hat.

2

Vollkorn wurde ja schon vorgeschlagen, wäre auch mein Tipp

Wenn du Haferflocken magst könntest du auch mal Müsli & Co. mit Obst ausprobieren. Allerdings keine gezuckerten Kellogs usw., die machen auch nicht satt.

Haferflocken + Banane + Nüsse, und noch sättigender wird es mit Magerquark. Außerdem gewöhn dir an, nach dem Aufstehen erst mal mindestens ein Glas Wasser zu trinken. Oft verwechselt man Durst mit Hunger!

Weil es kein gutes Frühstück ist. Iss proteinreicher, Proteine halten Satt. Oder iss langkettige Kohlenhydrate. Aber so einfache Kohlenhydrate wie aus einem Weizenmehl Brötchen halten natürlich nicht so lange satt.

Was möchtest Du wissen?