Warum leugnet die AFD das sie rassistisch ist?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Warum leugnet die AFD das sie rassistisch ist?

Weil sie aus einer Horde charakterloser Feiglinge besteht, die nicht einmal den Schneid hat zu ihren Überzeugungen zu stehen, darum.

Insofern vereint diese Partei die schlimmsten Eigenschaften des Feiglings und des Widerlings systemimmanent in ihrem Verein.

Warum leugnet die AFD das sie rassistisch ist?

Warum behauptest Du, das AFD rassistisch ist, ohne Beweise? 

Tatsächlich ist es aber doch so, das es in der AFD zum Großteil um nichts Anderes geht, als um Hass gegen Ausländer, Menschen mit einer anderen Hautfarbe oder Ethnischen Herkunft, wie z.B auch Russen/Polen etc.

Echt? Beispiele? 

Man hört doch wie sie das immer Sagen, bei FB posten oder in ihren Diskussionen zum Kernthema machen.

Ne ich lese nix. Wo steht den das im Facebook? 

Hab mir ja mal ein paar Beiträge auf deren Seiten durchgelesen.

Oha… Welche denn? 

Ich will hier keinesfalls polarisieren oder die AFD "bashen".

Doch das tust Du aber 

Mir ist nur dieser absurde Wiederspruch aufgefallen und wollte das mal gerne verstehen, warum sie das immer leugnen.

Ja was denn jetzt? Komm mal mit fakten 

Die AFD will auch rassismuskritische Wähler bekommen. Die rassismusfreundlichen Wähler hat sie schon, auch wenn sie den Rassimusvorwurf gegen sie bestreitet.

Verheimlicht sie es wirklich ?

Klar muss ihr Parteiprogramm juristisch sauber sein und offizielle Reden im Bundestag sagen nur unterschwellig was wirklich gemeint ist. Aber oft so, dass die Zuhörer es verstehen, und die Journalisten drüber schreiben.

Der "Markenkern" der AfD ist Ausländer- und Demokratiefeindlichkeit.

Die Wählerschaft sind nicht Merkel-überdrüssige, liberale Demokraten, was vielleicht bei Lucke noch einen gewissen Teil der Wählerschaft ausgemacht hat, sondern Leute mit rechter Gesinnung, incl einem harten Kern von Rechtsradikalen, Reichsbürgern, Libertären, Neonazis. Die sich aber teilweise gegenseitig bekämpfen, so dass man von der Partei zur Zeit nichts hört als interne Streitigkeiten.

Ich denke aber ein harter Kern der Wähler von 5-7% wird immer rechts wählen, egal ob die jeweilige Partei sich nun blau, braun oder wie auch immer präsentiert.

Was möchtest Du wissen?