man muss nur aufpassen, ob das Auto auch wirklich verschlossen ist.

Noch praktischer ist es beim Motorrad, wenn man den Schlüssel in der Jackentasche hat und muss nochmal die Handschuhe ausziehen, das ist lästig.

...zur Antwort

Du kannst jederzeit ein neues machen, das den Satz enthält: alle bisherigen sind ungültig. Aber das sollte man besser beim Notar formulieren lassen.

Nicht änderbar ist ein gemeinschaftliches Testament, wenn es als "Erbvertrag" formuliert wurde. Das gibts häuftig, damit der Überlebende nicht alles seinem neuen Partner vermachen kann ... z.B.

...zur Antwort

Bisher haben die Lockerungen keine messbaren, negativen Auswirkungen gehabt.

Wie stark ein Land betroffen war, war wohl hauptsächlich davon abhängig, wie schnell man reagiert hat und die grossen Massenveranstaltungen abgesagt hat.

Danach haben auch die Extremmassnahmen wie in Spanien nicht mehr viel gebracht. Jetzt sehen alle Länder die schon im März den Ausbruch hatten und eine vernünftige Regierung auf dem Weg in die Normalität.

In den USA, Brasilien und in UK hat man noch hohe Zahlen an Neuinfektionen und wird wohl viel schwerer von der Krise getroffen werden, auch schwerer als Italien wo man es lange ignoriert hat.

Die Gefahr der 2ten Welle sehe ich eher als übertrieben dargestellt. Alle Länder haben jetzt Erfahrungen in der Behandlung, haben einen gewissen Prozentsatz an Immunen Personen, nirgendwo finden noch Grossversanstaltungen statt. Somit wird jeder Ausbruch schnell erkannt, die Betroffenen isoliert, die Erkrankten viel besser behandelt als vor 3 Monaten. Und wenn die Neuinfektionen steigen, dann wird das nicht Monatelang unbemerkt bleiben. Der verlängerte Lockdown, die Null Risiko Strategie wäre als einfach unverhältnismässig, die Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft in keinem Verhältnis zu den mittlerweile in D nur noch ein paar 100 neuen Fällen, von denen die Mehrzahl zudem in eng definierten und isoliebaren Gruppen festgestellt wurde: einen Kirchengemeinde, Massenunterkünfte in Fleischfabriken. Mit einer Exponentiellen Verbreitung wie im März hat das wirklich nichts gemeinsam.

...zur Antwort

das muss ich jetzt aber nicht mit eigenen Worten neu schreiben, ist alles im Web zu finden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Nuklearkatastrophe_von_Tschernobyl

Tipp: falls du mal in die Ukraine kommst, die teure Fahrt nach Pripjat muss man nicht unbedingt machen, zum Sarkophag kommt man dabei sowieso nicht. Aber es gibt ein informatives Tschwenobyl Museum in Kiev.

Und nach Pripjat kann man auch vom PC aus mit Google Steetmaps fahren ....

Exponat im Museum in Kiev:

...zur Antwort

Ich denke das Beste ist, sich an grössere Touren "ranzutasten"

also den Radius langsam steigern.

Es geht da nicht nur um die Fahrtechnik oder die Erfahrung beim Fahren.

Wie siehts mit der Kleidung aus: wasserdicht, wie hält man es bei hohen Temperaturen aus, bei Gewitterregen. 20 km von zu Hause ist es kein Problem, mal zu frieren, oder pitschnass zu anzukommen und erst mal ein warmes Bad nehmen.

Wenn man dann noch 3 Stunden unterwegs ist, ist das schon unangenehmer.

Auch lange an lange Fahrten muss man sich gewöhnen, sitzt man auch nach 4 Stunden noch bequem ? Wenn nicht, lässt auch die Konzentration nach ..

Wie siehts mit Gepäck aus: ein (wasserdichter) Rucksatz ist das einfachste, Koffer sind bequemer.

Navi: vielleicht reicht auch eine Handyhalterung, (mit Karte im Tankrucksack ist aber wohl kaum jemand noch unterwegs). Aber wie siehts mit der Stromversorgung aus, blöd wenn man in der fremden Stadt ankommt, und dann ist der Akku leer.

Und wer fährt mit ? ... Alleine ? .. Gruppe ist immer schöner, aber das muss auch zusammenpassen .. erfahrenden Fahrern mit stärkeren Maschinen hinterherhecheln ist auch nicht so toll.

...zur Antwort

Silber hat antibakterielle Eigenschaften, aber die 7.5 % Fremdmetalle, Kupfer, aber auch Nickel können evtl Allergien auslösen.

Da reagiert jeder Unterschiedlich.

Wer empfindlich ist sollte nur Edelstahl oder 750ger Gold verwenden.

Piercing sind offene Wunden, also immer hygienisch problematisch.

...zur Antwort

1 .. was soll sich ändern ob das Feuer bei 1g oder 0g brennt

2 .. wenn das Flugzeug in stabilem Segelflug sinkt, besteht die gute Chance einer halbwegd sicheren Notlandung auf dem Wasser,

Ein Absprung bei 300 km/h ist aber kaum möglich und wenn .. wie sollen die unerfahrenen Passagieren den anlegen .. oder sollen die 8h im Fallschirm im Flieger sitzen ?

Abgesehen davon dass 90 % der Unfälke bei Start oder Lanfung erfolgen .. und in grosser Höhe abspringen ohne Spezialausrüstung mit Sauerstoff und Druckanzug ist sowieso tötlich.

3. Helikopter fliegen nicht so hoch, aber egal .. die Geschwindigkeit misst man über Grund oder aerodyamisch gegen die Luft.

Grund und Luft rotiert aber mit der Erdrotation. Du sitzt auch auf deinem Fernsehsessel bei offenem Fenster und merkst keinen 400 km/h Windzug .. obwohl sich Luft und Ferbsehsessel mit dieser Geschwindigkeit bewegen, relativ zu einem Beobachter im Weltraum. Aber auch der bewegt sich nur nicht relativ zur Erde, sondern umkreist due Sonne. Und mit noch höherer Geschwindigkeit das Zentrum der Milchstrasse ...

...zur Antwort

Kommt auf die AGBs bzw den Vertrag an.

Und auf die Bestimmungen zur Öffnung. Wenn dir jett verboten wird zu kommen .. musst du nichts zahlen.... aber die Restlaufzeit verlängert sich.

Wenn du ein Attest beibringst ist auch üblicherweise eine Stillegungszeit möglich.

Wenn du nur das Gefühl hast besser zuhause zu bleiben . Dann hat das keine Bedeutung.

P.S. Alter halte ich für irrelevant .. wer krine Erkrankungen hat, und ist ist der muss auch mit 70 nicht in Selbstquarantäne gehen.

...zur Antwort
Super

Interessant ... Rammstein sind ja eher im Alter deiner Eltern vermute ich mal.

Aber über Geschmack kann man nicht streiten .. der eine findet es genial, der andere schrecklich.

Ein Fan (62)

...zur Antwort

nicht Phosophisch, sondern verfassungsrechtlich.

Bis zu einem gewisse Grad verstösst die Einschränkung nicht gegen das GG.

Solange dies "per Gesetz erfolgt" z.B. GG Artikel 11, die Freizügigkeit.

Problematisch kann man es ansehen, dass kein Gesetz zu den Einschränkungen erlassen wurde, sondern nur unter Bezug auf das Seuchengesetz Vorordnungen erlassen wurden. Die Ministerpräsidenten konnten und können also nach "Gutdünken" handeln. Ich fände es besser, wenn die Einzelmassnahmen, nach den ersten 1-3 Wochen Notstand in den Parlamenten beschlossen worden wären.

Ähnlich sieht das auch der ehemalige VerfG Präsident Di Fabio:

sehr lesenswerter Artikel

https://www.capital.de/wirtschaft-politik/ex-verfassungsrichter-di-fabio-lehnt-vermoegensteuer-ab

lesenswert ist der Originalartikel in der Zeitschrift Capital, der Link ist nur eine Zusammenfassung in der das Kapital verfassungerechtiches zu den Einschränkungen nur angeschnitten wird .. Schade dass es nicht ganz online ist.

...zur Antwort
Ja

Ich hätte da schon einige Details zu kritisieren, (Parlamentarische Beteiligung, Verbot Besuch Zweitwohnung, Ausgehen nur bei triftigem Grund) .. aber das wird ja auch von den Gerichten aufgearbeitet ,,,

bin aber wirklich froh, dass bei uns Vernunft regiert und keine Populisten wie in USA, UK, Brasilien, Türkei, Russland.

Aber deswegen würde ich nicht mit Impfgegnern, Verschwörungserzählern und Links- und Rechtsextremisten auf die Strasse gehen.

...zur Antwort

wir waren letzten Sommer in PL und ich kann auch nur positives berichten:

gute Unterkünfte

professioneller, freundlicher Service bei vernünftigen Preisen.

Deutschland dagegen (Ostsee), Service oft Glückssache (nur ein paar positive Ausnahmen), viel teurer und die Unterkünfte keineswegs besser.

Niederlande, Frankreich, Belgien: viel teurer ... ja, PL ist auf jeden Fall ein Reisetipp.
Übrigens auch die baltischen Staaten.

...zur Antwort

sehr wahrscheinlic, Juli schätze ich, Kinos sind ja teilweise jetzt schon wieder auf, In Sachsen scheint mal am schnellsten zu sein und will fast alles aufheben. 50 oder 100 wird sicher schnell aufgehoben.

mit 500 und 500+ wäre ich vorsichtiger, besonders die richtigen Massenversanstaltungen, Fussball, Grosskonzerte denke ich aber, da wird man noch möglicherweise bis Jahresende warten.

...zur Antwort

Paris ist (oder war) eine der teursten Städte überhaupt. In Frankreich gibt es sowieso viele Hotels mit recht einfacher Ausstattung .. die sind in Paris auch teuer, also schöne Lage und schöne Ausstattung heisst: sehr teuer.

Also .. entweder die Stadt sehen mit begrenztem Budget und Abstriche machen oder viel Geld ausgeben.

Einzelempfehlungen kann man aber vergessen .. wer 2021 noch existiert in der Gastronomie .. das weiss niemand. Zur Zeit ist alles geschlossen und selbst wenn die Grenzen offen sind, wird es lange dauern bis man in der Grossstadt Urlaub machen und unbeschwert in Cafes sitzen oder Veranstaltungen besuchen.

...zur Antwort

Ja .. pp ist ein Bankkonto und die agieren mit der Kontoeröffnung ohne vollständige Identitätsprüfung schon an der Grenze des Erlaubten ....

Mich verwundert es dass die nicht grundsätzlich VOR der ersten Aktivität due Identität feststellen müssen.

...zur Antwort