Warum bin ich rechtsradikal wenn ich die AfD wähle?

26 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist nicht rechtsradikal, nur weil Du den Adolf-Guß nicht praktizierst (bei dem Spruch "Petry-Heil" in Verbindung mit der AfD wäre das schon etwas problematischer!).

Nun aber zu den inhaltlichen Fragen, die Du hier ansprichst!

Ein Kopftuchverbot sollte, um die Gleichheit der im Grundgesetz dieser "unten Republik" verbrieften Religionen auch tatsächlich zu dokumentieren, mit einem Verbot der Darstellung des Gekreuzten, mit einem Verbot des Tragens eine Kreuzes, mit dem Verbot, an Sonntagen zu Schlafenszeiten die Kirchenglocken bimmeln zu lassen, mit einem Verbot, verkehrsgefährdende Prozessionen zu gestalten, mit dem Verbot einseitig ausgerichteter Religionsunterrichte, mit der Beendigung von Zahlungen an die christlichen Kirchen aus Steuergeldern, usw. einher gehen!

Strafmündigkeitsalter auf 12 setzen.

Ist ein alter Hut. Wenn jemand noch nicht volljährig ist, wird schon lange nach Jugendstrafrecht geurteilt!

Die Wehrpflicht wieder einführen.

Wozu? Will irgendjemand Krieg führen? Als ich die Deppen hier gegenüber in der Kaserne gesehen habe, die per Wehrdienstpflicht gedient haben, dann habe ich mir immer gewünscht, dass nie ein Feind angreifen möge, vor dem die mich dann beschützen sollen! Der Feind wäre sofort besiegt gewesen - weil er sich tot gelacht hätte!

Wehrpflicht hat sich in allen Ländern, wo sie besteht, wirtschaftlich und politisch als unsinnig erwiesen. Und alle, die per Wehrpflicht irgendwo eingesetzt wurden, konnten und wollten nicht kämpfen!

Das alte Schulsystem wieder einführen.

Was ist "alt" und was ist "neu"? 

Das Problem hier im Land ist, dass es nicht ein Schulsystem, sondern sechzehn gibt! Und die Kritik daran ist so alt, dass sich selbst die ältesten AfD-Mitläufer nicht mehr daran erinnern können!

Abneigung zur AfD nur wie folgt begründen können: Sie finden, dass es bei der AfD nur alte Nazipolitiker gibt

Das ist tatsächlich sehr primitiv!

Wenn aber jemand nicht kapiert, dass die bisherigen Auftritte und Aussagen vieler AfD-Aktivisten den Rassisten, Nazis, Herrenmenschenideologen & Co. hier im Land Auftrieb verleihen, dann hat dieser Jemand den "letzten Schuss" (v. a. den von Anfang der 30-er Jahre des vergangenen Jahrhunderts) nicht gehört!

EU, EURO, Klimaschutz usw. sind nur Randprobleme. Die meisten AfD-Aktivisten wüssten gar nicht, wie sie ohne EURO auskommen sollten!

Das mit der Strafmündigkeit, sieht du etwas falsch.

Wer unter 14 ist, kann strafrechtlich nicht belangt werden, weil er juristisch noch ein Kind ist und wir haben kein Kinderstrafrecht.

2

Danke für den Stern!

0

Nein, bist Du nicht.

Im Gegensatz zu vielen Anderen hast Du Dich ja schon mal mit anderen Punkten (außer Flüchtlingen) des AfD-Programms auseinandergesetzt.

Zu Deinen erwähnten Punkten, das Kopftuchverbot ist sicherlich mehrschichtig, die Herabsetzung der Strafmündigkeit ebenso.

Die Wehrpflicht wieder einzuführen ist schwachsinnig, es würde bei dem jetzigen Umfang der Bundeswehr (und der wird sich wohl zukünftig nicht drastisch erhöhen) keinerlei Gerechtigkeit geben. Es gab und gäbe zu wenige sinnvolle Tätigkeiten für Wehrpflichtige in der heutigen BW.

Eine Wiedereinführung des "alten" Schulsystems wäre möglicherweise oberflächlich attraktiv, geht aber an der heutigen Realität völlig vorbei und ist wogl auch nicht mehr zeitgemäß. Die Hauptschule war schon zu meiner Zeit (Ende 70er Anfang 80er) kaum noch attraktiv bzw. bei zukünftigen Arbeitgebern gerne gesehen und mit den vielfältigen, heutigen Möglichkeiten besteht mgl. gar keine Notwendigkeit mehr zur Rückkehr.

In der Flüchtlingsfrage hat die AfD nun mal eine realitätsferne und m.E. unakzeptable Einstellung.

Mein größter Kritikpunkt ist aber der völlig unsägliche Populismus dieser Partei, gepaart mit dem offensichtlichen Ziel (gewollt oder ungewollt) hauptsächlich frustrierte Protestwähler anzuziehen. In vielen Bereichen geht es der AfD nur um eine vordergründige Wirkung und ich kann noch nicht einmal im Ansatz erkennen dass da mehr dahinter steckt als damals in Hamburg z.B. bei der Schill-Partei.

  • Kopftuchverbot
    Jedem das seine. Du verstehst deren Religion nicht.Wenn du kein Kopftuch willst, dann darfst du dich aber nicht beschweren wenn das Kruzifix entfernt wird oder Schweinefleisch in der Kantine verboten wird.
    Das Motto lautet "Leben und leben lassen" und nicht "Das passt mir nicht. Änder das"

  • Strafmündigkeit auf 1250/50. Zum einen eine gute Idee zum anderen auch total bescheuert. Kinder sind manipulierbarer als Erwachsene. Das wird gerne ausgenutzt.
  • WehrpflichtWarum sollte jeder den Umgang mit Waffen lernen? Ich meide die USA aus vielen Gründen. Das ist einer davon. Kameradschaft lernt man auch in Sportvereinen etc.
  • G9 wieder einführen reicht mir. Es gibt immer noch Haupt und Realschulen. Wer auf eine Gemeinschaftsschule geht, kennt die Konsequenzen.
  • Euro abschaffenDümmste Idee des Jahres. Wir sind ein wirtschaftlich stabiles Land. Auch wenn der Euro seine Tiefzeiten hat, erleichtert er den Handel innerhalb Europas und den Handel zwischen Europa und anderen Ländern.
  • KlimaschutzWenn die AfD das will. Mir doch egal. Letzen Endes sind wir ALLE für den Klimawandel verantwortlich. Nicht eine rechtsgelegene Partei.

Was möchtest Du wissen?