Weil die AfD sich als Protestpartei aufgestellt hat, um es "denen da oben" mal so richtig zu zeigen.

Dass die nun nach der Schmierenkomödie mit Maaßen Zulauf bekommen, ist doch kein Wunder.

Seehofer ist seit knapp 3 Jahren der beste Wahlkampfhelfer der AfD, den man sich vorstellen kann.

...zur Antwort

Da deine Punkte allesamt völliger Schwachsinn sind, ist DIE PARTEI für dich wohl das Richtige.

...zur Antwort
Hoffentlich gelingt es ihm noch Merkels Macht zu schwächen..

Kindergarten.

Ganz nebenbei ist Seehofer ein inkompetenter Stümper, der seine kleine Privatfehde über das Wohl des Landes stellt und das bereits seit zig Jahren.

und wenn die CSU nach verhauener Bayern_Wahl Seehofer zum Sündenbock macht (er hat auch einen gewaltigen Anteil daran, dass die Union so schlecht da steht), dann ist er endlich fällig.

...zur Antwort

Straftaten zu verharmlosen, wenn sie von rechts kommen, passt halt nicht so ganz zur Agenda des Weißen Rings. Im übrigen sprechen sich auch so gut wie alle sonstigen Sozialverbände regelmäßig scharf gegen die AfD aus. Vermutlich, weil sie alle Teil der großen Weltverschwörung sind, die die Deutschen vernichten will...

...zur Antwort

Ja.

Deutschland.

...zur Antwort

Ich schreibe jetzt nur mein Ergebnis des Wahlomaten. Ich wohne nicht in Bayern und wenn würde ich dort diesmal die Grünen wählen und nicht die SPD.

CSU würde ich ohnehin niemals wählen, ich sehe bei denen keinen Unterschied zur AfD.

SPD hat er mir mit 73% ausgespuckt, dann geht es langsam über DIE PARTEI, Grüne, Linke und FDP auf 66% runter. Abgeschlagen kommen dann CSU mit 45% und AfD mit 39%.

...zur Antwort

Abgesehen von der völligen Absurdität dieser Annahme:

Natürlich kämpfe ich als Hauptmann für mein land und seine Werte. Nicht für bestimmte Parteien.

...zur Antwort

Für staatlich Bedienstete gibt es keine Meinungsfreiheit bezüglich der Tagespolitik.

Ebenso wenig gibt es diese Meinungsfreiheit für irgendeinen Angestellten bzgl. seines Unternehmens. Stell dich mal als erkennbarer Angestellter der Deutschen Bank auf den Marktplatz und ruf den Leuten zu, dass dein Chef ein Idiot ist und dass die Deutsche Bank ihre Kunden abzockt.

Ich glaube nur nicht, dass du bei denen zum Dank noch befördert wirst.

...zur Antwort

Seehofer zeigt seit über 20 Jahren auf jeder Position, die er je inne gehabt hat, dass Fachkompetenz und Dienst im Sinne der Sache nicht sein Ding sind.

Er schmeißt nun einen versierten Experten für Baurecht mit SPD-Parteibuch raus, setzt auf diesen Posten einen anderen Sicherheitsexperten, der von Baurecht vermutlich weniger Ahnung hat als ich, damit er Kumpel Maaßen selbst als Sicherheitsexperten installieren kann.

Mal wieder ein klassischer Voll-Horst.

...zur Antwort

Wenn Leute wegen der Causa Maaßen nun die AfD wählen, ist das nicht sonderlich helle, weil ich keinen Zusammenhang sehe.

Dass die AfD ebenso Posten zuschachert und die gleichen Machtspielchen spielt wie alle Parteien, hat sie schon mehrfach bewiesen.

...zur Antwort

Da geht es um die Anerkennung einer eigenen Wohnung. Das ist Voraussetzung für eine eventuelle Zusage von Trennungsgeld oder für die Höhe der gewährten Umzugskostenvergütung. Da das bei dir nicht vorliegt, schreib, dass du keine eigene Wohnung hast, dann hat sich das.

...zur Antwort

Wie erwartet?

Erwartet wurde eher, dass er in den Ruhestand versetzt wird oder degradiert.

Seehofer hat einmal mehr bewiesen, dass er völlig inkompetent ist.

Aber naja, wenn die CSU die Bayernwahl komplett in den Sand gesetzt hat, schauen wir mal, wie lange Seehofer noch Minister ist und Maaßen existiert nur noch von Seehofers Gnaden im Staatsdienst. Die beiden Kumpels gehen dann zusammen.

...zur Antwort