Weil ihre Aluhut-Wähler das von denen fordern.

So ist das eben mit einer populistischen Partei: Man hat keine eigenen Ideen oder Überzeugungen, für die man dann wirbt, sondern plappert alles nach, was die Wähler vermeintlich hören wollen.

...zur Antwort
Es gäbe keine Aufstände

Hier in Deutschland gibt es kein annähernd so großes Problem mit Polizeigewalt (besonders gegen Schwarze) und einem latenten Rassismus, dazu eine so unglaublich zementierte und sich verschlimmernde soziale Ungleichheit, die jetzt gerade auch durch Corona zutage gebracht wird.

Und für die Klugscheißer, die jetzt loslegen wollen:

Ja, alle diese Probleme haben wir auch aber im Vergleich zu den USA nur in sehr sehr abgemilderter Form.

...zur Antwort

Die sind im Grunde alle gleich.

...zur Antwort

Natürlich. Wie in jeder größeren Organisation.

Ich hab gelesen das man durch so ein Ritual durch muss das ziemlich heftig sein soll und man da verprügelt wird und so. Stimmt das?

Nein, das stimmt natürlich nicht. Ich hatte einige Aufnahmerituale und fand sie alle sehr witzig. Erzähle noch heute gern davon.

...zur Antwort
Ungefährlich.

Der technikfeindliche Michel heult natürlich mal wieder...

...zur Antwort

Dann bist du unerlaubt abwesend, was ein Dienstvergehen darstellt und disziplinar geahndet wird.

Nach 3 vollen Kalendertagen bist du eigenmächtig abwesend, was eine Wehrstraftat nach §15 WStG darstellt und mit bis zu 3 Jahren Gefängnis bestraft wird.

Hast du zudem vor, dich dauerhaft deinem Militärdienst zu entziehen, bist du Fahnenflüchtig, was strafbar ist nach §16 WStG und mit bis zu 5 Jahren Gefängnis bestraft wird.

...zur Antwort

Erstens:
Hast du immer noch nicht begriffen, das alles zeitverzögert geht?

Zweitens:

Es sind doch noch immer sehr weitreichende Maßnahmen in Kraft und die Menschen sind sensibilisiert in ihrem Verhalten.

Drittens:

Glaubst du ernsthaft, man lockert die Beschränkungen mit der Annahme, dann halt wieder kritische Werte zu erhalten?

-_-

...zur Antwort