Wann ist es zu spät um den Schulabschluss nachzuholen?

9 Antworten

Man kann ja über das Ausbildungssystem viel sagen, aber ein Vorteil hat es: man kann jederzeit zurück gehen und einen Schulabschluss/Ausbildung machen. Heute ist es ja auch nicht mehr üblich im selben Betrieb in Rente zu gehen wo man die Ausbildung gemacht hat.

Also man ist nie zu alt, besonders nicht mir 19. Ich kenne genug, die Abitur erst mit 20 oder 21 gemacht haben.

Ich bin gerade 20 und bin jetzt im zweiten Semester bei der Uni (meine Ausbildung dauert also auch noch eine Weile). Und in einer der Lehrveranstaltung sitzen zwei ältere Damen, die ungefähr 65-70 sind. Ich weiß nicht, ob sie wirklich studieren oder nur einzelne Vorlesungen besuchen, aber wenn die noch nicht zu alt sind, bist du es erst recht nicht.

Während meines Studiums habe ich einen freundlichen, charismatischen alten Herren kennengelernt, der als Frühpensionär sein Abitur nachgeholt, mit einem Studium in Fachgebieten, die ihn schon in der Jugend begeistert hatten, begonnen und dieses Studium schließlich mit Promotion zum Dr. phil. abgeschlossen hat. Kurz darauf ist er an einem Hirntumor verstorben - traurig. Aber man kann erkennen: nichts ist je zu spät, solange man lebt.

MfG

Arnold

Hallo nixtun98. :-D Willkommen zurück!

Gleiches Thema mit dem üblichen Verlauf?

Was möchtest Du wissen?