Hallo

Ich war mal in einer ähnlichen Gefühlslage, viele wahren das, sind es grade und werden es auch sein.

Deswegen ist es keine Schande sich Hilfe zu holen. Rede mit deinen Hausarzt oder direkt mit einen Therapeuten.

Wenn du erstmal Anonym sprechen, oder Schreiben willst, was dir auf der Seele liegt, kann dir hier geholfen werden. https://www.telefonseelsorge.de/

Das Leben ist nicht sinnlos, aber manchmal verdammt schwer und stumpf, manchmal sieht man die kleinen Freuden nicht die einen umgeben, weil man so auf die Großen hofft.

Ich habe angefangen ein Happy-Book zu führen, eine Kladde in der ich alles Positive rein schreibe, also wirklich alles! Ein Kaffee der gut geschmeckt hat, ein Freundlicher Gruß vom Nachbarn, oder die Tatsache das ich an diesen Tag gesund war.

So bemerkte ich das Glück, viel mehr als eine Kraft ist die von außen kommt, es ist eine Entscheidung

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens, mach was draus.

Wenn du schon so weit gekommen bist, wieso es nicht einmal versuchen, sich Hilfe nehmen?

...zur Antwort

Eragon, der Autor der Buchreihe war zur damaligen Zeit erst 16 Jahre alt, aber er hat eine fantastische Fantasie-Welt erschaffen, mit interessanten Figuren. Ein Bauersjunge findet ein Saphir-Farbendes Ei...

Herr der Ringe/Der Hobbit, Gehört zu den klassikern der Fantasie-Literatur, für nicht Leser bestimmt interessante Kontraste zwischen den Büchern und den Film zu entdecken.

Das Geisterhaus (Isabel Allende), Auch wenn der Titel einen in die Irre führt, es ist KEIN Horror oder Psychothriller. Es ist viel mehr die Geschichte einer sehr außergewöhnlichen Familie, die Frage was Normalität Bedeutet, und wie schwer es fällt sich Gegebenheiten anzupassen.

Harry Potter, Ich als Potterhad muss dir diese Bücher einfach nahe legen. Viel mehr als in allen Filmen, wird hier eine Welt aufgebaut in der man sich verlieren kann.

...zur Antwort

Es gibt so viel mehr Geschlechter als 3, mir fällt Spontan noch das Klinefelter Syndrom ein bei dem nochmal ein eigenes Geschlecht gebildet wird.

Trisomie 21, das Downsyndrom, heißt so weil es 3 Chromosomen sind, nicht 4.

Du verwechselst hier Krankheiten mit Genetisch ausgebildeten Geschlechtern, von einen alternativen Geschlecht, spricht man nur wenn die X und (oder) Y Chromosomen betroffen sind, wenn X zum Beispiel zwei mal vorliegt zusätzlich zum Y, kann man nicht mehr von Mann oder Frau reden, rein Biologisch.

Ansonsten benutzt die Wissenschaft den Begriff "Rasse" für den Menschen nicht mehr, weil wir uns Genetisch nicht wirklich unterscheiden, man spricht hier lieber von Variationen

...zur Antwort

Interessante Frage. Ich würde denken, man hat genau so viel getrunken, Wasser kann andere Stoffe ja bis zu einen gewissen Grad aufnehmen, Gesättigte Lösung, habe ich damals mal in Chemie gehört.

...zur Antwort

Wenn du deine Konsole zuhause benutzen möchtest, sie an deinen TV anschließt, dann reicht die normale Variante vollkommen.

Wenn du unterwegs zocken willst, dann nehme die OLED, sie hat einen besseren Bildschirm und einen besseren Akku

Aber egal was du machst, nehme nie die Switch Light, wenn die JoyCons anfangen zu driften, dann ist das bei den anderen zwei Varianten ärgerlich, du musst sie für rund 50 Euro austauschen, aber die Light kannst du dann praktisch wegwerfen, weil ein Austausch nicht möglich ist.

...zur Antwort

Nennt man "Kater" und es ist normal, du solltest eh keinen Trinken, weil das richtig schlimme Auswirkungen auf deinen Körper und Geist hat, du bist noch im Wachstum, Körperlich aber auch von Gehirn her

...zur Antwort

Aggression ist immer ein Ausdruck von zugrundeliegenden anderen Gefühlen, die ausgedrückt werden wollen. Personen sind in diesen Zustand meist emotional überlastet und nicht in der Lage Konversationen zu führen oder Impulse zu steuern.

Ich würde empfehlen die Person, wenn sie nicht eine Gefahr für sich selbst und andere ist, ihre Emotionen durchleben zu lassen. Wenn das nicht möglich ist, andere Personen und gefährliche Gegenstände außer Reichweite der Person bringen und abwarten bis eine verbale Verständigung möglich ist. (Die Person selbst entscheiden lassen)

Bei anderen Personen ist eine Moderation durch diese Phase möglich, pauschal sagen bei welcher ist nicht möglich, man muss die Person und die Situation kennen und einschätzen können. Wenn es möglich ist, ist es wichtig selbst sehr ruhig zu sein, die Stimme zu senken, es kann helfen die Person dann verbal zu "spiegeln"

"Hey, ich sehe grade das du sehr wütend bist, das ist ok." Dein Kopf ist schon dunkel rot, sollen wir mal ein schluck trinken?" "Der Gegenstand in deiner Hand, macht mich nervös, legen wir in weg, dann können wir durchatmen..."

Vielleicht kann man auch körperlichen Kontakt aufbauen, bei Kindern und Jugendlichen bis zu einer gewissen Größe ist das vielleicht noch ratsam, besonders wenn die unkontrolliert um sich schlagen, da kann eine Umarmung und somit etwas Halt wunder bewirken. Aber auch dies immer mit dem Einverständnis der Person.

Aber in jeden anderen Fall würde ich sagen, die Wut vorbei ziehen lassen, und dann darüber sprechen. Wut ist nichts böses, und darf wie jedes andere GEfühl durchlebt werden

...zur Antwort

Und genau deswegen ist er auch so dick, die haben ihn ja Süßigkeiten geschickt ´, mit der einen Herzinfarkt bekommt, ist eigentlich auch eine Form der Körperverletzung die Angezeigt gehört...

...zur Antwort