Verdient man in Skandinavien gut als LKW Fahrer?

7 Antworten

Hallo ArunKong,

jetzt willst Du nach Skandinavien? Letztens war es noch Australien.

Du musst allerdings Deine LKW- Kabine als Hauptwohnsitz anmelden.

P.S: einen tollen Nick hast Du Dir ausgesucht - passt.

Hast du die erforderlichen Zertifikate? Hast du aktuelle LKW Fahrerfahrung? Mindestens 1 Jahr Erfahrung wird vorausgesetzt. Norwegisch wird vorausgesetzt - oft auch gutes Englisch.

Nein, dich wird kein Arbeitgeber in seinem LKW schlafen lassen, wenn es auf Grund der Fahrzeiten nicht notwendig ist. Auch du als EU-Buerger musst dich an die Mindestanforderungen des UDI halten, um dich laengerfristig in Norwegen aufhalten zu duerfen.

Das Einkommen unterscheidet sich nicht wesentlich von dem, was LKW-Fahrer in Deutschland erhalten. Sprachkenntnisse solltest du haben, ebenso einen Wohnsitz.

Gescheiter wäre für dich: lerne eine nordische Sprache und gehe als Elektriker in das Land dessen Sprache du erlernt hast. Handwerker sind gesucht und verdienen gut.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Seit 1984 befasse ich mich mit Kunststoffen

Man verdient dort gut. Aber ohne festen Wohnsitz wird das nix.

Auch in Skandinavien braucht man einen Hauptwohnsitz um dort arbeiten zu können.

Und du musst die Sprache können.

ich habe den deutschen pass! wohnsitz geht auch einfach über briefkasten. so dass ich nur eine adresse habe

0

Was möchtest Du wissen?