Mache mir Sorgen

Sorgen macht mir das Wahlverhalten der Amerikaner. Gegen einen solchen Trump hat Biden nur knapp gewonnen. Läuft es unter Demokraten weniger gut, sind die Republikaner sofort an der Macht. Andere ihrer Kandidaten sind aber weniger schlimm.
Das ist meine hauptsächliche Hoffnung, dass Trump es nicht mehr macht.

...zur Antwort

Was soll dieser Unsinn, sich mit 70/177 als fett zu bezeichnen? Da gibt es Leute mit richtigen Sorgen.

...zur Antwort

Es gibt eine Menge, bei denen der Umgang mit der Nazi-Kultur ein wohliges Grauen erzeugt. Das Thema hat durchaus eine gewisse morbide Faszination.

Nazi wirst du aber erst, wenn du ihre Ziele und ihr Gedankenschlecht gut findest und es gar noch propagierst oder noch schlimmer, es zu verwirklichen versuchst.
Nazi sein heißt vor allem Verachtung und Freude am Quälen und Vernichten.

"Cool" finden, was immer das ist, kannst du es ausgiebig.

...zur Antwort

Ich würde mir eine Schadensersatzklage überlegen. Strafrechtlich gibt das eine Geldstrafe wohl unter dem 1000er Bereich. Zumindest gab es einen Fall, in dem ein Russlanddeutscher eine Agypterin massiv und wiederholt beleidigt hat.

...zur Antwort

Was hat ein EU-Gesetz, dass nur zählt, mit der Herdenimmunität zu tun?

...zur Antwort

Auf den unbedeutenden Unterschied zwischen Impfgegnern und Nichtgeimpften wurde schon hingewiesen. Geimpfte Impfgegner werden nicht diskriminiert.

Diese Impfgegner müssten erstmal darlegen, wo sie diskriminiert werden.
Benachteiligung und Diskriminierung sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

Bei unterschiedlichen Gruppen darf der Staat unterschiedlich tätig werden.
Bei einer derart verfachten Argumentation dürften Straftäter nicht verurteilt werden.

Gegen Seuchenverbreiter hat der Staat Möglichkeiten, die bei den Nichtgeimpften kaum ausgeschöpft werden. Es geht immer auch um die Rechte der anderen, der Nichtinfizierten.

Was sagen deine Impfgegner denn zu ihrer staatsbürgerlichen Verantwortung?

Hart definiert werden Impfgegner/Nichtgeimpfte nicht wegen ihrer Anschauung Rechte entzogen, sondern wegen ihres fehlenden Tuns.
Impfverweigerung ist keine Weltanschauung.

...zur Antwort
Ja 😁

Nach der letzten Umfrage sind sie bei 12%. Wahlumfragen zur Bundestagswahl – Sonntagsfrage (Wahlumfrage, Umfragen)

Gegenüber den bisherigen Werten ist dies eine Tendenz nach oben. Hieraus einen Trend ableiten zu wollen, halte ich für übertrieben. Noch weniger ist es richtig, dies an noch nicht eingehaltenen Wahlversprechen festmachen zu wollen.
Ich wunder mich eher, dass Merz nicht zieht.

...zur Antwort

Ist die Aufgabe bestimmter Positionen schon eine Sozialdemokratisierung?

Das Gleiche gilt für die SPD nicht minder. Sie hat ebenfalls Postionen aufgegeben.

Richtig ist, dass beide Parteien in der Groko sehr laff wurden. Wären sie eine Mahlzeit gewesen, hätten sie kaum noch nach was geschmeckt.

Jetzt, da die elende Groko endlich Geschichte ist, darf man wieder auf geschärfte Positionen hoffen.

...zur Antwort

Nein, natürlich nicht. Aber es ist verschiedenen Leuten opportun, alle, die nicht ihrer Meinung sind, zu verteufeln.
Das sind die Schlechten und vielleicht sind sie sogar Rassisten. Aber das wollen sie nicht wahrhaben.

...zur Antwort

Wenn das so wäre, wie du denkst, dass sowieso alles zurückkommt, dann wären Ausgaben ganz undramatisch. Ist so nicht. Es kommt schon was zurück, jemand hat das mal auf ein Drittel geschätzt.

...zur Antwort

Du meinst, du hast mal eine Partie gut ausgesehen und sprichst schon von "immer".
Als 950er kannst du keinen Zug machen, ohne gleich einen Satz Figuren einzustellen.
Würdest du gegen mich spielen, wäre meine erste Frage:
"Hast du eine Tasche dabei?"

...zur Antwort

Ich stimme meinem Vorkommentatoren zu, was die Tonalität angeht. Inhaltlich ist er nicht verständlich.
Gleich ihm habe ich die Lust am Weiterlesen damit schon verloren.

Nimmt den Text raus oder stelle ihn ans Ende.

...zur Antwort
Ja, es sollte eine Impfpflicht geben

Eine Impflicht ohne die Konsequenzen einer Verletzung zu nennen, ist uninteressant.

...zur Antwort
Wenn einer meiner Bauern die andere Seite des Schachbretts erreicht,

Du meinst die gegnerische Grundreihe.

dann darf ich mich entscheiden zwischen Läufer, Springer, Turm und der Dame.

Ja.

Du kannst neun Damen haben, die ursprüngliche und acht Bauern, die umverwandelt wurden.

Für die Umwandlungsfrage ist die Tatsache, ob du deine ursprüngliche Dame noch hast, ohne jede Bedeutung.

...zur Antwort

Schach verstehst du eigentlich nur in ausgesuchten göttlichen Momenten, selbst wenn du es trainierst. Manche versuchen dem mit thematischer Reduktion beizukommen, in dem sie immer wieder ähnliche Eröffnungen spielen.

Ich rate Anfängern eher wildes Drauflosspielen, denn dabei entwickelt man Fantasien, die man ab und zu verwirklicht. Hoffnungen, die sich erfüllen oder gnadenlos verrecken bedeuten nun mal den Spaßfaktor, ähnlich wie Befürchtungen, die dann eintreten oder Gott sei Dank nicht.
Was du brauchst, ist ein menschlicher Spielpartner eventuell auch über das Netz, damit es ab geht.

...zur Antwort

Welcher AfDer war es denn?
Dass nur Ausländer gegen ihn votieren, gehört wohl zu deinem Lieblings-Narrativ. Glaub nur fest dran!

...zur Antwort

Solange es nicht mit Pornographie oder Nationalsozialismus zu tun hat, darfst du dich weitgehend informieren. Sonst könnten Autoren nicht ihre Krimis schreiben oder sonstwas, das mit Gewalt zu tun hat.
Sobald du die schlichte Informationsbeschaffung verlässt und zur Tatvorbereitung wechselst, betrittst du gefährliches Gelände. Wenn du dir zu Probezwecken Sprengstoff verschaffst, nur um zu sehen, wie es wirkt, kann der Lernversuch von der Tatvorbereitung nur schlecht unterschieden werden.

...zur Antwort

Die Wertevertreter des Christentums waren noch nie Vertreter christlicher Werte. Ich denke an die Missionare in Amerika.
Stelle dir einfach als konstruierten Vergleich einen pazifistischen Verein vor. Wehe, du trittst ihm nicht bei, dann gibt es was auf die Schnauze.

Im Islam ähnlich. Was hat der IS mit dem Islam am Hut?
Formalismen werden von diesen Gestalten peinlich genau abgearbeitet, man geht regelmäßig zur Kirche, bzw. hält genau die Gebete ein, Inhalte werden mit den Füßen getreten.

...zur Antwort

Du musst dir insbesondere die Stellungen, in denen du die Gewinnstellung vergibst, genauer ansehen. Schon Lasker sagte:
"Nichts ist so schwer, wie eine gewonnene Stellung auch zu gewinnen."

Ich kenne deine Spielstärke nicht. Du solltest die grundlegenden Enspiele König und Dame gegen König oder Turm und König gegen König sauber beherrschen. Wenn du weiter bist, versuche König und Läuferpaar gegen König und dann als Krönung Springer und Läufer gegen König.
Vielleicht kommst du nie soweit, aber du musst ihnen nicht ausweichen, wenn du sie kannst.

...zur Antwort