Sollte man die Afrikanischen Ländern welche nicht in der Lage sind ihre Bevölkerung zu versorgen wieder unter Europäisch Verwaltung stellen?

22 Antworten

Ich denke, da hätten die USA, aber vor allem China und Russland etwas dagegen, denn alle Großmächte versuchen seit geraumer Zeit, ihren Einfluss in Afrika zu erhöhen.

Den Afrikanern geholfen hat das bisher kaum.

Und man sollte auch nicht vergessen, dass die europäischen Kolonialmächte neben ein paar sinnvollen Dingen wie Infrastruktur und Bildung, auch viel Leid und Mißgunst in Afrika geschaffen haben.

Anderer Ansatz, der mir besser gefällt: Vielversprechenden jungen Menschen aus Afrika ermöglichen, sich an den besten Universitäten dieser Welt weiterzubilden, und sie anschließend dabei unterstützen, das gesammelte Wissen konstruktiv in Afrika umzusetzen.

Denn der Kontinent braucht in erster Linie weniger Religion und Aberglaube und mehr Bildung und Aufklärung. Der Rest erledigt sich danach mit der Zeit ganz von selbst.

Seit wann löst man ein Problem dadurch, dass man die Mittel anwendet, die das Problem erst geschaffen haben?

Im ersten Moment klingt es gut. Aber man muss sich mit sowas intensiv beschäftigen. Die wollten ja die Unabhängigkeit und nichts mehr mit Europäern zu tun haben. Und wie es so oft ist nach Befreiung, kommen sie alleine nicht mehr klar.

Einfach mal mit "Entwicklungshilfe" beschäftigen.

In den meisten Fällen sind das eigentlich nur versteckte Industrieförderungen für die eigenen Länder.

Der Finanzkapitalismus muss raus aus Afrika. -> Entschuldung etc.

Hi. Ist Afrika das Experiment...oder nicht doch Europa..?

Ist der Ist-Zustand nicht auch durch europäische Ausbeutung entstanden?

Wie soll eine europäische Verwaltung denn geographische und regionale Umstände ändern?

Was du beschreibst, ist nichts anderes als Krieg...Verwaltung ungefragt an sich nehmen, staatliche Souveränität untergraben...um bessere Zustände zu schaffen. Dabei ist der beste Zustand doch der, mit dem sich am meisten Geld in die eigene Tasche wirtschaften lässt. Natürlich ohne das jemand ungewöhnlich viel hinterfragt....

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

schön, oder nicht schön. Aber es war ein Vorschlag. Den du ablehnst. Dann bring einen besseren.

1
@adelaide196970

Leben und leben lassen! Helfen! Miteinander statt Gegeneinander! Frieden! Wie viel bessere Vorschläge brauchst du noch?

0

Was möchtest Du wissen?