Nein, die gilt selbstverständlich nur in Österreich. Hinsichtlich Ungarn solltet Ihr darauf achten, spätestens an der dortigen Grenze für die Autobahnmaut zu zahlen, da man in Ungarn höchstens 1 Stunde ohne Vignette unterwegs sein darf. Mautprellerei ist dort teuer und wird in Deutschland durch ungarische Inkassounternehmen verfolgt. Hier ein hilfreicher Link:

https://www.adac.de/reise-freizeit/maut-vignette/ungarn/

Schönen Urlaub.

...zur Antwort

Ich denke, daß er lügt, um Dir aus irgendeinem Grund weh zu tun. Vielleicht bereut er es, daß ihr nicht mehr zusammen seid und will deshalb ebenfalls nicht, daß es Dir gut geht. Ich würde seine Aussage als charakterlose Finte verstehen und ihm lediglich sagen, daß Du ihm nicht glaubst. Ansonsten auf keine weitere Diskussion einlassen - einfach umdrehen und gehen.

Nichtsdestotrotz ist sein Verhalten nichts anderes als das, was Frauen machen, wenn sie nach einer Trennung über ihren Ex ablästern. Gibts also hüben wie drüben.

...zur Antwort
Kommt drauf an

Das kommt darauf an, in welchem "Beziehungsstatus" er zu ihnen steht. Also meine Lebensgefährtin hat da kein Problem mit. Das liegt aber daran, daß ich von berufs wegen des öfteren mit anderen Frauen kommunizieren muß und ich kein darüberhinausgehendes Interesse hege. Sie weiß das und neigt auch nicht zur Eifersucht. Umgekehrt ist das genauso. Deshalt hängt es in Deinem Fall ganz davon ab, was er mit den Nachrichten an die anderen Frauen bezwecken will.

...zur Antwort

Das könnte mehrere Ursachen haben. Vielleicht hat die erste Frau eben nicht gerne gekocht oder gebacken und der Mann tauscht das jetzt ein, indem er eine molligere Frau akzeptiert.

Für wahrscheinlicher halte ich jedoch, daß er irgendwann seine jetzige Frau ebenso zum Abnehmen bzw. Sporttreiben animieren wird. Eigentlich ist das eher frauentypisch, den Mann ständig umerziehen zu wollen und ihn zu bestimmten Verhaltensweisen zu nötigen. Hier scheint ein Rollentausch vorzuliegen. Wenn Frauen das dürfen, warum sollten dann Männer dies nicht auch?

...zur Antwort
Quatsch, die Kinder werden selber erwachsen

Noch was, wo der Staat den Bürgern in ihren Rechten dreinreden können soll? Nein danke.

...zur Antwort

Das Tierheim ist definitv die schlechtere Wahl, wenn Dir das Tierwohl am Herzen liegt. Deine Uroma wäre sicher auch froh, wenn sich jemand aus der Familien um den Hund kümmert. Ihr zu Ehren könntest Du das machen, zumal Du ja auch mit finanzieller Unterstützung rechnen kannst.

Daß Du noch nicht so viel Erfahrung mit Hunden hast, macht m.E. nicht viel aus. Erstens braucht man dafür ja kein Diplom oder so und zweitens wächst man mit der Aufgabe. Ich denke, er wird Dir ein guter Weggefährte sein.

...zur Antwort

Die Frage gefällt mir, sie ist interessant. Wenn ich so überlege, dann würde ich sagen, daß es weder das eine noch das andere ist, wobei ersteres mehr Stärke erfordert als letzteres.

Echte Stärke bedeutet meines Erachtens aber viel eher, wenn man sich wehrt, indem man sich selbst erklärt und zwar auf sachlicher Ebene. Das fassen zwar viele als Einladung auf, noch angriffslustiger und auf persönlicher Ebene beleidigend zu werden, weil sie sich einerseits provoziert fühlen und andererseits das Gefühl haben, man bliebe ja sachlich und damit nicht "gefährlich". Das mit zusätzlicher Sachlichkeit zu parieren ist dann meiner Meinung nach echte Stärke. Sollte sich das Gegenüber dann noch mehr aufregen, dann kann man ihm ja vorhalten wie er sich gerade aufführt und ihn dann stehenlassen.

...zur Antwort
Ist es nicht heuchlerische Doppelmoral?

Ich habe eine Freundin, die einen tollen Ehemann hatt. Der Mann macht alles für sie und ist wirklich so ein herzens guter Mensch. Die Situation ist bisschen komisch. Ich kenne seine Frau und habe über seine Frau da wir gute Freundinnen sind ihren Ehemann kennengelernt. Die Frau arbeitet als Stewardess deswegen reist sie auch öfters. Die haben beide zusammen eine Tochter. Das traurige ist nun das die Frau mir öfters gesagt und auch Video gezeigt hat, wo sie während ihrer Arbeit in anderen Ländern fremdgeht.

Zuletzt hat sie mir ein Video gezeigt gehabt wo sie jemanden einen BJ gegeben hat. Der Ehemann weiss natürlich nichts davon. Da der Mann aber auch arbeitet soĺlte ich ab und zu auf die Tochter aufpassen und da waren ich und der Mann öfters alleine in der Wohnung während die 3 jahre alter Tochter schlief. Wir haben bisschen getrunken viel gelacht und wie soll ich es sagen, da ich weiss das er betrogen wurde habe ich ihn sag ich mal verführt. Wir hatten öfters sex usw.

Ich habe ihn natürlich irgendwann auch alles erzählt und die Bilder und Video gezeigt. Nun war es so das ich bei ihrem Mann im Bett war und sie mir ein Video geschickt hatte, wie sie halt mit jemanden im bett lag. Der Ehemann hat ein Videocall gemacht und hat ihr geziegt wie wir nackt im Bett lagen.

Lange Rede kurzer Sinn. Es gab viel streit ich wurde beleidigt als Schl*mpe usw. Aber ist es nicht Doppelmoral?

Muss ich mich schlecht fühlen deswegen?

...zur Frage

Ihr dürft/müßt Euch allesamt schlecht fühlen. Auslöser ist natürlich Deine Freundin und daß Du in einem Dilemma warst, weil Du nicht wußtest, ob Du ihrem Mann davon erzählen sollst, ist verständlich. Dann aber den Ehemann der Freundin "verführen" und das deshalb für sich zu entschuldigen, weil er ja ohnehin der Gehörnte ist, ist schon mal Selbstbetrug. Und der Ehemann Deiner Freundin ist ja über Dich drübergerutscht, obwohl er noch gar nichts von den Eskapaden Deiner Freundin wußte. Ihr seid alle drei Schlampen. Schöne Sippschaft.

...zur Antwort

Viele Fahrzeuge sind (teil-)finanziert und von den Neuwagen ohnehin mehr als 80%. Das liegt daran, daß die Preise so hoch sind. Wer sich dann noch einbildet, einen Neuwagen, möglichst von einen BMW oder Mercedes, fahren zu müssen, der nimmt das eben in Kauf. Meines Erachtens gehen die meisten Menschen diesbezüglich zu sorglos um.

Die Autohäuser machen mit Finanzierung bzw. Leasing natürlich noch zusätzliches Geschäft über die Finanzierungssparte.

Unterm Strich hat man halt die nächsten Jahre zusätzliche Schulden und protzt mit einem Auto, dessen Eigentümer man nicht mal ist.

...zur Antwort

Wieder dorthin fahren. Erstens glaube ich, daß das nur Hosenscheisser waren, die einen auch dicke Hose gemacht haben und zweitens kann und darf es nicht sein, daß man sich von solchen Typen einschüchtern läßt.

...zur Antwort

Ich habe dort kürzlich zwei Isoliersitzkissen aus Kunststoff bestellt, die es identisch auch auf anderen Plattformen gibt. Sie waren bei Temu günstiger, wurden relativ zügig geliefert und sind von einwandfreier Qualität. Soweit meine Erfahrungen.

...zur Antwort