Hi.

Du hast dein Online-Banking nicht auf die neue Karte umgestellt. Es gibt mit Sicherheit eine Funktion oder Option, die diese Umstellung zulässt.

Deine Karte, also auch neue Kartennummer... Muss für sämtliche Funktionen erstmal zugelassen werden.

Dazu ist mindestens 1 x die vollständige Eingabe der neuen Kartennummer notwendig.

...zur Antwort

Na Du...

Weisst Du...ich glaube, wenn der Arbeitgeber ein Gesundheitszeugnis möchte, dann macht er da eh eine eigene Veranstaltung für.

Um sicherzugehen, dass jeder der eigenen Mitarbeiter auch wirklich teilnimmt. Vielleicht bin ich nicht ganz richtig informiert, aber heutzutage sieht man sich ein Video an..macht nen paar Randbemerkungen dazu.. Erledigt, oder?

Wichtig ist ja, dass du dich schon beworben hast. Geht ja fix mit dir :-)

...zur Antwort

Hi.

Ich mach es mal kurz.

Dein Text ist okay. Eine Sache. Du musst jedes-vielleicht, eventuell, eigentlich aus deinen Texten streichen. Du möchtest nicht vielleicht fragen. Du fragst!

Sie möchte auch nicht vielleicht mitkommen. Ja oder Nein. Hop oder Top. Das sind Wörter, die Zweifel aeussern.

Mach einfach mnach Gefühl.

MfG

...zur Antwort
macht Sinn

Hi.

Obwohl gegensätzliche Verhaltensweisen an den Tag gelegt werden, macht es aus Sicht des Inserenten schon Sinn. Warum sollte er es sonst tun?

Evtl. Möchte er sich ein Hintertürchen offen halten oder ist mit irgendwas nicht zufrieden. Es gibt viele Gründe, jeder davon macht Sinn. Weniger für dich. Mehr für andere.

Es gibt kaum vollkommen sinnlose Handlungen.

...zur Antwort

Hi. Weil man mit Respektlosigkeit das Gegenüber immer abwertet und so beleidigt. Funktioniert kultur unabhängig. Ganz selten wirkungslos. Gute Erfolgsquote also.

Und weil es so gut funktioniert, ist es eben beliebt. Vielseitig verwendbar. Man provoziert und beleidigt gleichermaßen.

...zur Antwort

Hi.

Die Chance nutzen. Kalter Entzug..anschliessende Langzeittherapie..Nachsorge.

Klingt komisch, ich habs ja auch grad mit meinem Handy. Aber nicht so schlimm wie bei dir.

Also, pass auf. Geh mal bisschen Nebenjob suchen. Garten, Inventur, Reparaturarbeiten, Hilfstaetigkeiten.

Kann ja nicht so schwer sein, 100 Euro innerhalb von paar Tagen legal zu bekommen. Ok... Wohnortabhaengig.. Lass es 20 oder 30 Tage sein, desto besser das Handy.

Alles ist doch besser als 12 Monate zu warten ohne Alternativen..dann gutes gebrauchtes über ebay Kleinanzeigen holen.

Innerhalb vom Monat haste das durch.

Viel Erfolg.

...zur Antwort

Guten Tag.

Für mein besseres Verständnis. Zum Viertel Japanerin bedeutet genau was? Dort, wo du geboren bist, ist deine Nationalität und Staatsbürgerschaft. Zusätzliche Staatsbürgerschaft möglich. Geburtsort ist unveränderlich.

Ich versuch es kurz zu machen.. Deine Sicht auf dich selbst ist vielleicht ein wenig.. Unrealistisch. Man sieht sich selbst, sein Verhalten, seine Stimme, seine Körperhaltung.. kritischer als die objektive Aussenwelt.

Dazu kommt die Tatsache, dass sich jeder... Ok.. Fast jeder.. Mehr oder weniger..dasselbe Problem hat. Von Selbstzweifeln geplagt..immer nach Kritikpunkten oder Fehlern suchen... Enttäuscht sein, wenn man welche findet.

Vorsichtig beurteilt bewegst du dich durchaus im normalen Ramen. Ratschläge zu erteilen ist schwierig, individuell unterschiedlich. Nur Denkanstösse: Jeden Morgen 10 Minuten vor dem Spiegel stehen und sich selbst positiv auf den Tag vorbereiten. Laut äußern, was man an sich mag..in deinem Fall mehr positive äussere Dinge finden. Ziele für den Tag formulieren. Sich bewusst machen, dass nicht alles funktioniert.

Bewusst mehr lächeln - auch ohne Grund. Wenn Du 4 Berliner holst bei Edeka.. Und die 4 Obdachlosen gibst, die vorm Eingang rum lungern. Bekommst du für 2,30 €.. 4 x Lächeln. Allesamt ehrlich ;-)

Versuchs mal mit anderen Freizeitaktivitäten. Was Neues. Bisschen Ablenkung. Bewusst positive Gedanken formulieren. Kannst googeln, wie das geht.

Teil dich deinen Freunden mit. Wenns dir schlecht geht. Auch wenn es dir gut geht. Jede Veränderung ist gut. Ich hab keine Ahnung, aber vielleicht bringt dich ne Typberaung oder Stilveranderung..weiter?

Mach dir erreichte Erfolge bewusst, jeden Tag. Belohne dich selbst für gute Dinge. Mehr Gespräche führen.. Egal mit wem.

Gute Bücher lesen, nicht so viel RTL, Natur, genügend Schlaf. Sport..wirkt sich positiv auf dein Körper und dein Selbstbewusstsein aus, schüttet Glueckshormone aus und so.

Das mit dem kurz machen ha nicht so richtig geklappt. xD

Nur Denkanstöße ;-)

...zur Antwort

Hi.

Die Wirkung bleibt gleich. Dein Körper gewöhnt sich nur dran.. sehr schnell. Und damit schüttet er bei "Normalkonsum" keine grossen Mengen des Glueckshormons aus, dass die eigentliche Wirkung ist.

Fürs Kiffen würde ich zum Gerätewechsel raten, nur abends rauchen, die Aussenumstaende immer mal wieder ändern.. damit die Wirkung anders empfunden wird. Auf deutsch. Dann klatscht es wieder, aber dauerhaft ist das nicht.

Irgendwann ist der Aussenumstand, der geändert werden muss, die Menge der Droge.

Der sinnvollste Ratschlag ist: Mach ne Woche Pause. Wenn du es nicht hin bekommst, such dir besser gleich ne Therapie. Ohne Scheiss, du wirst an den Punkt kommen, wo du froh bist, wenn dir einer ne vernünftige Therapie anbietet. Mach, dass du die besten Voraussetzungen bekommst.. 3 Monate Entgiftung und Orientierung.. 4 bis geschätzte 24 Monate eigentliche Therapie sind möglich. Tagesklinik. Etc.

Egal, ich will nicht belehrend klingen. Du weißt schon..

Du hast vielleicht nen guten Stoffwechsel und dein Körper verarbeitet Eingänge schneller. Aber Toleranzen entwickelst du früher oder später immer. Jede Droge.

Alles Gute!

...zur Antwort
ja

Hi.

Ich versetzt mich mal deine Situation. Ich bin im Urlaub und um mit jemandem zu schlafen, bräuchte es in meinem Fall nichtmal Geld..

Nehm ich natürlich trotzdem mit. Stört ja nicht.

Garantiertes Geld erhöht natürlich die Chancen, dass es wirklich zur Handlung kommt, die Endziel ist.

Das Hauptproblem ist: Nimmst du Geld an und schläfst mit jemanden und das Geld hat bei der Entscheidung eine Rolle gespielt, dann hast du dich klar prostituiert. Per Definition... Urlaub hin oder her..

Aber.. Ich glaube ja, dass solche oder ähnliche Handlungen doch schon öfter stattfinden, als man so denkt. Und es schreit auch niemand sofort nach einer Definition, die nur bestätigt, was man eh schon weiß.

Ich will auch nichts verharmlosen. Aber solange es zwischen den Beteiligten kein Problem gibt, keine Straftat vorliegt..kann es grundsätzlich egal sein, was die Außenwelt wahrnimmt und bewertet.

Spass soll es nach Möglichkeit auch machen, damit man das volle Vorteile Paket bekommt.

Für ne Begründung einer Abstimmung ist das von der Textmenge deutlich zuviel 🤔 Also viel Spass!

...zur Antwort

Hi.

Muss er nicht.

Viele glauben gern. Aber sie müssen nicht. Der Glaube ist für viele eine feste Institution in ihrem Leben. Die moralischen Wertevorstellungen leiten sich daraus ab. Hoffnung.

Und...wenn man glaubt, eine Sache gut zu können... davon im Vorfeld überzeugt zu sein.. Dann gelingt diese Sache meistens besser.

Individuell ist Glaube so unterschiedlich, dass du jeden Gläubigen fragen könntest, was du uns gefragt hast.

Du würdest so viele unterschiedliche Antworten bekommen, wie Du Menschen gefragt hast.

...zur Antwort

Hi.

Chris hat jedoch tatsächlich eine Begabung, die..... Zitat. Im Film ist es eine Gabe, eine Laune der Natur.

Es wird nicht erklärt, woher sie kommt.

Für den Film ist es wichtig, wie er sie nutzt, um der Agentin zu helfen. Die zufällig diese Begabung entdeckt und braucht.

Wir können das sehr wohl. Im Kleinen Maßstab. Oder... sagen wir mal.. ein zukünftiges Raumschiff fliegt mit 80 % Lichtgeschwindigkeit einen Planeten erkunden, kurz die Basis absetzen, dann zurück zur Erde.

Besatzung waren Freiwillige, denn der Planet ist 5 Lichtjahre entfernt. Macht 10 hin und zurück. Für die Menschen im Raumschiff sind 10 Jahre vergangen.

Für Objekte in Bewegung gilt immer: Für sie vergeht die Zeit langsamer. Je höher die Geschwindigkeit, desto mehr desto langsamer der Zeitverlauf.

Wegen den 80% Lichtgeschwindigkeit sind auf der Erde 500 Jahre vergangen. Damit bist du 490 Jahre in die Zukunft gereist, wenn du nach 10 Jahren wieder ankommst...

Wir geben dir mal eine mögliche Erklärung: Der Nicolas Cage hatte einen genetischen Defekt, der ihn dazu befähigte, 2 Minuten in die Zukunft zu sehen.

Du hast diesen Defekt nicht. Darum kannst Du es nicht. Aber Nicholas.. der kann das...

Sei nicht neidisch. Dafür kannst du was anderes besser als der Nicholas. Der fragt sich dann:"Wie macht der das...?"

:-)

...zur Antwort

Hi.

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit nebenan.de. Nachbarschaftsportal für alles mögliche. Ebay Kleinanzeigen.

Ich suche kaum nach Anzeigen, sondern inserieren meine Suche selbst. Mit einem vernünftigen Text und Aufstellen der Randbedingungen in der Anzeige lassen sich eine Menge Missverständnisse vermeiden. Aktuell..ist Gartenarbeit, Späti, Tankstelle.

Wenn irgendjemand zufrieden mit dir ist, dann nach Weitervermittlung fragen, falls die Situation es ergibt. Es gibt immer Gartennachbarn, die auch was zu tun haben.. das bedeutet natürlich, dass korrekte Arbeit.. Priorität hat.

Auch Facebookgruppen sind gut..manche..

Bisschen aussortieren musste immer. Aber 3 x Gartenarbeit die Woche und 2 x Einkaufen für Opa Ernst Thälmann muss auch erstmal gemacht werden.

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Hi.

Ebenfalls angenehmen Sonntag.

Also, mir geht's so: Mir kommt in unterschiedlichen Situationen immer Geld abhanden. Verschiedene Beträge. Ich kann mich direkt nach dem Vorfall immer kaum dran erinnern, wo das Geld geblieben sein könnte...

Und Erinnerungswert ist klar. 200 Euro Schein seh ich 1x pro Quartal...da hab ich klar schöne Erinnerung dran!

Im Ergebnis ist das Geld immer weg, bevor da Nachschub kommt. Also zwischen Geld weg und Nachschub liegen unter Umständen 14 Tage.

Und da seh ich die Schwierigkeit. Ich muss klar wissen, was da passiert. Was willst 14 Tage ohne Geld machen?

Manchmal, wenn ich Geld suche, was mir fehlt.. Dann finde ich Dinge, die ich habe, aber nicht brauche. Die Details der Beschaffung liegen im Unklaren.. Sehr verschwommen - wie mit dem Geld!

Ich habe es versucht mit mehr Geld.. durch Arbeit und so. Damit es nicht so schlimm ist, wenn mal was abhanden kommt. Ende vom Lied ist: Es kommt genauso viel mehr Geld abhanden, wie ich vorher mehr bekommen habe. Das kann doch kein Zufall sein, oder?

😁

...zur Antwort

Schicksal oder nicht?

Hallo Zusammen!

ich bin w/21. als ich 13 Jahre alt war hatten wir in der Kirche so einen „Kurs“ den man besuchen musste um die Firmung zu machen. Dort war ein Junge ( wir nennen Ihn jetzt in dem Fall X) den ich damals nett fand, allerdings war ich nicht in ihn verliebt, da wir wie gesagt 13 Jahre alt waren. Vier Jahre später als ich 17 war kam er auf meine neue Schule. Ich habe ihn wiedererkannt. Er guckte mich immer an und hatte Interesse an mir. Mit der Zeit hatte ich auch Interesse für ihn entwickelt. Er war damals allerdings nicht bereit für eine Beziehung, da er 16 Jahre alt war und ich zu dem Zeitpunkt grade 17 geworden bin. Ich war so sehr in ihn verknallt, dass ich ihn 1 Jahr lang ständig angeguckt habe in der Schule. Ich könnte ihn nie vergessen und hab immer nur darauf gewartet, dass wir zusammenkommen. Als ich dann 18 war kamen wir auch zusammen. Die Beziehung ging echt sehr sehr kurz (glaube das waren 2 Monate). Er war einfach sehr unreif. Ich nehme es ihm auch nicht übel, da er damals grade mal 17 war. Jungs in dem Alter sind meistens noch Kinder, das war er auch. Wir hatten zu dem Zeitpunkt einfach nicht zusammengepasst, also haben wir es gelassen. Wir sind im guten auseinandergegangen und haben uns danach 8 Monate garnicht mehr gehört. Als ich 19 war lernte ich einen anderen Jungen kennen (das ist mein heutiger Freund) mit ihm bin ich auch glücklich und liebe ihn. Als ich mit meinen Freund zusammen kam haben wir uns entschieden im Sommer zusammen in unsere Heimat zu fahren (da wir beide aus der selben Stadt im Ausland kommen). Dieser Urlaub war ganz schön. Wir haben viele gemeinsame Freunde, die aus Bosnien kommen. Diese Freunde hatten uns nach Bosnien in eine kleine Stadt eingeladen und wollten, dass wir zusammen feiern gehen. Das war das 1. mal das ich überhaupt in Bosnien war. Als ich dann in diese Kleinstadt in dieses Club mit meinen jetzigen Freund kam sah ich dort X wieder. Ich empfand nichts für ihn, aber ich fand diesen „Zufall“ so krass . Er wohnt eingentlich in Deutschland und aufeinmal sehe ich ihn in diesen Club in Bosnien in einer Kleinstadt. Dazu hatte er an dem Tag ein tshirt an, welches ich ihm geschenkt hatte. Ich habe mir dabei nicht viel gedacht und hab mein Leben weiter gelebt. Vor paar Wochen hat er sich bei mir gemeldet. Er weißt das ich einen Freund habe und er respektiert es auch. Er behauptet, er wollte nur sehen wie es mir heute so geht. Manchmal wenn er schreibt spricht er über die alten Zeiten. Ich liebe meinen jetzigen Freund wirklich. Ich frage mich nur wieso dieser X immer wieder in mein Leben auftaucht ? Hat das alles eine Bedeutung oder ist es alles rein Zufall?

...zur Frage

Hi.

Zufall.

  • Deine Wahrnehmung ist nicht objektiv. Wenn ich es richtig verstehe, habt ihr ähnlichen oder gleichen Hintergrund. Auch wenn die Zufälle sich häufen oder ungewöhnlicher werden, ist es objektiv gesehen relativ wahrscheinlich, dass man sich öfter begegnet.
  • Schicksal anzunehmen oder in Situationen rein zu deuten..würde bedeuten, dass die Situationen nicht zufällig - sondern fremdbestimmt und zweckgebunden herbeigeführt werden. Dein freier Wille wird in dieser Zeit unterdrückt? Weil das Schicksal denkt, dass es wichtiger ist?
  • Schildere So objektiv du kannst, die Situation aussenstehenden Personen... Wie hier.. Persönliche Bekannte mit guten Objektiv Fähigkeiten. Die sollen das mal bewerten.
  • Es besteht..die theoretische Möglichkeit, dass Mr. X solche Zufälle selbst herbeiführt. Wenn die Jugendlichen der heutigen Zeit hier fragen, wie sie ihrem Crush näher kommen sollen - dann lautet ein Raschlag manchmal... Arrangiere zufällige Treffen. Vielleicht mag dich der Mr. X mehr als du ihn.
  • Die unwahrscheinlichste aller Möglichkeiten: Es ist wirklich Schicksal. Argumente dafür zu suchen.. Kann man machen.. Aber ist ja Quatsch.
...zur Antwort

Hi.

Weil er nunmal erster war.

Ich glaub eher, dass deine Wahrnehmung dich ein wenig betrügt.

Momentan das A.... loch zu sein... Hat im späteren Leben die Konsequenz, dass du damit umgehen kannst... Und/oder es einfach vermeiden kannst, eines zu sein.

Falls es doch so ist, wie du es darstellt...dann ist nur das klare Gespraech sinnvoll. Lösungsorientiert, vertrauensvoll. In Vorbereitung darauf.. Situationen dokumentieren, in denen es deiner Meinung nach ungerecht zugeht. Oder in der Situation selbst fraen: Findet ihr das wirklich gerecht? Ohne vorwurfsvoll Unterton. Als einfache Frage.

Lass dir erklären, warum manche Entscheidungen getroffen werden. Das verändert deinen Blickwinkel möglicherweise.

Sei aber auch darauf gefasst, dass solche Erklärungen von dir verlangt werden. Hab also ne Antwort parat.

Bitte eine aussenstehende Person um eine objektive Beurteilung. Tendenziell darf diese Person gern Symphatie für das Elternlager haben. Die Meinungen von Menschen aus dem eigenen Lager haben mehr Gewicht.

Falls dir die Argumente ausgehen, was ich nicht hoffe... Dann gern ein bereits verwendetes Argument nochmal benutzen. Einfach mal wiederholen...

Denk halt vorher über eigene Wahrnehmung nach...

MfG

...zur Antwort

Hi.

Du musst eine Gesprächssituaion schaffen, in der du mehr mit bestimmst. Vorher Argumente gesammelt hast und mehr Vorbereitung hattest. Eher das Spontangespraech suchen oder das geplante nur um 2 Stunden verschieben. Trotzdem vorher für eine entspannte Grundstimmung sorgen.

Kleidung tragen, in der du dich wohl fühlst. Deine Eltern müssen möglichst unvorbereitet sein, du möglichst vorbereitet... Bzw. Ihr.

Im Gespräch selbst eher ehrlich sein, Blickkontakt mit Gesprächspartner, Ziel des Gesprächs ist eine Lösung, die für beide Seiten akzeptabel ist und kein Vertrauen zerstört, sondern welches schafft. Als Argument: Sag deinen Eltern, dass Vertrauen besser ist als Heimlichkeiten.. Und du dieses Vertrauen gern haben möchtest..

Falls mal die Frage auftaucht, was ihr eigentlich voneinander wollt... Bisschen Kino, einfach nur Zeit zusammen, bisschen lieb haben, das Ganze Thema eher verniedlichen. Aber trotzdem klar machen, dass euch eine Lösung schon ernsthaft interessiert.

Argument: Unter Heimlichkeiten leidet meist die Schulleistung. Von beiden. Kannst ruhig in verschiedenen Situationen nochmal benutzen.

Geh mit einem Lächeln hin. Stell dir die schlimmstmoegliche Situation vor und hab vielleicht auch ein Plan B... Nur du und in deinem Kopf.

Ja und.. Die Antwort auf die Frage: Warum seid ihr zusammen? Deine Antwort, seine, die eurer Freunde...ist immer Argument auf Eurer Seite. Ausserdem sind eure Eltern ja nicht eure Feinde.

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Kann es sein, dass du schläfst..und die Fragestellung plus sämtliche Antworten dein Traum sind?

Du machst Handy weg, gehst 30 Minuten draußen an frischer Luft spazieren, trinkst dann einen schönen Kräutertee, kein TV, kein Handy, ein Buch.. Was lustiges, leichte Kost.. Den neusten Schundroman. Eine Universum Doku als Hörbuch find ich persönlich.. Klarer Favorit. Ja, dazu darfst du ausnahmsweise n Handy nehmen xD

Raumtemperatur 15 bis 18 Grad.

... und jetz geh pennen.

...zur Antwort