Sicherungen raus und jetzt wieder drin - trotzdem kein Strom?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

lässt sich die "Test" Taste vom Fi Drücken ? wenn dieser nicht auslöst heißt das das vermutlich die Vorsicherung für deinen Sicherungskasten ausgelöst hat.

Gerade probiert - wenn ich den T-Knopf drücke passiert leider gar nichts. Was würde das nun bedeuten, wenn die Vorsicherung ausgelöst hat? Kann man diese wieder reinmachen? Danke dir!

0
@burhan94

Kann man, größte Schwierigkeit ist dabei für den Laien die Lokalisierung und das Auftreiben des geeigneten Einsatzes.

1
@burhan94

Habe gerade nochmal nachgeschaut - oberhalb der Sicherungsschalter & FI gab es tatsächlich noch einen alten Kasten, bei dem ein Knopf ungewöhnlich weit rausstand - habe den nun wieder reingedrückt und habe nun zumindest wieder Strom in den ganzen nicht betroffenen Sicherungsstromkreisen:) Also du hast mich auf die richtige Spur gebracht, danke! Testschalter am FI funktioniert jetzt auch wieder ordnungsgemäß. Die Sicherung für die Küche lass ich mal noch draußen und lasse den Herd über Nacht abtrocknen und probiere dann mal morgen ob sich die Sicherung für die Küche wieder dauerhaft reinmachen lässt. Falls nicht, hab ich wohl den Herd geschrottet...😬

0

ich gehe davon aus, dass es eine vorsicherung zerlegt hat. nun wissen wir natürlich nicht, wie eure anlage ausschaut, daher kann ich dir nur grob anhaltspunkte geben...

du könntest in der verteilung oder auch im zählerkasten noch so ein paar sicherungen zum reinschrauben haben. wahrscheinlich ist eine davon durch.

eine solche kannst du erkennen, wenn die kleine warze hinten an der patrone herausgesprungen ist.

eventuell könnte es auch sein, dass da unter dem stromzähler ein solches element mit einer klappe ist, die man herunter klappen muss, um an die schraubsicherungen heran zu kommen. oder bei neureren anlagen dicke sicherungsautomaten unter dem stromzähler.

wenn du an den entsprecehden stellen nichts findest, hilft wohl nur jemanden zur hilfe zu rufen, der sich auskennt.

es kann duchaus auch sein, dass eine der sicheurngen im hausanschlusskasten getötet wurde. die muss dann ein elektriker wechseln. da kommst du dann nicht dran vorbei...

lg, Anna

Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Das übersteigt aber die Fähigkeiten eines Laien. Da muss ein Elektriker ran.

ein Fall für professionelle Hilfe - in Form von Notdienst Elektriker

Hm das wäre natürlich der schlimmste Fall:/ Danke für deine Einschätzung!

0
@burhan94

Mehrfamilienhaus, wie siehts bei den Nachbarn aus, haben die Strom?

0
@peterobm

Jep auf dem Flur brennt Licht:) Habe jetzt das Licht auch bei mir wieder anbekommen - siehe auch einer meiner anderen Kommentare

0

Dass es irgendwo im Keller beim Stromzähler auch noch Sicherungen gibt, die durchgebrannt sein könnten.

Was möchtest Du wissen?