Probleme mit dem Router W921V (Telekom) -> WLAN überfordert!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Wayferokay,

den ein oder anderen Tipp zur Optimierung des WLANs hast du ja bereits erhalten.

Es gibt schon eine maximale anzahl von Geräten, die der Speedport bedienen kann. Diese liegt jedoch bei 253 Clients, da der DHCP nicht mehr IP-Adressen verteilen kann. ;-)

Deine Beschreibung hat relativ wenig Fleisch am Knochen. Inwieweit spinnt der Router bzw. was ist genau das Problem?

Basics wie Neustart, Reset, etc. wurden schon probiert?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Wayferokay 24.11.2016, 11:14

Hallo, danke für die Rückmeldung. Ich gebe Ihnen recht bezüglich des "Fleisches" allerdings fällt es mir schwer das exakte Problem zu benennen. Auf Grund dessen konnte ich selbst auch nicht vernünftig recherchieren.
Auf jedenfall fällt das WLAN regelmäßig aus - gefühlt immer wenn es zu viele Geräte gibt die darauf zugreifen. Er ist auf 5Ghz eingestellt. Im Umkreis gibt es 3/4 andere Router von Nachbarn - hierbei handelt es sich um Fritzboxen. Ein Restart (aus / einstecken) hilft oft - allerdings lässt die "Wirkung" teilweise schnell nach.

Welche Infos könnten helfen ?

0
Telekomhilft 24.11.2016, 14:56
@Wayferokay

Bitte einmal schauen, ob die Firmware aktuell ist und in die Systemmeldungen des Speedports schauen. Dort wird alles dokumentiert, was der Router macht. Vielleicht erkennen wir dort, was genau passiert.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

0

Es kann natürlich sein wie Kocokiki3 schreibt, ich kenn das Ding nicht. Bis du einen neuen Router hast kannst du noch probieren, ob der Kanal auf dem dein WLan funkt von den Nachbarn mit überlastet wird. Wenn dem so ist, mildert ein Kanalwechsel  (falls noch was frei ist) oder der Wechsel auf das 5 Ghz Band deine Probleme für die nächste Zeit.

Prinzipbedingt wird Wlan immer schlechter sobald es benutzt wird.

Könnte auch ein Problem mit dem Netzteil sein, wenn das Netzteil nicht mehr genügend Spannung liefert, dann kann es zu diesen Problemen kommen.

Ich würde das Netzteil einmal tauschen -

LA

Du kannst mal die Seite speedport.ip, oder 192.168.2.1 besuchen. Dann gibst du den Code ein, der auf deinem Router steht und loggst dich ein. Da kannst du mal ein bisschen rumstöbern und gegebenenfalls den Router zurücksetzen. Wenn nach dem Reset des Routers keine Besserung eintritt, kommt der Router wohl tatsächlich nicht mit den vielen Geräten zurecht. Dann bleibt dir nur, einen neuen Router zu kaufen. Kauf dir eine gute Fritzbox oder lass dich im Telekom Shop beraten.

Was möchtest Du wissen?