Hallo Lukas232144,

sobald die offene Forderung bei uns ausgeglichen ist, erfolgt auch eine Entsperrung.

Wenn der Betrag, den du überwiesen hast, den kompletten Forderungsbetrag abdeckt, ist das gar kein Thema. Die kommenden Rechnungen werden dann ganz normal gehandhabt, also Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo Toniwhv,

verstehe ich es richtig, dass dich Leute, die dich als Kontakt haben bzw. die du in deinem Telefonbuch hast, dich erreichen können und andere nicht?

Ist die Karte denn generell noch aktiv? Läuft sie in einem anderen Gerät?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo katja2017,

du hast ja schon eine Menge richtiger Antworten bekommen.

Grundsätzlich ist ein Wechsel zu und (naja, ein halber Wechsel) gar kein Thema.

Ob du die Fritzbox weiter nutzen kannst, hängt von der Leitung an sich ab. Ich würde aber auch zu einem aktuelleren Router raten.

Eine Übertragung der E-Mail-Adresse zu uns ist nicht möglich. Aber es gibt vielleicht die Möglichkeit, dass diese Adresse in eine Freemailadresse gewechselt wird und du sie weiter nutzen kannst. Das müsstest du direkt mit 1&1 klären.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo Hussiliz,

die Fritzbox selbst sollte, mit der aktuellsten Firmware, auch mit deinem Anschluss kompatibel sein (VDSL 100 über Vectoring).

Wenn du nur eine TAE-Dose hast und über diese sich DSL nicht synchronisiert, könnte es auch ein Fehler in der Inhouseverkabelung sein. Setzt natürlich voraus, dass das Signal am APL, dem Hausverteiler, ankommt.

Schau gerne einmal im Hilfe-Bereich unserer Homepage unter den Punkt "Hilfe bei Störungen". Hier kannst du deinen Anschluss messen lassen und ggf. direkt eine Meldung an die Kollegen der Technik weiterleiten.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo Deniz3000000000,

es sollte hier in der Tat reichen, wenn das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und mit deiner Karte neu gestartet bzw. eingerichtet wird. Die Firmware wird i.d.R. beim Einrichten an die SIM-Karte angepasst.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo hrbspr,

ich weiß nicht, wie andere Anbieter es umsetzen, aber bei uns hat man mit jedem MagentaZuhause Tarif ein Telefoniecenter, in dem man den Anschluss administrieren kann. Blacklists, Wahlsperren und Weiterleitungen sind da nur wenige Beispiele der Möglichkeiten.

In der Abkürzung TB würde ich in diesem Zusammenhang auch das Telefonbuch vermuten.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo pharao1961,

einen HotSpot für das Auto haben wir im Angebot. :-)

https://www.telekom.de/unterwegs/carconnect

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo Maikesternchen,

gab es das Sky-Abo schon vorher, bevor du MagentaTV bekommen hast, oder wurde es erst abgeschlossen, als MagentaTV schon aktiv war?

Ich frage nur, da die Übertragungstechnik entscheidend ist. Ich hatte schon Kunden mit bestehendem Abo, die haben MagentaTV gebucht, Sky aber nicht Bescheid gesagt, dass sie jetzt nicht mehr Kabel oder Sat haben. ;-)

Du hast schon einen Account bei Sky, inkl. Kundennummer, etc., richtig? Und es geht letzten Endes nur darum, dass dieser Account auf IPTV umgestellt wird?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

PS: Es sind mehr Missionen zum Mond schiefgegangen, als wir tatsächlich dort gelandet sind. ;-)

...zur Antwort

Hallo Teta2019,

also ich finde unser Angebot schon sehr gut. Die letzte Entscheidung kannst aber nur du treffen.

Natürlich kannst du es auch so versuchen, wie von anderen Usern hier geschildert und es auf einen Rückholversuch drauf ankommen lassen. Aber verlasse dich bitte nicht darauf, dass das immer so klappt.

Viele Grüße

Jutta T. von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo xXThreeGamerXx,

du ziehst um, d.h. du kennst sicher schon deine neue Adresse, oder?

Die Anbieter bieten auf ihrer Homepage eine Verfügbarkeitsprüfung an, so wie wir zum Beispiel: http://bit.ly/DSLVerfügbarkeit

So kannst du schon einmal schauen, welche Bandbreite bzw. welcher Tarif an der Anschrift möglich ist.

Und bei uns kannst du einen Router mieten oder kaufen, das bleibt dir überlassen. Ich persönlich finde die Miete charmanter, denn sollte mal etwas mit dem Router sein, kannst du über uns einen kostenfreien Austausch veranlassen, egal, wie alt das Gerät ist.

Wichtig zu wissen: Du musst keinen Router von uns nehmen, er muss nur für die gewählte Anschlussart geeignet sein.

Ich hoffe, das hilft dir schon einmal ein wenig weiter.

Viele Grüße

Jutta T. von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo jakoebchen,

das funktioniert so leider nicht, da der Speedport W724 dann als Repeater fungieren müsste, dies kann er leider nicht. Ich könnte dir folgende Lösung anbieten, du holst dir einfach unsere Speed Home WiFi. Klar der Speedport W724 ist nicht Mesh fähig, aber wenn du 2 Geräte nimmst, funktioniert auch das, weil dann der erste Speed Home Wifi Teller das Signal an dem zweiten weiter gibt.

Oder du holst dir den Speedport Smart 3, dieser ist Mesh fähig und somit wäre dann ein Gerät ausreichend.

Schau dir das Gerät gerne mal an. Wenn du noch Fragen hast, melde dich gerne bei mir.

Liebe Grüße Sven H. von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo Jenatrix150,

wenn du möchtest, schaue ich gerne für dich nach, was aktuell an deinem Standort möglich ist.

Sende mir dazu bitte deine Daten über unser Kontaktformular.

Liebe Grüße Sven H.von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo ChrisKecks111,

das ist doch nur ein Zeitfenster, es kann auch nach 4,5Std zu ende sein, bleib einfach cool. Ich denke, wenn du dich einfach gut vorbereitest, werde ich dich schon bald Kollegen nennen dürfen :-).

Ich habe dir mal einen Link herausgesucht http://www.bewerbung-forum.de/forum/auswahlverfahren-der-telekom-2016-(systemintegration)-t63442.html, so ungefähr war es auch bei mir.

Liebe Grüße Sven H.

...zur Antwort

Hallo djkkfsbfs,

kannst du mir etwas genauer sagen, wie der Status des WLANs nach dem Stromausfall ist?

Wird das WLAN-Netz selbst angezeigt? Funktioniert das manuelle Verbinden der Clients mit dem Netz ebenfalls nicht? Welche Meldung(en) wird angezeigt?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo Migges,

also ich bin mit meinem Speedport zufrieden und das sage ich nicht, weil ich bei der Telekom arbeite. Wenn du deinen PC direkt per LAN verbindest, hast du dann immer noch so einen hohen Ping?

Liebe Grüße Sven H.

...zur Antwort