Hallo Conny6666,

es gibt verschiedene Wege, wie bestimmte Rufnummer blockiert werden können.

Einige Endgeräte unterstützen dies, schau dazu am besten einmal in die Anleitung deines Telefons.

Einige Router unterstützen dies, auch hier lohnt ein Blick in die Anleitung.

Bei unseren IP-basierten Anschlüssen hat man über das Telefoniecenter diverse Administrationsmöglichkeiten, auch das Blockieren bestimmter Nummern gehört dazu.

Viele Grüße Daniel H.

...zur Antwort

Hallo Bobbeljunge,

auch ich muss zugeben, dass die Tatsache, dass der Downstream mit WLAN schneller ist als per LAN sehr ungewöhnlich ist. Grundsätzlich scheint die Bandbreite ja korrekt anzuliegen. Ich vermute hier also die Ursache im lokalen Netzwerk.

Bitte aktualisiere einmal die Treiber der Netzwerkkarte, wechsle den LAN-Port am Router und, wenn möglich, teste einmal ein anderes LAN-Kabel.

Hast du diese unterschiedlichen Downloadgeschwindigkeiten immer und bei jedem Server? Oder besteht das Phänomen vielleicht nur zu einer bestimmten Tageszeit oder bezieht sich nur auf einen Zielserver?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

...zur Antwort

Hallo KUCHEN10, hast du es auch mal per LAN getestet? Wird nebenbei noch irgendwas heruntergeladen auf anderen Geräten etc.?

Was kommt bei einem Speedtest per LAN raus?

LG Sven W.

...zur Antwort

Hallo xitscrazyx20,

ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich keine Kenntnisse über eine derartige Aktion habe.
Um welchen Router handelt es sich denn? Und wenn dein Rotuer mit der aktuellsten Firmware ausgestattet ist, dann ist ja auch alles fein.

Wenn du magst, dann fülle aber gern unser Kontaktformular aus und ich schaue mir das an. Hänge auch gern eine Kopie des Briefes mit an. Ich melde mich dann.

Gruß, Kai M.

...zur Antwort

Hallo mailinh03, das finde ich sehr schade. Ich möchte dich gerne als Kunden behalten.

Was können wir tun?

Liebe Grüße Sven W.

...zur Antwort

Hallo Inntenso, wenn er selber noch kein Kunde bei uns ist. Wird er ein Neukunde.

Soll der Tarif bei uns abgeschlossen werden? Dann beraten und buchen wir das gerne.

LG

Sven W.

...zur Antwort

Hallo AndreeAB, ich würde die nochmal resetten und erneut verbinden. Und zusätzlich mal das 2,4GHz und 5GHz Frequenzband abschalten. Es kann auch sein, dass die Kamera nur mit dem 2,4GHz oder nur mit dem 5GHz Band arbeiten kann.

Welche APP nutzt du denn?

Liebe Grüße Sven W.

...zur Antwort

Hallo levincm,

ich finde es eine gute Idee, wenn du zu uns kommst. ;)

Aber jetzt mal im Ernst: Wenn sich die Technologie nicht ändert, dann wird sich auch in der Leistung nichts ändern.

Hast du denn schon mal geschaut, ob eine höhere DSL-Geschwindigkeit möglich ist?

Übrigens kann ich dich gern unterstützen bei einem Wechsel zu uns. Gib dann einfach Bescheid.

Viele Grüße

Jutta T.

...zur Antwort

Hallo Luca182,

ich kann gern für dich prüfen, ob ein Hybrid-Anschluss bei dir möglich ist.

Da du aber schreibst, dass du keinen Handyempfang bei dir vor Ort hast, dann wird es in der Tat schwierig, denn ohne Handynetz, kann kein LTE hinzugeschaltet werden.

Angebot steht aber: Wenn du magst, dann fülle bitte unser Kontaktformular aus und ich melde mich bei dir.

Gruß, Kai M.

...zur Antwort

Hallo Putzibaerle, hast du, wenn du beim Login bist, mal auf "Andere Anmeldeoptionen" geklickt? Test bitte diese Wege einmal aus.

Gruß, Kai M.

...zur Antwort

Hallo wernerwilli3,

wie wäre es alternativ mit unserem Speed Home WiFi?
Davon schließt du einen am Router und den anderen am Receiver an. Und schon wird das TV-Signal an den Receiver übertragen.

Gruß, Kai M.

...zur Antwort

Hallo Jojod590e, ich bin mir ganz sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden habe. Aber wenn du DECT-Telefone direkt am Router anmeldest, dann haben sie eine Basis. Nämlich den Router. Und wenn du bei einem Anruf ans Telefon gehst, dürfte beim anderen gerät keine Anzeige sein, dass du den Anruf verpasst hättest. Wie hast du denn deine Telefone angeschlossen und findest du beide Geräte im Routermenü?

Gruß, Kai M.

...zur Antwort

Hallo Jojod590e, bei dem Gigaset scheint es sich um ein ISDN-Telefon zu handeln. Somit benötigst du einen Router mit einer entsprechenden Buchse (S0-Buchse). Den haben unser Speedports der 9xx-Serie. Oder auch der neue Pro. Wenn du keinen dieser Router nutzt, dann benötigst du einen ISDN-Adapter.

Gruß, Kai M.

...zur Antwort

Hallo Luca182, schau dir mal die Antwort von floorianschmitz an. Das wäre - sofern technisch möglich - auch meine favorisierte Lösung.

Es grüßt Wiebke S.

...zur Antwort

Hallo rainywinter,

du kannst die WPS-Funktion an deinem Router verwenden, um eine Verbindung zwischen beiden Geräten herzustellen.

Alternativ kannst du einmal schauen, ob 2,4 und 5 Ghz WLAN im Gerät aktiviert sind. Beide Optionen findest du im Admin-Menü vom Router. Ist in der Bedienungsanleitung beides recht gut erklärt.

VG Marco K.

...zur Antwort

Hallo Svensven1906,

das ist ganz klar im Telekommunikationsgesetz geregelt. :-)

Ist es technisch möglich, am neuen Wohnort den bisherigen Vertragsbestand mit derselben Leistung weiter zu führen, zieht der Anschluss einfach um. Die bisherige Vetragslaufzeit bleibt unberührt.

Ist es technisch nicht möglich, am neuen Wohnort den bisherigen Vertragsbestand mit derselben Leistung weiter zu führen, besteht ein Sonderkündigungsrecht mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende des Kalendermonats.

Natürlich kann der Anschluss auch mit einer anderen Leistung (sprich einer höheren oder geringeren Bandbreite) als bisher umgezogen werden. Der Unterschied liegt dann nur darin, dass die Mindestvertragslaufzeit neu beginnt.

Viele Grüße

Jutta T.

...zur Antwort

Hallo KapitainSchoki,

verstehe ich es richtig, dass Clients, egal ob LAN oder WLAN, den Connect kurz verlieren, sich dann aber wieder verbinden? Der Router bleibt aber die ganze Zeit online?

Oder habe deute ich etwas falsch?

Hast du mal im Routerlog geschaut, ob es dazu Einträge gibt?

Gruß, Kai M.

...zur Antwort

Hallo lolomilli1, wenn du deinen Vertrag mit uns nicht mehr nutzen magst, dann solltest du auch den Vertrag über die Miethardware kündigen. Oder sind die Geräte gekauft? Denn insbesondere unser Media Receiver ist nur mit unserem Vertrag nutzbar.

Gibt es etwas, was ich tun kann, um dich vom Bleiben zu überzeugen? Melde dich gern hier wieder bei mir.

Gruß, Kai M.

...zur Antwort

Hallo schorle22,

aus dem Stegreif fällt mir dazu auch keine Werbung der letzten Jahre ein.

Hast du evtl. mehr Hinweise worum es in der Werbung ging oder so?

Begebe mich gerne auf der Suche, brauch nur ein paar mehr Hinweise. :-)

VG Marco K.

...zur Antwort

Hallo logo101,

kann es sein, dass du im Gerät Daten-Roaming deaktiviert hast?

Früher war das aufgrund der Kosten durchaus Gang und Gebe. Dank der EU ist das ja jetzt nicht mehr notwendig.

VG Marco K.

...zur Antwort