Pc Wakü an Wasserhahn hängen?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Nein! 86%
Ja, gute idee. 14%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja, gute idee.

Mal davon abgesehen, dass es nicht so besonders umweltfreundlich ist, kann es sich sogar gar nicht so teuer sein. Wenn du da pro Stunde 10l durchrieseln lässt, bedeutet das, dass du einen Kubikmeter Wasser in 100 Stunden da hindurch fließen hast, der kostet im Durchschnitt mit Wasser + Abwasser derzeit etwa 4 Euro. Hast du eine elektrische Kühlung mit einem Anschlusswert von 30W, hast du in 100 Stunden 3kWh verbraucht bei einem Strompreis von ca 33ct/kWh bedeutet das, die elektrische Kühlung kostet dich dann nur 1 Euro pro 100 Stunden an Strom.

Allerdings wird bei rund 30ml / minute ein üblicher Haushalts-Wasserzähler kaum anlaufen. Ich habe eben mal meinen Wasserhahn so weit aufgedreht, das mein Wasserzähler gerade nicht zu zählen beginnt (schließlich haben die ja auch durch die Zählwerks.Mechanik etwas Reibung, und benötigen eine gewisse Kraft bis die kleine Turbine darin das überhaupt in Bewegung setzen kann und bin da auf ca 1/2 Liter pro Minute gekommen, also 30 L pro Stunde.

Im Ubrigen werden solche Frischwasser-Kühlungen in der Industrie durchaus eingesetzt, so hatte ich dies z.B. bei einer Kunststoff-Spritzgießmaschine im Labor für Kuststofftechnik in der FH inn Hamburg, wo ich arbeitete die so gekühlt wurde, und sah es auch im großen Kunststoff verarbeitenden Betrieben, Auch extrudierter Kunststoff, der zum Einfärben in Stränge geformt, und zu Granulat gehäckselt werden soll, wir durch lange Becken mit Frischwasserdurchlauf gekühlt. Frisxchwasser zu Kühlzwecken gibt es viel in der Industrie. Das ist übrigens auch der Grund, warum beim Bau der Tesla-Factory in Grünheide der Wasserverbrauch ein Thema bei den Genehmigungsverfahren ist.

Und das mit dem Kalk ist auch nicht so ein problem, sonst würden sich ja auch die Wasserleitungen dicht setzen. Das einzige Problem könnte hier nur ein Leck sein, das in der Wohnung einen teuren Wasserschadebn verursacht, hast du Schläuche durch die ganze Wohnung...

Nein!

Theoretisch ist das zwar möglich, aber der Aufwand wäre vergleichsweise riesig.

Nein!

Macht wenig Sinn, kannst Du aber probieren.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der Elektrotechnik und Informatik.

Naja eine Pumpe und Lüfter brauchen zusammen auch 30 Watt, wenn ich den Zulauf bei wenig last verringere denke ich schon..

0
Nein!

Es funktioniert und wenn es funktioniert ist es nicht dumm.

Sinnvoll ist es allerdings auch nicht.

https://youtu.be/CFXyyJyEtVI

Woher ich das weiß:Hobby – Leidenschaftlicher Zocker
Nein!

Das ist reine Geld und Wasser verschwändung

Auch wenn ich den Durchfluss sehr weit bei keiner Last verringere? Dh etwa 10L die Stunde.

0
@Schorsch1234480

Wozu eigentlich den Pc ans Wasser anschliessen? Geht doch mit Radiator und Kühlflüssigkeit viel einfacher

0

Was möchtest Du wissen?