Wenn du jetzt sagst: Ich habe kein Online-Banking weil ich das nicht haben möchte, ersetzt du mit Klarna wirklich den O nline-Bankimg Teufel mit dem Klarna-Belzebub, denn Klarna ist da wirklich die schlechtere alternative. Schau dir nur an, wie die Erfahrungen mit Klarna aussehen: https://www.finanzfluss.de/anbieter/klarna/erfahrungen/

Auch ich habe leider einmal über Klarna was bestellt, letztlich habe ich nur Geld verloren - NIE WIERDER!!!

...zur Antwort

Grundsätzlich sind die üblichen Video-Dateiformate alle Container-Formate, in denen der reine Videostream als auch eine Audiodatei eingepackt sind (und oft noch einiges mehr, wie Untertitel oder weirere Metadaten.

Für das syncrone Abpielen ist dann der Codec zuständig, und der Windows Mediaplayer gilt hier nicht als das absolut ideale Programm.

Mein Rat: Installiere dir den VLC-Player, der wirklich alles richtig abspielt. Download direkt beim Hersteller www.videolan.org

...zur Antwort

Na und? Ist doch nicht schlimmer, als hätte er bei dir eine Flasche von Apfelschorle gefunden, da ist sogar oft mehr Alkohol drin

...zur Antwort

Ja, es gab Versionen zum Personentransport, z.B. die 3 der Volkdpolizei, die z.B. zur Verkehrskontrolle eingesetzt wurden. Einer ist in einer Polizeiruf 110-Folge zu bewundern. Die Dinger waren recht zuverlässig und auch sicher. Generell kan man den dingern, gute Wartung vorausgesetzt auch vertrauen

...zur Antwort

Da jeder Edeka-Markt ein eigenständiges Handelsunternehmen ist, das lediglich einen genossenschaftlich organisierten Großmarkt zum günstigeren Einkauf hat, kann da jedr Hädler auch selbst entscheiden, was er aus der Erfahrung, was am Ort gut läuft oder sich zum Ladenhüter entwickelt dann auch führt oder nicht, oder auch produkte mit in den Lafden aufnimmt, die nicht aus der Einkaufs-Genossenschsaft stammen. So habe ich in einem ländlichen Markt auch Gipseier oder Hammel-Kastrier-Gummis im Angebot gefunden.

Daher lässt sich deine Frage nicht eindeutig beantworten: Kann sein, muss aber nicht.

...zur Antwort

Sehr wahrscheinlich gibt es diese als benannte Computerschrift gar nicht, Da solche Schildrbuchstabedn zumeist vom jeweiligen Hersteller gezeichnet wurden. In der Zeit, wo so etwas hergesellt wurde, war es für Schildermaler oder Hersteller von Buchstaben gar nicht direkt möglich aud für den Druck in Blei gegossenen Schriften zu zu greifen, Also wurde in deren Ausbildung noch gelehtt, wie man die üblichen Schrifttypen, hier eine "Blockschrift" zeichnen muss

...zur Antwort

Untertiten unbedingt abschalten! Mehr Videos in Englisch gucken, auch wenn du davon relativ wenig verstehst, das wird dann von selbst besser, auch englische Sprache komplett passiv hören, so einfach nebenbei!

Es macht überhaupt nichts, verstehst du davon fast gar nichts, der Klang, die Aussprache prägt sich so bei dir ein. Höre auch auf, die englische Texte für dich zu übersetzen!

Mit der Zeit höst su englissche Texte, verstehst dessen Sinn ohne die übersetzung und merkst plötzlich dar nicht mehr, das du da bei einer Fremdsprache zuhörst ohne die Zwischenstufe der Muttersprache. Ich lasse oft Youtube-Videos zu allen möglichen Themen so einfach als Hintergrundgeräusch nebenher laufen, und merke erst später, dass ich davon doch mehr zugehört habe, als ich eigentlich vor hatte.

Bei mir war es beim Schulenglisch mit all der Gramatik-Theorie so, dass ich da einfach keinen Fuß an den Boden gebracht hatte. Hier hatte ich Prüfungen geade so mit vielen zugerückren Augen des Prüfers bestanden. Jetzt wusste ich zwar, was ein Plusquamperfect ist abr ich wodsste auch, das mir das in einigen Tagen nichts geholfen haben wird.

Dann hatte ich zur Zeit des 386er Computers meinen ersten PC im Haus, und alles was an Anleitungen für Hard-und Software zu haben war, war Englisch.

Hier habe ich dann immer versucht, das ohne Übersetzung zu lesen und zuverstehen, und nur unverstädliche Worte schlug ich im Wörterbuch nach.

So prägte sich der Satzbau dieserr Texte automatisch ein, ohne dass ich wissen muss, warum der so sein muss.

Mit der Zeit konnte ich die Anleitungen immer flüssiger und ohne Nachschlagen direkt lesen und verstehen.

Heute spreche ich über jedes Thema flüssig. Sicher so manchen Gramatik-Fehler mache ich auch noch, Das aber tun macht nicht sehr wirklich was, verstanden ist bin worden immer. :-) - und darauf kommt es letztlich an.

...zur Antwort

Ja, solltest du. Dies ist das Windows-interne Antivirus, und diese Komponente brauch Updates deutlich öfter, als andere Betriebssystem-Komponenten, da die Hersteller von S chadsoftware ja ständig gegen diese Schutzsoftware an programmieren, und nach neuen Möglichkeiten suchen, Computer anzugreifen.

...zur Antwort

Letztlich ja, denn dadurch, das man vieles jetzt nicht einfach importieren kann, gewinnt dadurch die einheimische Wirtschaft sehr an Wert, und konnte ohne den Druck billiger Importware, weil ja oft EU-Überschüsse den russischenMartkt überschwemmt hatten, jetzt wirtschaftlich aufgebaut werden. Gerade die russische Agrarwirtschaft konnte siuch so erst entwickeln, das hier Russlang zum Lebewnsmittel-Exportland geworden ist. Die Sanktionen haben sich zu zu einer Art Entwicklungshilfe erwiesen.

...zur Antwort

Nein, das oist kein Aprilscherz, und wird so oder so ähnlich immer wieder genannt, mal mit Schweineborsten wie auch mit Menschwnhaar.

Es geht hier um einen Back-Zusatzstoff L-Cystein, das die Knetzeit des Teiges verkürzt, das Klebereiweiß aufweicht, und damit das Gebäck lockerer macht, weil es .dadurch die von der Hefe gebildete Kohlensäure, wie auch den ebenfalls durch die Backhefe entstekenden Alkohol besser halten kann, wenn dieser beim Backen verdampft, und damit den Teig auftreibt. Alle mit Hefe gebackenen Brotteige enthalten Alkohol, der wird nicht aus der Flasche dazugekippt.

Dieses L-Cystein wir jetzt durch Hydrolyse mit Einwirkung von Salzäure aus Keratin gewonnen, also z.B. Federn, oder irgendwekchen Tierhaaren und, wo Menschen ihr Haar nicht so schlimm mit Chemie behandeln, auch Menschenhaar. Es wird heute aber auch viel aus Bakterienkulturen aber auch, um eine vegane Version zu bekommen aus Pflanzen. Dem fertigen Produkt ist es abr nicht mehr anzusehen, wo da die Rohstoffe her kamen.

Und dann ist das noch ein Geschmachsverrstärker und Aromastoff, der für den Typischen Brotgeschmack sorgt

Und letztlich: Selbst wenn da Schweineborsten verwendet wurden, hat der Stoff nicht mehr all zu viel mit dem Schein zu tun, Jedenfalls auch nict mehr, als ob das Getreide, aus dem ein muslimischer Bäcker ein Brot backt, möglicherweise mit Schweinegülle gedüngt wurde.

...zur Antwort

Wo hast du denn diesen Ausdruck her, ein elektrischer Riemen ist mir in meinem 2/3-Jahrhundert noch nie untergekommen.

Aber es gibt (oder besser gab) die Kraftübertragung auf alle möglichen Maschinen mit Riementrieben, Transmissionsanlagen genannt, die dann durch eine elektrische Kraftübertragung ersetzt wurde.

Beim Riementrieb lief das so: Die Fabrik hatte ein Maschinenhaus, indem große Dampfmaschienen oder auch Dieselmotoren oder Gasmotoren liefen, die waren dann den ganzen Arbeitstag in Betriem. Die Antriebswelle reichte dann in die Ferigungshalle(n) hinein, und die Kraft wurde dann durch an der Decke aufgehängte Wellen über die ganze Firma verteilt. Auf dieser Welle waren dann verschieden große Riemenscheiben verteilt, von denen dann zu jeder damit betriebenen Mschine, z.B. eine Drehbank oder ein Webstuhl dann ein Lederriemen herrunter reichte, der dann über die Riemenscheibe an der Mschine lief. Waren unterschiedliche Drehzahlen benötigt, hatte man unterschiedlich große Riemenpaare, zwisvchen denen man den laufenden Riemen hin und her schiebern konnte.

Erst einmal hat man es hier mit ziemlich viel Reibung zu tun, da alles immer laufen musste, ob es gerade gebraucht wurde, oder nicht. Auch mussten alle Maschinen zu den Antriebswsellen ausgerichtet sein. Dann bewegen sich überall in der Werkshalle sich schnell bewehende Riemen, in die man keicht mit Kleidung oder den Händen hinein geraten konnzte, die aber mit der vollen Wucht aller sich drehenden Teile angetrieben sind, Wer da mit der Hand hinein geriet, hatte mal eine Hand. Und die vielen ratternden Räder und die Riemen mit den Riemenvebindern aus Metall machten einen höllen lärm. Auch verursachten die Riemen recht viel Staub. Und wollte man eine neue Fertigungsmaschine hinzufügen, musste an der Transmissionsanlage oft sehr umgebaut werden, während der ganze Betrieb dabb still stehen musste. Jeder ausfall an einer Stelle hat sich dann auf große Teile des Beriebs ausgewirkt.

Alle diese Nachteile wurden durch Umstellung auf elektrischen Antrieb gelöst, auch wenn die alten Maschinen mit Riemenscheiben noch lange weiter verwendet wurden, wobei man dann eben einen E-Motor mit Riemenscheiben hiter die Maschine stellen konnte. Ich hatte noch mit einer solchen Drehbank gearbeitet, für die ich einen Ersatzriemen und den Riemenverbinder besorgen musste.

...zur Antwort

Da ist wahrscheinlich dein Internet-Zugangsprovider schuld, der dir eine Grazer IP-Adresse zugeordnet hat.

...zur Antwort

Wobei das Schild dann auch nur für reine Elektroautos mit E-Kennzeichen gilt. Plugin-Hybride dürfen da auch nicht Parken, und Fahrzeuge mit E-Kennzeichen dürfern da von 8 - 18 Uhr PARKEN, sowie die ganze Nacht,und damit die Ladesäule auch blockieren. also nur Parken.

Die Rechtslage bei all den aufgestellten Schildern ist mehr als unausgegoren.

...zur Antwort

100% richtig gehandelt. Telekom sind ja selbst im Besitz der normalen Leitung, wozu sollten die einen fremden Dienst nutzen?

...zur Antwort

Natürlich geht das. Jedr Händler, egal wo der auf der Erde seinen Berieb hat, kann den Artiken sofort los schicken, also oft noch am selben Tag. Das bedeutet aber nicht, dass du nicht trotzdem einen Monat auf dein Teil waren musst, denn zwischen Versand der Ware und der Ankunft bei dir liegen noch viele Schritte. der örtliche Paket-Transporteur sammelt erst mal alle Artiken bei den Händlern in dieser Gegend ein, und bringt die in sein Sortierzentrum. Dort ewird das auf verschiedene Wege verteilt: Soll die Ware per Eisenbahn, im LKW, per Schiff im Container oder per Transportflugzeug in dein Land gehen. Für jeden dieserr Wege werden die Waren dann zu größeren Behältern zudammengepacht, das kann eine Zeit lang dauern, bis z.B. ein Container voll ist. Dieser Container geht dann per LKW zum Hafen, zum Güterbahnhof oder zum Güter-Flughafen. Beim Luftcontainer muss dann eben Platz in einemn Flieger gebucht werden, allein dafür geht zumeist ein Tag drauf. Und dann kommt eben die jeweilge Fahrtzeit hinzu. Das Containerschiff brauct mindestens 2 Wochen von Asien nach Europa, denn es fährt mit gerade einmal 24km/h um ganz Afrika herum, der Zug braucht gut eine Woche, der Flieger 1-2 Tage.

Die Waren die so angekommen sind, landen dann erst einmal bei der Zollabfertigung, in der verdächtiige Sendungen genauerr untersucht werden, und viel vom Kleinkram wird dann stichprobenweise untersucht werden, ob du es gleich nekommen kannst, oder es beim von dir nächstgelehenen Zollamt abgeholt werden muss, und ob du da Steuern bezahlt werden müssen. Der Zoll muss sochr Massen abfertigen, das es dort oft bis zu 3 Wochen da herum liegt. Der Transport vom Import-Zollamt in deinen Ort braucht dann noch einen Tag.

...zur Antwort

Man braucht hier 2 Dinge:

  1. eine registrierte Domain, die dann auch in die Domain Name Server eingetragen werden kann.
  2. eine feste IP Adresse nach außen, notfalls über eine n DynDNS-Dienst, was allersings kaum gfünstiger ist, als sich das kleinste Hosting-Paket rines Wehosters zu besorgen.
  3. einen Internet-Zugang mit hoher Upstream-Geschwindigkeit. Die beträft ja zumeist webige als 10% der gebuchten Downstream-Gescxhwindigkeit, was dann oft für ein Webhosting nicht ausreicht.
...zur Antwort

Alles dazu steht hier:

https://suDpport.google.com/youtube/answer/72857?hl=de

Du musst zuerst Videos drin haben, die innerhalb eines Jahres 4000 Stunden Widergabezeit haben, und mindestens 1000 Abonenten haben, der Rest ist dann leichter...

...zur Antwort