Nur noch leiser Ton aus aktiven Studiomonitor, was ist kaputt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klingt nach einem defekten Kabel, einem defekten Stecker oder einer defekten Buchse. Also mal anderes Kabel ausprobieren oder die Lautsprecher mal an eine andere Musikquelle anschließen um den Fehler einzugrenzen.

Maximilian001 13.03.2014, 20:41

Schon alles ausprobiert und Kabel gewechselt usw.. geht auch nichts.. denke eher, dass irgendwie der Verstärker defekt ist oder so, weil ein leiser Ton ist ja zu hören

0

Dann tausche doch mal die Eingangsstecker der Boxen. Funktioniert jetzt die linke Box und die rechte nicht, so liegt der Fehler beim Kabel, der Ausgangsbuchse des Laptops, der Soundkarte selber oder den Soundkarten-Einstellungen.

Bleibt das Fehlerbild (links leise, rechts OK) trotz vertauschter Stecker, so ist definitiv die linke Box gehimmelt. Bei einem Cinch-Anschluss ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Buchse selber defekt ist. Im Garantie-/Gewährleistungsfall (bis 2 Jahre ab Kauf) nicht selber öffnen sondern reklamieren - der Hersteller muss den Fehler beheben.

Maximilian001 14.03.2014, 20:40

schon alles durchprobiert.. das liegt scheinbar an der Box, Garantie ist leider nicht mehr vorhanden, da diese gebraucht gekauft wurden.. Müsste sie dann zu einem Profi auf dem Gebiet schicken, um sie zu reparieren, oder?

0
electrician 15.03.2014, 04:53
@Maximilian001

Wenn die Box leicht zu öffnen ist, dann hilft ja vielleicht ein Blick ins Innenleben. Evtl. ist nur ein Übertrager abgeraucht. Als Referenzgerät kannst Du ja die gute Box nehmen, um Messwerte zu vergleichen. Auch nach versteckten Sicherungen suchen. Nicht vergessen: Netzstecker ziehen!

Wenn Du allerdings keinen Plan von der Materie hast, dann sollte das wirklich besser ein Profi machen.

0
Maximilian001 18.03.2014, 23:10

hab schon ein bisschen Plan davon, mache eine Ausbildung zum Mechatroniker und kenn mich mit dem Großteil der Bauteile aus.. Allerdings kenn ich ja die genaue Verschaltung nicht und habe auch nichts wirklich auffälliges im Innenleben gefunden. Könntest du denn einen Profi bzw. eine Firma empfehlen, die sowas repariert? :)

Danke schonmal soweit

0

Hi,

probier mal die Box über ein XLR-Kabel anzusteuern. Dann weist du wenigstens schonma obs am Eingang oder am Verstärker (was ich für unwahrscheinlich halte) liegt.

Generell würde ich dir eh empfehlen, Studiomonitore über ne externe Soundkarte/Interface mit XLR-Ausgang zu betreiben. Der Qualitätsunterschied wird dich vom Hocker haun, probiers ma aus (notfalls erstma was passendes leihen^^).

lg Divinorum

BadJoke27 14.03.2014, 20:01

Symmetrische Verkabelung macht in dem Preisbereich kaum Unterschied. Das merkt man meistens erst bei Verstärkern und Vor/Endstufen-Kombis im hohen dreistelligen Preissegment.

0
D1vinorum 14.03.2014, 20:21
@BadJoke27

Das ist so meiner Erfahrung nach nicht ganz richtig. Zufällig hat ein Bekannter eben jene Monitore, und zufällig hab ich ein externes Interface mit XLR- und Chinch-Ausgang, und da ist definitiv ein Unterschied zu hören. Bei meinen (Mackie MR5) hör ich auch definitiv einen Unterschied. Wobei es natürlich möglich wäre dass die Chinchkabel die ich bisher verwendet habe alle von schlechter Qualität waren, oder das der Ausgang am Interface minderwertig ist (was ich aber zu bezweifeln wage).

lg Divinorum

PS.: Außerdem hats den enormen Vorteil, das grade bei Laptops mit nicht ganz leisem Netzteil keine Störgeräusche mit übertragen werden.^^ (Der Test wurde aber selbstverständlich im Akkubetrieb ohne "Störgeräusche" gemacht.)

0

Was möchtest Du wissen?