Mit welcher historischen/berühmten Person würdet ihr gerne einen Tag verbringen?

100 Antworten

Moin Moin :)

Ich möchte gerne mit Antoine de Saint-Exupéry einen Tag verbringen. Seine Werke beeindrucken mich sehr, an erster Stelle natürlich "der kleine Prinz".

Wünsche allen eine schöne Osterzeit :)

Liebe Grüße vom KatzenEngel :)

Guten Abend :)

Hm, gute Frage, musste ich etwas überlegen, es gibt einige Personen, die ich heute gerne nochmal oder überhaupt mal sprechen würde.

Hippokrates wäre sehr interessant, M.L. King, Marie Curie, Immanuel Kant, Anne Frank, Amelia Erhardt und so viele mehr, die die Welt ein Stück weit verändert haben durch ihren Mut und ihr Wissen.

Einen schönen Abend wünsche ich euch allen.

LG

Dibashi

Liebe Dibashi,

auch Du hast Dir recht interessante Persönlichkeiten ausgesucht, mich würde davon M.L. King sehr interessieren.

Noch einen schönen Tag für Dich und viele Grüße, kommen vom Plawöpfchen

4

Guten Abend zum Wintereinbruch in Norddeutschland, 💖💥❄🌛🌷🍉🍎

ich würde gerne einen Tag mit James Dean verbringen, mich mit ihm unterhalten, erfahren welche Gedanken ihn beschäftigen, mit ihm durch Bars ziehen und am Big Sur den Sonnenuntergang beobachten.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend und morgen einen angenehmen und regenfreien Karfreitag. Liebe Grüße, Vivi. 💟❣🌞

https://www.youtube.com/watch?v=VJYfdFygo48

Guten Morgen Lukas,

ich entscheide mich für Fanny Gräfin zu Reventlow. Ein recht schillernde Figur aus der Münchener Bohème, die um die Jahrhundertwende auch als Schwabinger Gräfin bezeichnet wurde und als Schriftstellerin einige durchaus bemerkenswerte Sachen geschrieben hat. Insgesamt übt die Münchener Künstlerszene zu dieser Zeit eine gewisse Faszination auf mich aus.

Knapp abgeschlagen auf Platz 2 landet dann Leonard Cohen. Wie gern hätte ich im Chelsea Hotel mal mit ihm einen getrunken.

Euch allen einen schönen Tag. Und genießt mir die Feiertage.

Mike

 - (Menschen, Geschichte, Stars)

Einen schönen Tag wünsche ich Dir lieber Mike. LG :))

5

Liebe Donnerstagsgrüße schickt der Fred aus Wien

5

Guten Tag, lieber Mike,

da ich bei beiden Vorschlägen nicht so recht mitreden kann, möchte ich Dir wenigstens noch ein schönes Osterfest wünschen und alles Gute.

5

Neben einigen anderen, zum Teil bereits genannten Persönlichkeiten würde ich sehr gern einmal Oscar Wilde treffen.
In einer Zeit lebend, in welcher Werke häufig daran gemessen werden, wie gesellschaftskritisch sie sind oder wie tiefgründig die Botschaft hinter ihnen ist, hätte ich gern von ihm mehr über die Sichtweise der Ästhetizisten erfahren - von der Kunst um der Kunst (und der Schönheit) willen.
Generell soll Wilde wohl für seine Zeit ein ziemlich unkonventioneller Freigeist gewesen sein, mit dem ich gern mal in einer Lokalität seiner Wahl plaudern würde. 

Viele Grüße in die Runde! =)

-

//edit: Nachtrag, um Missverständnissen vorzubeugen: Natürlich ist Gesellschaftskritik gut und wichtig! Aber ich sehe Kunst, die primär der Schönheit dient, deshalb nicht als minderwertig oder trivial an, sondern weiß sie auch zu schätzen. :) 

@ Generaelin,

ich lese seine Zitate und Sprüche sehr, sehr gern und besonders mag ich diesen Ausspruch:

'In der Welt gibt es nur zwei Tragödien.

Die eine ist, nicht zu bekommen, was man möchte, und die andere ist , es zu bekommen.'

Noch einen schönen Tag für Dich.

7

Was möchtest Du wissen?