Meine Katze hat Bluterguss an der Pfote Katze humpelt was tun?

 - (Gesundheit und Medizin, Katze, krank)

7 Antworten

Was soll Wundsalbe auf einem Bluterguss? Das machst du bei Dir doch auch nicht. Die Wundsalbe gehört auf die Wunde.

Menschenmedizin gehört NICHT in/auf das Tier. Das kann für das Tier schädlich bis tödlich sein. Also die Wundsable SOFORT abputzen. (Die Katze hat sie vermutlich schon abgeleckt?!)

Du solltest mit der Katze SOFORT zum Tierarzt, um feststellen zu lassen ob es "nur" ein Bluterguss ist oder schlimmeres.

Oh ja, danke sie haben recht

0

Vllt erstmal abkühlen lassen dann? Mit einem Kühlkissen?

0
@Catloveer

abkühlen? Die Pfote wurde doch nicht gekocht.

Ob die Katze eine Kühlung mag, weiß ich nicht. Wenn sie die Pfote selbst drauf lässt, ist das ok. Aber zu kalt ist auch nicht gut.

Die Pfote könnte auch gebrochen sein. ---> TIERARZT, sofort

2

Zuerst: Wundsalbe gehört auf offene Wunden wie Schürfwunden, keine stumpfen Verletzungen (zum Beispiel einen Bluterguss). Es macht auch keinen Sinn. Die Wirkstoffe erreichen die Wunde nicht. Bei stumpfen Verletzungen (also alle Verletzungen, wo keine offene Wunde vorhanden ist) kann man nur kühlende oder wärmende Cremes verwenden.

Desweiteren darf man keine Medikamente für Menschen ohne Rücksprache mit dem Tierarzt bei Tieren verwenden (mit Ausnahme von Desinfektionsmitteln). Zum einen könnten sie für Tiere giftig sein, zum anderen schleckt sie der Mensch nicht ab. Auch uns können Salben schaden, wenn wir sie essen würden. Daher in Zukunft bitte nicht mehr machen.

Da hilft nur ein Tierarztbesuch. Es könnte auch was gebrochen sein (hört sich schlimm an, ist es an der Stelle aber nicht).

Auch wenn andere hier schreiben, dass sich das entzünden könnte, kann ich dich beruhigen: es wird keine Entzündung entstehen. Es braucht dazu eine "Noxe", also ein schädigenden Faktor. Sowas kommt meistens von außen. Da es keine offene Wunde ist, kann keine schädigende Noxe eintreten, daher auch keine Entzündung. Es könnte zwar theoretisch auch über Reibung von ihnen eine Entzündung entstehen, würde aber einige Zeit dauern.

Dennoch: auf zum Tierarzt!

Ja das weiß ich, hier tut jeder ein auf besserwisser, dass was alles bis jetzt geschrieben worden ist, habe ich schon vorher alles bedacht ich bin schon 5 Schritte voraus als die anderen, deine Antwort war die hilfreichste und INFORMATIVSTEN! Danke ! Von dir habe ich gelernt.
lg

0
@Catloveer

Naja, es hat aber auch nicht jeder Grundlagen der Krankheitslehre als Fach in der Uni. Da kommen genau so Sachen wie Verletzungen, Entzündungen, Krankheitserreger, Heilungsverlauf... Wenn ich nicht wenigstens ein paar Punkte davon verwenden könnte, müsste ich an meinem Studium zweifeln.

1

Als Besitzerin einer freilaufenden Katze empfehle ich dir, geh so schnell wie möglich zum Tierarzt. Egal wie es verursacht wurde, es könnte sich entzünden und das kann schnell ausarten. Vor allem am Fuß kommt ja ständig Dreck in die Wunde, deswegen ist die Gefahr der Infektion noch größer. Alles Gute für deinen Tiger!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielen Dank

0

Man sollte niemals Menschenmedikamente oder Salben für ein Tier benutzen, ohne vorher den Tierarzt zu fragen.

Geh mit Deiner Katze zum Tierarzt, denn der kann feststellen, ob es wirklich nur ein Bluterguss ist, oder ob sie sich vielleicht etwas eingetreten hat.

Jo danke

0

Da wirst du wohl zum Tierarzt müssen, die Ballen sind sehr empfindlich. Meine Katze hat eine kleine Verletzung am Ballen, durch einen Kampf wahrscheinlich, und das hat sich sehr schnell entzündet

Ich bedanke mich

1

Vllt erstmal abkühlen lassen dann? Mit einem Kühlkissen?

1
@paulchen885

Ja, wäre aber eine Alternative oder? Ich kann sie heute nicht zum Arzt bringen, nur damit sich das bisschen beruhigt und sie sich vllt dadurch wohler fühlt? :/

0
@Catloveer

Ja kann nicht Schaden 👍 aber bitte nicht zu kalt, oder noch ein Tuch um das Kühlkissen machen

0
@Catloveer

keine Katze wird sich durch ein Kühlkissen beruhigen lassen.

Wieso nicht zum Tierarzt? Wo ist das Problem?

2
@miezepussi

Eine Alternative nur bis morgen weil ich keine Zeit heute hab sie zum Tierarzt zu bringen.. ich habe keinen der sie vllt zum Tierarzt fahren könnte, deswegen war ich auf der Suche nach einer Alternative damit die Katze sich wohl fühlt und ihr es vllt besser geht..

0
@paulchen885

Eine Alternative nur bis morgen weil ich keine Zeit heute hab sie zum Tierarzt zu bringen.. ich habe keinen der sie vllt zum Tierarzt fahren könnte, deswegen war ich auf der Suche nach einer Alternative damit die Katze sich wohl fühlt und ihr es vllt besser geht..

0
@Catloveer

mal angenommen, Dein Fuß wäre angebrochen, würdest du dann auch "keine Zeit" für einen Arztbesuch haben?

1
@Catloveer

Keine Zeit für ein krankes Haustier? Da wünschte ich mir, du meinst das nicht ernst. Wenn das so entzündet ist, kann sich darunter ein gefährlicher Eiterherd gebildet haben, der u.U., wenn das nicht aufgeht, zur Blutvergiftung führen kann. Ich bedauere Haustiere, deren Besitzer keine Zeit haben, wenn sie krank sind.

1
@miezepussi

Statt zu helfen oder nen Rat zu geben wird man runtergemacht vor allem kennt man sich ja nicht, man ist total fremd zu einander das ist das traurige.. so ist die Menschheit heutzutage, vielen herzlichen Dank

1
@dennybub

Statt zu helfen oder nen Rat zu geben wird man runtergemacht vor allem kennt man sich ja nicht, man ist total fremd zu einander das ist das traurige.. so ist die Menschheit heutzutage, vielen herzlichen Dank

0
@Catloveer

Statt zum Tierarzt zu gehen, wie es sinnvoll ist, lässt du das Tier unnötig lange leiden....

was hat die Katze denn nun? Inzwischen solltest du beim Arzt gewesen sein.

0
@miezepussi

Was interessiert dich der jetzige Stand? Von einem Menschen wie dir verzichte ich auf Hilfe oder Rat. Pack dir an die eigene Nase :-)

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?