Ich bezweifle dass deine Mitmenschen dich als extrem "sympathisch" wohl eher als extrem nervig. Also so wie du dich selbst auch fühlst. Ich glaube du brauchst professionelle Hilfe....geh erst Mal zum Hausarzt, der wird alles weitere Veranlassen. Alles Gute 👍

...zur Antwort

Hallo, Obst esse ich sessional.... Erdbeeren und Kirschen vom Strauch) Baum. Dann kommen die Himbeeren und dann wird es flau im Garten😢 Aber glücklicherweise habe ich Nachbarn mit Mirabellen, Äpfeln und Birnen 😋 Wir helfen uns gegenseitig aus.... Nur im Winter kaufe ich mal Äpfel, Kiwis oder anderes.

...zur Antwort

Auf Bewertungen im Internet gebe ich nicht viel.🤷 (Es gibt viele die ein Krankenhaus mit einem Hotel verwechseln) Geh mit einem möglichst positivem Gefühl hin. Alles Gute 👍🤗

...zur Antwort

Wie komme ich über diese Trennung hinweg?

Liebes Forum, 

Vor etwa ein einhalb Jahren habe ich eine sehr schmerzvolle Trennung durchgemacht. Meine Ex-Freundin (27) hat eine wunderschöne Beziehung mit mir (26) nach 3 Jahren plötzlich beendet. Hier noch einmal kurz der Hintergrund der Trennung: Meine Ex ist Mexikanerin, wohnt aber schon seit 6 Jahren in Deutschland. Ich selbst arbeite als Schauspieler an einem Theater. Alles lief eigentlich bestens, aber dann hat sie ihre Eltern in Mexiko besucht. Diese akzeptierten mich nicht, da ich Schauspieler bin und zu wenig Geld verdiene. Daraufhin hat meine Ex-Freundin von Mexiko aus am Telefon mit mir Schluss gemacht. 

Natürlich hat mich das sehr getroffen und ich hatte eine ziemlich harte Zeit. Das Ganze ist auch noch kurz vor der Corona-Pandemie passiert und ich hatte genug Zeit, mich mit der Trennung auseinander zu setzen, da ich ja auch nicht zur Arbeit gehen konnte. Ich dachte mir die ganze Zeit, dass alles besser wird, wenn ich wieder arbeiten gehen kann und auch neue Menschen kennen lerne. 

Jetzt ist alles wieder normaler: Ich kann arbeiten und habe auch wieder viele neue Leute kennengelernt und war sogar ein bisschen reisen. Und mein Wohlbefinden ist auch um einiges besser als noch zur Lockdown-Zeit. Trotzdem gelingt es mir nicht, sie aus dem Kopf zu bekommen. Ich denke immer noch nahezu täglich an Sie und mich macht es fertig, dass sie mich eigentlich geliebt hat (hat sie bei der Trennung mehrmals gesagt) und dass es nur an ihren Eltern scheitert. Mir ist schon bewusst, dass wir nicht mehr zusammen kommen, aber ich schaffe es einfach nicht, sie emotional los zu lassen und Frauen an mich ranzulassen. Erstmal trau ich mich überhaupt nicht mehr, neue Frauen anzusprechen (das war vor meiner Beziehung kein Problem). Aber auch wenn Frauen an mir interessiert sind, die ich auch interessant finde, blocke ich nur ab! Daher die Frage, ob das noch normal ist. Ich will mich einfach wieder unbeschwert auf jemand neues einlassen können und nicht jeden Tag noch meiner Ex nachtrauern! 

Vielen Dank an jeden, der sich das hier durchliest und mir antwortet. Dieses Forum hat mir schon enorm viel gegeben:)

...zur Frage

Vielleicht solltest du nochmal Kontakt mit ihr aufnehmen. Nicht um die zurück zu gewinnen sondern um , für dich, einen Schlussstrich ziehen zu können 🤷

...zur Antwort

Du bist vielleicht gerade in einer Wachstumsphase......und dein Körper braucht das🤷

...zur Antwort