Meine Freundin will unbedingt heiraten?

18 Antworten

mit einer heirat würde deine frau rechtlich auf viel sicherem boden stehen. insofern geht es um geld ja, aber es solte auch in deinem interesse sein, deine frau und kinder so gut wie möglich abzusichern, auch dass ist liebe. ich verstehe deine frau, wenn sie endlich nägel mit köpfen machen will. ich kenne mehrere frauen, die nach dem tod ihre lebensgefährtens zu allem unglück auch noch mittellos dastanden.

Wenn ihr schon acht lange Jahre zusammen seid ...und ... wenn ihr zwei gemeinsame Kinder habt ... UND ... wenn du mit deiner Freundin, euren Kindern und deiner Situation super glücklich bist ... weshalb solltest du dann deine Freundin - wenn du sie liebst – nicht auch heiraten, wenn sie sich das wünscht?

Tja ... weshalb denn nur? Denkst du dass es ausreicht, wenn du deiner Freundin sagst, dass du sie liebst ... oder willst du ihr das auch beweisen?

Was spricht dagegen, ihr diesen Wunsch zu erfüllen ... ja mehr noch als Liebender diesen Wunsch der von dir geliebten Frau auch zu deinem Wunsche zu machen?

Wenn du diese Frau wirklich liebst, dann solltest du anfangen, über eure Hochzeit und die Art wie ihr sie feiern wollt nachzudenken.

Denn Liebe ist nicht nur ein leeres Wort, Liebe bedeutet, den Menschen, den man liebt glücklich sehen zu wollen, und alles dazu beizutragen was möglich ist. Und mit einer Heirat vergibst du dir nichts oder ... es ist weder eine besondere Anstrengung noch ein besonders großer Verzicht (auf was eigentlich) für dich damit verbunden!?! Und das weiß deine Freundin, und sie wird niemals verstehen können, weshalb du absolut nicht heiraten willst ... WENN ... JA ... WENN du sie liebst.

92

DD - selten so warme Worte gehört.

2

Ich stimme CSANecromancer absolut zu:

Rechtlich gesehen macht es einen riesengroßen Unterschied ob man miteinander verheiratet ist oder nicht. Selbst für die gemeinsamen Kinder macht es rechtlich einen riesengroßen Unterschied aus.

Auskunftspflicht bzw. Entscheidungsgewalt wenn ein Partner im Krankenhaus oder in der Pathologie landet: Als unverheirateter Partner hast da nicht sonderlich große Entscheidungsgewalt und die Ärzte sind dir gegenüber nicht zu Auskünften verpflichtet. Solchem kannst maximal in Form einer Patientienverfügung und in Form eines Testamentes entgegenwirken.

Stirbt einer von euch beiden, muss der überlebende Elternteil erst mal beweisen können das man die gemeinsamen leiblichen Eltern der gemeinsamen Kinder ist.... bis diese rechtliche Vorteile erhalten (naja, so in die Richtung, ich kriege den genauen Gesetzestext aus dem Gedächnis nicht zusammen).

Vorteile durch eine Heirat: Vorteile vor dem Gesetz, steuerliche Vorteile

Vorteile durch "wilde Ehe": ? Nicht viel mehr als wenn man verheiratet ist. Eine Trennung wird im Falle gemeinsamer Kinder genauso schwierig oder kompliziert - egal ob mit oder ohne Trauschein.

islamisch heiraten mit meiner versprochenen

ich will meine freundin heiraten.. wir sind versprochen .. aber wir machen dumme sachen.. wir können uns nicht beherrschen weil wir es so schön finden.. sex hatten wir noch nicht.. wir sind beide muslime.. und wir haben angst das wir es tun... wir waren schonmal kurz davor.. und ich habe ihr vorgeschlagen das wir imam nikah machen.. jetzt sagt sie ich heirate mit dir nicht ohne das es meine eltern wissen.. und wir wollten eigentlich in 3jahren erst heiraten wenn wir mit unserer ausbildung fertig sind... ich habe gesgt lass es uns bitte machen da ich nicht unehelichen sex haben möchte.. sie sagt ich kann das nicht hinter dem rücken meines vatters tun.. und wir brauchen auch zeugen.,. und ich möchte nicht das jemand davon weiß das wir das machen weil wir es nicht mehr aushalten.. und ich würde damit meinen vater betrügen.. usw.. ich sage wir betrügen schon längst dein vater und unserer familien mit den sachen die wir ständig machen weil wir uns nicht kontrollieren können.. tausend mal haben wir versucht davon abzukommen aber es geht einfach nicht... und sie weißt ganz genau das es warscheinlich passiert.. aber sie lehnt die islamische heirat ab weil sie iwie angst und ein schlechtes gewissen wegen ihrer familie hat .. was soll ich tun.. um sie dazu zu bringen das es richtig ist islamisch zu heiraten damit wir nicht unehelichen sex haben.. ich hab es ihr so oft erklärt aber sie lehnt es ständig ab.. weil sie es nicht wegen ihren vater machen kann.. hilft mir bitte was soll ich machen ;( wie ich erwähnt habe wir sind schon versprochen... und ich würde am liebstenn zu den eltern gehen und sagen wir wollen islamisch heiraten. aber ich habe angst das er dann denkt wir tun es nur schon damit wir sex haben können.. weil wir eigentlich planen nach der ausbildung(3jahre) zu heiraten... hilft mir bitte ich bin verzweifelt ;(;(

...zur Frage

Eure Meinung zur Heirat bei jungen Menschen?

Guten Abend, mein Freund (27) und ich (21) haben jetzt einige Zeit darüber gesprochen und dann hat er gemeint ich soll mal die Allgemeinheit fragen. Wir sind jetzt über zwei Jahre zusammen und sprechen ganz offen über Heirats- und Kinderwunsch, jeder weiß was der andere will und was wir uns für die Zukunft vorstellen. Ich habe ihm heute gesagt, egal wie sehr ich ihn liebe und wie gut unsere Beziehung läuft, wenn er mir jetzt einen Antrag machen würde, würd ich ihn wahrscheinlich nicht annehmen. Nicht weil ich ihn nicht heiraten will oder weil ich irgendwelche Bedenken habe, sondern weil ich einfach keinen Grund dazu sehe jetzt schon zu Heiraten (genau so wie Kinder kriegen). Ich muss auch immer Kopfschütteln wenn ich sehe wie früh bzw. jung viele Menschen Eltern werden oder in die Ehe gehen. Wie seht ihr das? Was ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?