Kopftuch ablegen ?

15 Antworten

Von "Kopftücher" ist in der Tora (A.T.) nirgends die Rede.

Im "Neuen Testament" werden die Frauen aber aufgefordert, ihr Haar nicht zu kurz zu schneiden (1.Kor.11,6.15).

Von "Kopftüchern" ist in "Gottes Wort" (Joh.17,17) nirgendwo die Rede.

In die "Hölle" kommt nur, wer nach der Zeit im Tausendjährigen Reich (Jes.65,20) unseren ewigen Gott immer noch ablehnt (Offb.20,12-15).

Der "Verführer" 2.Kor.11,14; Offb.12,9) wird zu dem Zeitpunkt aber schon im Feuer schmoren (Offb.20,10).

Woher ich das weiß:
Recherche

Erzkonservative Muslime, mit einer fundamentalistischen Einstellung, würden eine Frau, die ihr Kopftuch ablegt, wohl in die Hölle wünschen.

Aber nicht weil dem wirklich so ist, geschweige denn, dass es die buchstäbliche Hölle tatsächlich gibt, sondern eher weil sie sch selbst diese Freiheit nicht zugestehen.

Muslime mit zeitgemäßerer Einstellung sehen die Sache anders. So etwa der bekannte Islam - Kenner Muhammad Asad.

Er verstand den (neben einigen anderen angeblichen "Beweisen" aus Koran und Hadithen) immer wieder hervorgeholten Vers 31 Aus Sure 24 so, dass es nicht darum geht, die Haare zu bedecken, sondern um die Bedeckung des Busen.

In der Zeit des "Propheten" waren anscheinend tiefe Ausschnitte im Dekolleté auch ziemlich verbreitet.

http://tavhid.de/?p=1416

7

Dankeschön.. das mit der Körperbedeckung verstehe ich ja aber das die Haare auch „geilheit“ auslösen können werde ich wohl nie verstehen..

1
53
@Anonym260

Mit dieser Einschätzung befindest Du Dich in guter Gesellschaft.

4
20
@SibTiger

Man muss das aus medizinischer Sicht betrachten, um es zu verstehen.

Mohammed litt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an Seitenschläfenepilepsie, laut arabischen Ärzten. Dies hat unbehandelt einen übersteigerten Sexualtrieb zur Folge. Es ist überliefert, dass Mohammed in einer Nacht seine 11 Frauen beglückte. Dass ein Kopfhaar sexuelles Begierden bei einem derart kranken Menschen auslösen kann, ist klar zu verstehen, wenn man sich mit der Krankheit auseinander gesetzt hat. Da Mohammed von sich auf andere schloss und seinen Anhängern alle seine Störungen auferlegte, kam er zu dem Entschluss, dass Frauen das Kopfhaar bedecken müssen, damit Männer nicht geil werden.

Deshalb gibt es im Islam so viele unzählige Handlungen, die man in der med. als Zwangsstörung bezeichnet und deshalb sind die Muslime wegen jeder Kleinigkeit beleidigt, denn laut den arabischen Ärzten war die Seitenschläfenepilepsie nicht die einzige Krankheit. Er war vermutlich außerdem noch Narzisst und Narzissten sind wegen ihres geringen Selbstwerts wegen jeder Kleinigkeit beleidigt.

Wenn man dies aus med. Sicht betrachtet, ist es nicht verwunderlich, dass Muslime denken, dass das Kopfhaar einer Frau einen Mann geil macht, was für uns unverständlich ist. Als ich den Film auf youtube gelesen habe, fing ich an, das Ganze zu verstehen. Es hat Mohammed geil gemacht, weil er krank war und hat von sich auf andere geschlossen. So einfach ist es.

4
53
@Rosy19747

Tja, und wenn es wenigstens nur beim Kopftuch so wäre. Leider steht und fällt die ganze Religion mit den Aussagen eines kranken "Propheten".

4
20
@SibTiger

Das haben ja in diesem Film die arabischen Ärzte auch gesagt. Das, was ich hier geschrieben habe, war nur ein kleiner Ausschnitt des Films. Ein Psychiater sagte, dass die Erscheinungen des Jibrils nichts anderes als ein epileptischer Anfall war. Meinst du, ein Engel würde einen Menschen würgen und ihm Schmerzen zu bereiten? Aber bei so einem Anfall hat man die Symptome. Dann meinte der Arzt, das mit den Glocken war ein eindeutiger Hinweis auf diese Erkrankung. Betroffene hören Glocken und riechen schlechten Geruch. Mohammed hat sich selbst gefragt, ob er krank ist. Aber seine erste Frau hat ihm das ausgeredet, weil man damals dachte, nur schlechte Menschen sind von dieser Krankheit betroffen. Bibeltreue Christen behaupten sogar, dass Muslime den Satan anbeten. Das glaube ich persönlich nicht. Ich bin der Meinung, dass hier jemand vor 1400 Jahren sehr krank war. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

3
53
@Rosy19747

Um so erstaunlicher, welchen Einfluss so ein Mensch noch auf Millionen Muslime in der heutigen Zeit haben kann, und welche Wut bereits relativ harmlose Karikaturen des Mohammed bei ihnen auslösen können.

4
20
@SibTiger

Befasse dich mit der Narzisstischen Persönlichkeitsstörung, dann wirst du auch das verstehen. Mohammed hat alle seine Störungen seinen Anhängern auferlegt. Ich möchte betonen, dass nicht ich zu der Erkenntnis kam, sondern mehrere arabische Ärzte, die zusammen mit dem Sender Al Hayat den Film "Die Psyche Mohammeds" drehten.

3

wenn ich jetzt ein Kopftuch hätte und es ablegen würde weil ich es nicht mehr tragen will.... werde ich dann in die Hölle kommen? (abgesehen jetzt davon das es sowieso keine Pflicht ist)

Wenn es keine Pflicht ist, gibt es auch nichts zu Verzeihen wenn man es ablegt.

Du würdest etwas unterlassen, was eh keine Pflicht ist.

Also nein, dafür keine Hölle.

-----------------------------------

Ich warte eigentlich nur auf Germa, die gleich wieder SÜNDESÜNDESÜNDE und STRAFESTRAFESTRAFE mit HÖLLEHÖLLEHÖLLE schreien wird :)

(so formuliert es "ArbeitsFreunde" immer und es paßt absolut ^^ danke dafür)

46

Die kommt bestimmt :)

2
7
@Malavatica

Ist schon gekommen......guckt bei Kommentare haha

1
53

Ja,das hat sie aber von MIR geklaut!;)

2

Was möchtest Du wissen?