Die Vollendung dieser Scene (Offb.14,1-3).

Zuvor ersteht das "heilige römische reich" zum 7. mal (Offb.13,1-7),

gelenkt vom "Gott dieser Welt" (Offb.17,1-14).

...zur Antwort

Jesu ist "Gottes Sohn" (Joh.17,22).

enn er damals sagte, "nur der Vater weiß es", stimmt es auch.

Inzwischen weiß er es sicher auch (Offb.5,6).

...zur Antwort

Weil "die Welt" Ihn nicht als Regierung wollte (1.Sam.8,19-20),

zog Er (Jes.45,22) sich zurück (1.Sam.10,19).

Er warnte uns (1.Sam.8,11-17).

Er sandte uns Seinen Sohn als Retter (Mt.1,21), doch die Menschen verachteten ihn (Joh.19,6).

Ist deine Frage nun beantwortet ??

Doch zum Trost:

Unser ewige Vater wird in Bälde eingreifen, bevor sich die Menschheit selbst umbringt (Offb.17,14).

...zur Antwort

Nein.

Aber die "Wahrheit" (Joh.17,17)wäre sehr gut zu verstehen (Röm.6,23; Offb.12,9),

wenn sie nicht "verdreht würde" (1.Mose 3,1; Joh.8,44; Offb.12,9).

Das wird jedoch in Bälde korrigiert (Offb.20,2).

...zur Antwort

Ja, solange es nicht durch falsche Aufzucht (BSE etc.) verkehrt ernährt wird.

Das Schwein ist in seiner Konsistenz dem Menschen gleich aufgebaut und hat demnach die selbe Struktur.

Wer "Schwein" ist, macht es also den "Menschenfressern" gleich.

Deshalb verbot unser ewige Schöpfer (Jes.45,22) aus gutem Grund den Verzehr dieses Tieres (3.Mose 11,7).

...zur Antwort

Sagen wir mal so:

Unser ewige Gott (Jes.45,22) hatte es nicht verboten, wenn ein Mann mehrere Frauen nahm.

Aber in der heutigen Zeit haben wir Seine Anweisung, nur "eine Frau" zu ehelichen (1.Kor.7,27; 1.Tim.3,12).

...zur Antwort

Sorry, in welchen "Apfel" biss Eva (1.Mose 3,3) ??

Beim essen dieser Frucht wurden ihnen die Augen "aufgetan".

Sie erkannten also, dass es eine "Alternative" gibt (Röm.6,23).

...zur Antwort

Weil sich die "Weltkirche" (2.Kor.11,14) erlaubte,

den Menschen ihre Sünden gegen teure Geld oder Besitztümer zu "vergeben".

Vergebung kommt jedoch nur von unserem ewigen Vater (Jes.45,22)

und nicht vom "Gott dieser Welt" (1.Mose 3,1; Joh.8,44; Offb.12,9), der sich nur bereichern will (Offb.17,4-5).

Jesu wird für Abhilfe sorgen (Offb.20,2).

...zur Antwort

Nein, Jesu kommt noch nicht so schnell.

Davor passieren noch einig Dinge (M.24,15-30).

Die "Weltkirche" (Offb.12,9) wird vorher wieder aktiv und leitet die Nationen ins Verderben (Offb.17,1-14).

Habe also keine Angst.

Zudem: Jesu hat "diese Welt" überwunden (Röm.6,23) und befreit uns von dieser (Joh.16,33).

...zur Antwort

Wenn du Christus glaubst, bist du "wirklich frei" (Joh.8,36; Röm.6,23).

Du sollst dir übrigens "kein Bild" von Ihm machen (2.Mose 20,4).

Satan (1.Mose 3,1) macht dir gerne Angst (2.Kor.11,14; Offb.17,1-6),

denn er (Offb.12,9) will dich nicht verlieren.

Keine Angst, dieser Typ wird in Bälde verhaftet (Offb.20,2).

...zur Antwort