Nur wenn ich ausreichend Geld hätte, und in einem anderen Land nicht, oder jedenfalls nicht gleich, Einkommen erzielen müsste, um vergleichbar wie im der BRD leben zu können.

UND die dortige Krankenversicherung so bezahlen könnte, um im Bedarfsfall wenigstens deutschen Standard zu haben.

Kanada, Neuseeland oder auch Italien könnte ich mir vorstellen

...zur Antwort

Meine Ansicht dazu ist, dass kein gesunder Mensch sich etwas vom Körper abschneiden lassen will.

Und auch (geistig gesunde ) Eltern wollen ihren gesunden Kindern nichts vom Körper abschneiden lassen

Der einzige Grund ist, dass diese Leute an einen Gott glauben, der dies fordert, um entsprechende Belohnungen zu erhalten.

Alle anderen Argumente sind zusammengestückelter Nonsens, wobei krampfhaft versucht wird, irgendwelche weiteren Erklärungen dafür zu finden, weshalb abschneiden/beschneiden 'gut sein sollte.

Würde jener Gott sagen:

"ich will das nicht"

würden umgehend alle damit aufhören.

Und wenn Kim Jong Un morgen sagt, dass alle Nordkoreaner/innen um 4:00 Uhr aufstehen müssen, tun sie es, weil sie sonst Probleme bekommen...ABER werden sicherlich Argumente finden, weshalb das 'gut ist.

So funktionieren eben diktatorische Systeme, egal ob die Leutchen einem Gott oder einem Diktator glauben....

...oder einem der dies in Personalunion ist

...zur Antwort
Verboten

Generell hast du fremdes Eigentum ohne Erlaubnis des Besitzers überhaupt nicht zu berühren.

Sachbeschädigung sowie Eingriff in ein für den Straßenverkehr bestimmtes Fahrzeug können noch besondere, rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

...zur Antwort
nein

Ich hätte ohnehin verhindert, dass sie 50 % zulegt

wäre es nun aber so, würde ich mit ihr gemeinsam daran arbeiten, dass wir das in den Griff bekommen

( Dasselbe würde ich von ihr auch erwarten und erhoffen.

Zzur Partnerschaft gehört auch gegenseitige gesundheitliche Fürsorge, sowie das beidseitige Bestreben danach, für den Partner sowohl körperlich als auch psychisch/geistig attraktiv zu sein und zu bleiben )

btw.:

ein paar Kilo mehr sind für mich nicht relevant , auch nicht viele Kilo mehr, wenn es begründet ist.

...zur Antwort

Gläubige Muslime werden sich nicht einmischen, weil sie sich nicht gegen Allahs Willen auflehnen werden.

Gemäß Koran ist das Land dem Volke Israel bestimmt.

„Und gedenke, als Moses zu seinem Volk sprach: ‚O Leute, gedenket der Gnade Allahs gegen euch, da er unter euch Propheten erweckte und euch Könige einsetzte und euch gab, was er keinem von aller Welt gegeben.
O Volk, betritt das heilige Land, das Allah euch bestimmte; und kehret nicht den Rücken, auf dass ihr nicht als Verlorene umkehrt“
(Sure 5,20 und 21
...zur Antwort
andere antwort:

Könnte eine entsprechende Form von Prosopagnosie sein

Das ist grob vergleichbar mit Legasthenie, Dyskalkulie oder auch den Schwächen, sich räumlich, zeitlich oder situativ zu orientieren.

Es ist für nicht betroffene Menschen schwer, solche Schwächen zu verstehen, oder als tatsächlich vorhanden, zu akzeptieren.

Jemanden auf den ersten Blick zu erkennen, ist für die meisten Menschen selbstverständlich.
Zumindest, wenn es sich um eine Person des nahen Umfelds handelt.
Einer von 40 Menschen aber hat selbst beim Erkennen der Gesichter seiner Bekannten große Probleme
Prosopagnosie, also Gesichtsblindheit heißt das Phänomen und kann von Fall zu Fall unterschiedlich schwer ausgeprägt sein.
...zur Antwort

Abenteuerurlaub ist mir nicht als Ausbildungsberuf bekannt.

Ein Schulkollege von mir ist Geologe, und darf öfter an antike Städten. Eine Schulkollegin ist Meeresbiolgin ( mit Tauchgängen )

Andere sind oder waren beim Militär

Aber auch LKW-Fahrer im internationalen Verkehr haben mir schon abenteuerliche Dinge berichtet.

Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste kämen auch noch in Frage

Spontan fällt mir nicht mehr ein, wo zumindest manche deiner Anforderungen gelegentlich mal erfüllt werden.

...zur Antwort

Diese Form der Erpressung ist unterste Schublade.

...zur Antwort

https://www.igfm.de/gesetze-gegen-blasphemie/

Auszug:

Beispiel Iran

Der wichtigste im iranischen Strafrecht enthaltene Abschnitt zur Blasphemie ist Artikel 513. Die „Verunglimpfung des Propheten“ (saab al-nabi, ساب النبی) im weitesten Sinne wird mit dem Tod bestraft:
„Beleidigen heiliger religiöser Werte und Straftaten gegen staatliche Autoritäten“ Artikel 513 – Jeder, der die heiligen Werte des Islams, einen der Großen Propheten, die schiitischen Imame oder die Heilige Fatima beleidigt oder beschimpft, wird, sofern es sich um saab al-nabi handelt, mit Hinrichtung bestraft
...zur Antwort
Corona (Covid-19)

Sofern bei mir erneut Covid-19 Viren nachgewiesen würden, sähe ich dem sehr entspannt entgegen.

Natürlich wollte ich kein schweres, akutes, respiratives Syndrom erleiden.

...zur Antwort

Rassismus bedeutet im Wesentlichen, dass sich jemand aufgrund der Zugehörigkeit zu einer definierten Gruppe für besser hält, als andere Menschen, und dies entsprechend rüberbringt.

Das "rüberbringen" kann man verbieten, oder versuchen zu verbieten

Dass sich manche Menschen für besser als andere halten, wird sich nicht verbieten lassen können

...zur Antwort

Religion kann sehr befreiend wirken :-))

( genauso wie jedes andere, diktatorische System auch )

Es gibt ausgeklügelte und strenge Regeln, um die Menschen zu einem bestimmten Verhalten zu bringen/zwingen....deren Nichteinhaltung mit schrecklichen Strafen belegt sind.

Wie schön, befreiend und zufriedenstellend ist es dann, wenn man sich sagen kann:

" ich habe mich an alle Regeln gehalten, und habe nun ein gutes Gewissen "

Manche Menschen fühlen sich tatsächlich "leer", wenn sie nicht durch einen streng geregelten Tagesablauf gegängelt werden

Man muss gesunden Menschen nur glaubhaft einreden, dass sie Krücken brauchen, um gehen zu können, und schon humpeln sie damit rum.

Natürlich erkennen und durchschauen auch religiöse Menschen solche Konstrukte, können sich aber nicht davon frei machen, weil sie der Überzeugung sind, dass 'Gott' es von ihnen fordert, und sie ansonsten bestrafen wird.

...zur Antwort

Also so, wie ich viele Religionslehren verstanden habe, wird sich Gottes Güte, erst nach dem irdischen Leben zeigen.

Da als Verursacher von Leid oft genannt wird, dass die Menschen einen freien Willen haben, und sich nicht an die Regeln Gottes halten, und somit eben irdisch auch diejenigen leiden müssen, die dies tun...

...darf man davon ausgehen, dass in sog. paradiesischen Zuständen kein freier Wille mehr vorhanden ist, oder dort nur diejenigen weiter existieren, die auch jetzt schon versuchen, sich an Gottes Regeln zu halten, und beweisen, dass sie keinen anderen Willen haben

...zur Antwort

Da müsste man eruieren, ob es spezielle Nachfahren von Sem gibt, die sich nicht mit den Nachfahren von Ham und Japhet gemischt haben.

Wäre man dann gegen diese semitischen Nachfahren, könnte es als antisemitisch bezeichnet werden.

Man könnte ggf. antijüdisch, oder antiisraelisch sein, wenn man pro Palästina ist.

Wie ich hier und auch in den Medien schon erfahren habe, gibt es eine große Gruppe von Menschen, die keinerlei derartigen Unterschiede machen, geschweige denn gelten lassen.

Demnach hat jeder Mensch das Recht sich überall niederzulassen, aufgrund dessen, dass sie/er Mensch ist...und müsste von der jeweiligen Gesellschaft anerkannt und unterstützt werden.

Niemand ist irgendwo illegal

Ggf. wissen das Palästina und Israel und manch andere noch nicht.

...zur Antwort

Angenommen, es gibt Gott, du bist gläubig und stehst zu Gott...bist quasi in gewissen Sinne mit Gott in einer (geistigen ) Gemeinschaft

weiter:

Angenommen du hast jemanden, der/die mit dir in einer Gemeinschaft ist, zu dir steht, dich mag/liebt

Dürfte von dir aus die/derjenige über Memes oder Witzchen über dich lachen...?---natürlich nur zum Spass

( sei es Freund*in, Eltern, Familie, Geschwister, Cousin/e , Großeltern...etc...)

...zur Antwort
Aus historischer Perspektive ist Polizei in der heutigen Form auch noch eine relativ neue Sache.

Wären denn Landsknechte besser ?

Wie könnte das in der Praxis verantwortungsvoll realisiert werden?

Indem sich alle Menschen an die vorgegebenen Rechte und Pflichten umfänglich und freiwillig halten.

Also: niemand wird bedroht, niemand belästigt, niemand begeht Diebstahl o.ä, geschweige denn Vergewaltigung, Mord, Nötigung, Raub, Mobbing, Stalking, usw...usf.

Es gibt keine Unfälle mehr, wo man Polizei braucht

Niemand will irgendjemanden anzeigen.

Keiner setzt das Recht des Stärkeren durch....Niemand fügt irgendjemandem Schaden zu

Häusliche Gewalt gibt es auch nicht mehr

etc..pp..

...zur Antwort

hm

bei meinem steht "Ja !" drauf und den gibt es bei einer bekannteren Ladenkette

je nachdem, wo ich in der Stadt grad unterwegs bin, kaufe ich auch mal 'Fairtrade'...verfahre aber keinen Treibstoff, nur um Fairtrade zu kaufen

Ob auf den Kilopackungen für den Betrieb ( die ich nachts --für andere meist nicht sichtbar--in die Kaffeemaschine einfülle ) nun Segafredo Zanetti, Mövenpick, Lavazza Caffe Crema Classico, Tchibo, Dallmayer, Eduscho oder Melitta ..oder sonstwas daraufsteht, hat seither weder bei Mitarbeitern noch Kunden, noch Patienten irgendwelche kritischen Reaktionen ausgelöst.

Es wird von uns eben das gekauft, was grad im Angebot ist.

Die morgendlichen Kaffeetrinker lechzen nach einem Kaffee..und sind froh, wenn sie ihn frisch gemahlen bekommen, und bestätigen, dass er 'super' schmeckt.

Kann natürlich auch an der entsprechenden Einstellung im Mahlwerk liegen

...zur Antwort

Möglicherweise findet man durchschnittlich alle paar Jahre eine/die wahre Liebe.

Das kann jedoch auch zweimal fast gleichzeitig, oder jedenfalls kurz hintereinander sein.

Zudem schien es eine einseitige 'wahre Liebe' zu sein, das hätte dich auf Dauer eh nicht glücklich gemacht.

Allerdings solltest du keinem anderen Menschen idF. keiner Frau soviel Macht über dein Leben zugestehen, dass diese Person dich dazu bringt, es zu beenden.

Es ist vermutlich nur der momentane Schmerz, den du nicht aushalten kannst/willst

Das ist schon ein Stück weit verständlich.

Vorschlag:

Sag dir selbst:

"Umbringen kann ich mich jederzeit, aber jetzt warte ich erstmal doch noch einige Jahre damit."

Du könntest sonst die wirklich wahre und beidseitige große Liebe verpassen

...zur Antwort