Katzenmutter schleppt 7 Wochenalte Babykatzen weg, warum?

3 Antworten

Weil eine Mutterkatze das „Nest“ auch wenn die Kätzchen schon größer sind durchaus mal gegen einen besseren Ort wechselt.

Den ersten der Mutterkatze ideal erscheinenden Ort, hätte man ihr lassen sollen.

L. G. Lilly

Okay um hier jetzt mal eine ernste Antwort hinzuzufügen...

Die Mutterkatze sucht sich ein für sie geeignetes Plätzchen, um ihre Jungen zur Welt zu bringen. Sie dort wegzunehmen hat sie vermutlich immens gestört und sie danach "einzusperren" umso mehr. Ich glaube dir, dass der Raum für euch Katzengerecht ist.

Wenn die Kitten größer und neugieriger sind ist es ganz normal, dass sie aus ihrem "Nest" flüchten, um sich die Welt mal genauer anzusehen. Die Mutterkatze bringt ihnen das jagen bei und nimmt sie ab einem gewissen Alter auch mit.

Also wenn die Kitten groß genug sind, um selber fressen zu können würde ich mir keine Sorgen um sie machen. Das ist ganz normal. Wenn sie allerdings allesamt nach ein paar Tagen immer noch nicht da sind, würde ich langsam den Hof und die Umgebung absuchen.

Es kann auch gut sein, dass die Mutter den Raum für nicht Kittengeeignet gehalten hat und somit kurzerhand ausgezogen ist.

Lg

TheNeverNamed

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Der "Umzug" hat ihnen nicht gefallen. Warum konntet Ihr sie nicht dort lassen, wo sie waren?

Der Umzug hat ihnen sehr gut gefallen, ob man das Glaubt oder nicht, die Kitten hatten viel Platz und alles war sauber und Ordentlich und sie hatten viele Möglichkeiten sich zu beschäftigen... Der Zugang zum Innenraum war sehr eng um Fleisch hineinzubringen... Und wenn die Kitten anfangen zu laufen, wäre der Bereich nicht Katzengerecht

0
@ChiaraCo

Das "sauber und ordentlich" mag den Menschen vielleicht gefallen haben, der Katzenmutter aber ganz sicher nicht. Sie "muss" ihre Kinder schützen, indem sie sie versteckt, da überall auf der Welt Gefahren auf den Nachwuchs lauern. Allein von der Logik - der eine Katze natürlich nicht folgt - müssen alle Kitten von der Natur getötet werden, damit am Ende eines Katzenmutterlebens maximal noch zwei übrig bleiben. Andernfalls wird das natürliche Gleichgewicht gestört.

0

Was möchtest Du wissen?