Wenn Du die Pille nie vergessen hast, kannst Du gar nicht überfällig sein.

Die Abbruchblutung kann stark oder schwach sein oder auch ganz ausfallen und sie sagt nichts über eine Schwangerschaft aus. 

...zur Antwort

Geh doch persönlich hin. 

...zur Antwort

eigentlich würde ich dich nicht anpacken 

Schicke ihn in die Wüste. Es geht Deinen "Freund" gar nichts an, mit wem Du wann und wie Kontakt hast. 

...zur Antwort

Warte doch einfach, ob die Regel kommt.

Entspannt bist Du keinesfalls, sonst würdest Du nicht ständig aud irgendwelche Zeichen achten. 

...zur Antwort

Beziehungs-Aus / Wie kann ich sein Vertrauen wieder gewinnen :(?

Hallo zusammen anbei schildere ich euch meine Situation: (19Jahre alt, 2 1/2 Jahre in einer Beziehung gewesen)

Ich habe vor etwa einem halben Jahr einen Chat mit einem Mann verheimlich (nichts intimes, nicht fremdgehen) es war ein Mann von meiner Firma mit dem ich über Whatsapp geschrieben habe um eine wöchentliche gemeinsame Arbeit zu erledigen. Also ich habe es ohne irgendwelche Hintergedanken gemacht.

Warum ich den Chat geheim gehalten habe weiss ich heute immer noch nicht, die Angst war zu gross ihm dies zu sagen da er seeehr eifersüchtig ist. Und wie es kommen musste hatte er es gemerkt und wollte mich nicht mehr haben. Aber durch Erklärungen und Beweise, das nichts böses dahinter war,  konnte ich ihn noch halten..

-Ich wollte immer Auswandern er wusste das aber wollte nie mit mir mitgehen. Vor ein zwei Wochen habe ich mich dafür entschieden für ihn diesen Traum aufzugeben. Aber ich hatte noch Kontakt zu jemandem der einen Job für mich bereit hatte, trotzdem das ich wusste ich will nicht mehr auswandern habe ich den Kontakt zu dieser Person „gepflegt“ (einaml in der Woche oder weniger, geschrieben wie es mir geht) ich konnte einfach noch nicht den Gedanken loslassen. Da mich dieses Jobangebot sehr nahe an meinen Traum gebracht hatte deshalb habe ich noch ab und zu ein Lebenszeichen von mir gesendet. Wie alles kommen/musste hat mein Freund dies auch gemerkt und hat sofort mit mir Schluss gemacht. Da ich den gleichen Fehler zweimal begangen habe.

Ich kann ihn voll und ganz verstehen. Ich habe ihn angelogen und hintergangen. Von ihm aus besteht 0.0000% Hoffnung für uns, aber ich kann einfach nicht aufgeben, da ich nichts mit bösen Absichten gegenüber ihm machen wollte. Ich bin nie fremdgegangen konnte ich auch beweisen aber habe ihn belogen..

Ich weiss nicht wie ich ihn wieder für mich überzeugen kann, wie ich mich entschuldigen kann, was ich machen kann das er mich wieder will.. (Ich habe ihm einen BRief geschrieben und werde einmal noch bei ihm vorbeigehen um ein selbstgemachtes Fotoalbum ihm zu bringen)

  • Kurz am Rande: Er hat zwar alles von mir gelöscht (Status, Bilder) Jedoch hat er mich noch auf alles Netzwerken. Wie Whatsapp Insta und schriebt mir auch noch zurück.. Aber er hat auch gesagt das so eine Frau nicht mehr will. Aber ich gebe noch nicht auf

Habt Ihr Tipps wie man in so einem Fall sein Vertrauen wieder gewinnen kann - und wie ich ihm beweisen kann das ich auch ehrlich und transparent sein kann?

Ich danke euch viel mal :(

...zur Frage

Du solltest froh sein, dass Du ihn los bist.

Wer so wenig Vertrauen zu seinem Partner hat wie Dein Freund, hat überhaupt keine Partnerin bzw. keinen Partner verdient.

Baue Dir ein neues Leben auf ohne ihn. 

...zur Antwort

Kaufe Dir ein passendes Kleid.

...zur Antwort

Es gibt verschiedene Mengen.

Ich habe welches, was nur mit 300 ml Wasser und 200 ml Milch gemacht wird. Dann habe ich welches, was mit 500 ml Wasser un 20 m Milch gemacht witd.

...zur Antwort

Wende Dich mal an den Mieterschutzbund.

Und schau , ob Deine Region dort dabei ist: 

https://harald-thome.de/oertliche-richtlinien/

...zur Antwort

Vertrauen zur Hebamme verloren?

Hallo,

ich muss mich mal eben auskotzen. Von Anfang an war meine Bindung zur Hebamme eher.. grenzwertig. Sehr oft habe ich mich eher kritisiert als gut beraten und unterstützt gefühlt. Ich habe dem ganzen noch eine Chance gegeben und dachte vielleicht baut sich die Bindung ja noch auf. Aber es blieb eigentlich so. Irgendwie mag ich sie einfach nicht. Mittlerweile besuche ich auch ihren Schwangerschaftsvorbereitungskurs und in der Gruppe allgemein fühle ich mich ihr gegenüber wohler. Eins zu eins Situationen gestalten sich eher schwierig. Was mir auch absolut nicht gefällt, dass sie in der Gruppe über mein privates Leben fragt, wie z. B. Die Arbeitssituation meines Mannes, welche momentan schwierig ist und wo ich finde, dass es definitiv NICHT in ein Gruppengespräch gehört. Gestern hat sie mich total schockiert.. ich kam mal geschminkt zum Kurs, einfach weil ich mal Lust und Zeit dazu hatte.. Am Ende der Stunde habe ich sie was gefragt und dann schaut sie mich an und fragt mich... Ob mein Mann mich denn schlagen würde oder warum ich mich sonst geschminkt habe (unter dem Motto blaue Flecken verdecken)?? Das hat mich so sauer gemacht!! Die Hebamme war mindestens 5-6 mal bei uns zuhause und hat meinen Mann auch kennengelernt, er ist ein herzensguter, sehr liebevoll und nett und er soll mich schlagen??? Seitdem will ich gar nicht mehr von ihr betreut werden.. vielleicht reagiere ich auch über wer weiß.. Aber sauer macht mich das schon!

Ich wollte wohl gerne nach der Entbindung die Hebamme wechseln.. derzeit bin ich in der 30. SSW und bei uns findet man so schlecht Hebammen, alle sind belegt. 

Was haltet ihr davon?

...zur Frage

Geh einfach nicht mehr hin.

Man muss während der Schwangerschaft und nach der Entbindung gar keine Hebamme haben.

...zur Antwort

Wie misst man das?

...zur Antwort

Ich denke nicht. Ich denke aber auch, dass die Pidana umsonst war.

...zur Antwort