Kann man eine künstlich erzeugte Atmosphäre "erschaffen"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mond und Mars haben bereits eine Atmosphäre. Eine „künstliche” herzustellen, ist unnötig.

Die jeweilige Atmosphäre hängt allerdings von den Bestandteilen der Planetenoberfläche ab und der Nähe eines Sterns, der die Oberfläche beheizt, sowie der „Schwerkraft” des Planeten.

Dem Erdmond eine erdähnliche Lufthülle zu verpassen, wird nicht funktionieren, weil sie sich mangels Masse des Mondes und damit Anziehung schnell ins All verflüchtigte.

Das Problem auf dem Mars ist weniger die Atmosphäre aus Kohlenstoffdioxid (95%) als mittlere Temperaturen von etwa 50° unter Null.

Für Erdmond oder Mars bestünde also die Herstellung einer „lebensfreundlichen” Atmosphäre in der Schaffung eines großen Raumes, der die Lufthülle festhält und die nötigen Temperaturen schafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MatthiasHerz
17.10.2016, 23:25

Danke für den Stern (:

0

Natürlich. Du brauchst aberwitzige Mengen von Stickstoff und Sauerstoff. Woher Du die kriegen willst, ist mir allerdings schleierhaft. Mit großem Aufwand aus chemischen Prozessen (dauert vielleicht ein paar tausend Jahre) oder Du nimmst unsere Atmosphäre mit (Transportproblem?). Damit macht man sich aber keine Freunde hier.

Leider wird nicht jeder Planet diese Atmosphäre halten können, d.h. evtl. musst Du ständig etwas nachliefern ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ist fast alles Möglich. Der Problem bei Mond und Mars ist, sie sind zu kalt und zu klein. Deswegen verschwindet die Atmosphäre im All.

Also werfen wir die Venus und den Mond auf den Mars. Dann erhöht sich die Masse des Mars und er wird schön warm. Mit ein wenig Glück bildet sich noch ein Vernünftiger Mars Mond. Dann warten wir ein Paar Millionen Jahre und werfen Stickstoff, Sauerstoff und Wasser auf den Mars ( zusammen Ca. 5*10^18kg) und schon entsteht eine Atmosphäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weckmannu
17.10.2016, 06:41

Um mit Planeten zu werfen, sind wir zu winzig. Wir können nicht mal einen Asteroiden ablenken, der Millionen Mal weniger wiegt, aber unser Leben bedrohen könnte.

0
Kommentar von MatthiasHerz
17.10.2016, 23:24

Asteroiden ablenken geht, Planeten schubsen auch, mit Hilfe von Asteroiden oder anderem Gestein. Ist dann wie Billardspielen im All.

Allerdings wird es vermutlich sehr lange dauern, bis zum Einen der perfekte Schubszeitpunkt gefunden wird, zum Anderen die Auswirkungen sich relevant auswirken.

0

Wir sind gerade dabei hier auf der Erde mit aller Kraft eine künstliche Atmosphäre zu schaffen. Wenn wir damit fertig sind, ist der Planet wohl auch mit uns fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ist vieles möglich, wenn man die dafür benötigte Zeit vernachlässigt. Auf der Erde hat die Entstehung der Atmosphäre viele Millionen Jahre gedauert, und wir winzigen Menschen können daran wenig ändern.

Die wichtigste Voraussetzung ist, daß die Gravitation ausreicht, um die Atmosphäre auf Dauer festzuhalten.

2. Es muss sehr viel Energie verfügbar sein, um den Prozess anzutreiben.

Beides fehlt bei Mond und Mars.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi der Mars hat z.b. schon eine Atmosphäre aber ich denke du meinst eine die der Dichte und zusammensetzung der Erde ähnlich ist.

Theoretisch ist es möglich. Man muss nur mehr Gas in die Atmosphäre pumpen. Man erzeugt Gas bzw extrahiert es aus dem Gestein und dieses Gas im Beispiel Mars CO2 spalteste dann auf in Kohlenstoff und Sauerstoff. Somit haste erstmal sauerstoff und filterst das Co2 aus der Atmosphäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pflanzen ansiedeln und warten, bis sie genügend Sauerstoff produziert haben? So soll es auf der Erde geschehen sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?