VIELLEICHT MIT VIEL FANTANY

Mit viel Phantasie und nur vielleicht, weil es sehr darauf ankommt, welche Bedingungen auf dem Planeten herrschen.

Gasplaneten, wie Jupiter funktionieren gar nicht.

Merkur und Venus sind zu heiß, weil zu nahe an der Sonne.

...zur Antwort

Bei der Wissensdatenbank von AVM.de erfährt man, dass man das Programm für den USB-Fernanschluss installieren muss, um den Scanner zu verbinden.

...zur Antwort

Das Signal ist schlecht oder gestört.

Bei SAT-Empfang kann es die schlechte Ausrichtung der Antenne sein.

Bei Kabelempfang könnte es ein Installationsfehler sein.

Beide Möglichkeiten treffen nur dann zu, wenn das Problem bei mehreren Programmen auftritt.

Für Ferndiagnose braucht man vollständige Infos.

...zur Antwort

Es gibt die Möglichkeit des Verfahrens SAT>IP.

Dazu braucht man im Wohnzimmer einen Server für SAT>IP und im anderen Zimmer einen Client, z.b. einen TV von Panasonic mit Quad-Tuner.

Ist natürlich eine ordentliche Investition. Installation eines mehrfach-Lnb und 2. Kabel ist billiger.

...zur Antwort

michiwien hat sich verrechnet.

IR1 = 0, weil mit dem Spannungsteiler R2-R3 am Mittelpunkt exakt 36V entstehen. Also gibt es keine Spannungsdifferenz zur Spannung U1 = 36

der Strom durch R4 = (U2 - U1) / R4 = 12V / 24 Ohm = 0,5 A

Ihr seid viel zu umständlich.

...zur Antwort

Wir schauen zwar in die Vergangenheit. Aber unser Planetensystem hat nur eine Ausdehnung von einigen Lichtstunden.

Das was vor einigen Stunden existiert hat, ist erfahrungsgemäß auch noch nach Jahrzehnten vorhanden. Insbesondere ist das Alter des Erdgesteins nachweislich bis zu 4,6 Milliarden Jahre alt.

Warum sollten erdähniche Planeten im Weltall nicht auch noch existieren?

...zur Antwort

Der Kühlkörper muss so dicht wie möglich Kontakt mit der CPU haben. Die Wärmeleitpaste darf nur hauchdünn aufgetragen sein.

80° sind zuviel. Das verkürzt die Lebensdauer der CPU erheblich.

Ist die CPU korrekt getaktet?

Übertaktung bringt nach meiner Meinung im Verhältnis zum Risiko viel zu wenig.

...zur Antwort

Es ist stürmisches Wetter, also offensichtlich ein Gewitter. Wenn sich die Freileitungen berühren, gibt es Kurzschlüsse mit Lichtbogen.

Da die Aufnahme überbelichtet ist, kann man keine Details erkennen.

...zur Antwort

Man kann nicht alles programmieren, wenn die Hardwarebasis nicht installiert ist. Satelliten, die sehr teuer sind, haben nicht mal eben einen leistungsstarken Laser übrig, mit dem man rumspielen könnte.

...zur Antwort

Man darf SAT-Kabel nicht splitten. Jedes angeschlossene Geräte braucht ein eigenes Kabel, das entweder von einem Multiplexer oder einem Mehrfach-Lnb kommt, also Twin-Lnb, Quadro-Lnb, Ausser es wäre ein Unicable-System installiert, bei dem du dir unterschiedliche Frequenzen zuteilen lassen müsstest.

...zur Antwort

Es gibt nicht für jedes Problem eine fertige Formel.

Wenn man etwas ausrechnen soll, wie hier R3, dann behandelt man R3 als Unbekannte und versucht aus den Angaben der Aufgabe eine oder 2 Gleichungen aufzustellen, die man nach R3 auflösen muss, um das Ergebnis für R3 zu bekommen. Die auflösende Gleichung, also R3 auf einer Seite, ist dann die gesuchte Formel:

R3 = .....

________

Rges = 1/(1/R1 + 1/R2 + 1/R3). (1)

Rges = U/i. (2)

Wenn man Gleichung 2 in Gleichung 1 einsetzt und nach R3 auflöst, hat man die Formel für R3.

...zur Antwort

Eine Signalrakete leuchtet zwar auch im Weltraum, aber wenn man sie z.b. neben der ISS bei einem Außeneinsatz abschießen würde, fällt sie nicht wieder runter, wie auf dem Erdboden, sondern sie fliegt beliebig weit weg und bewegt sich auf einer der ISS ähnlichen Umlaufbahn, um nach ein paar tausend Erdumrundungen in der Atmosphäre zu verglühen. Dabei könnte sie einen evtl. verbliebenen Treibstoffrest noch verbrennen.

Also bräuchte man sie gar nicht mit einer Signalpistole abschießen. Sie würde einige Tage/Monate später sowieso aufleuchten, wenn man sie einfach von der ISS weg wirft.

Interessantes Experiment. DH

...zur Antwort

Man sollte ein Fach der Ingenieurwissenschaften oder Betriebswirtschaft können.

Ein Entwickler wird nirgends zum reinen Programmieren eingestellt. Mit Programmieren meine ich in diesem Zusammenhang, was man in der Ausbildung lernt.

Ein Programmierer hat immer konkrete Aufgaben zu lösen, die im Betrieb für die Produkte benötigt werden. Z.B. einen selbstlernenden Roboter oder ein ABS-System im Auto oder eine Finanzbuchhaltung...

...zur Antwort

Ehe du so eine unbeantwortbare Frage stellst, Google doch erst Mal den Begriff Kohlenwasserstoff und Erdöl.

Beide sind zusammen gesetzt aus dutzenden unterschiedlichster Kohlenstoffverbindungen.

Man kann einen Schmelzpunkt eigentlich nur für einzelne Typen angeben, angefangen bei Methan, Äthanol, Benzol, hexan, heptan, Oktan... usw.

...zur Antwort

Wenn man zu einer ungünstigen Tageszeit die Fritzbox neu startet, kann es lange dauern, bis die Verbindung wieder kommt. Man muss eben lange genug warten und beim Wechsel evtl. Einige Minuten Abstand halten.

...zur Antwort

Solange du keine Zeitangabe machsts, ist eine Antwort fast unmöglich.

...zur Antwort

Bei heavens-above.com bekommt man die Info, welcher SAT wo und wann fliegt, mit Sternkarte.

...zur Antwort

Da es alte und neue Modelle von JTC gibt, wäre es nützlich, wenn man die Type des TV wüsste.

Noch besser, du schickst einen Link auf eine zugehörige Fernbedienung oder machst ein Foto.

Ohne das ist eine Antwort schwer.

Ich würde auf jeden Fall die Exit-Taste probieren.

Der Chanel Knopf schaltet doch in den nächsten Kanal. Also einfach entgegen gesetzt schalten.

Vermutlich schaltet er von Kanal 1 rückwärts auf AV.

...zur Antwort