Kann ich nasse Wäsche in der Mikrowelle trocknen?

13 Antworten

Nein.

Du kannst sie darin dämpfen.

Denn in der MIkrowelle wird das Wasser erhitzt, bis zur Dampfphase. Da dieser Dampf aber - im Gegensatz zum Wäschetrockner - nicht entfernt und extern kondensiert wird, bleibt die Feuchtigkeit (halt als warmer Dampf) in der Wäsche.

nein.

Primär erhitzt du das Wasser. Das müsste aber auch abdampfen können.<

Dann läufst du Gefahr, dass du den Stoff verbrennst. Ich denke, dass gewisse Fasern genügend Dipole beinhalten, so dass sie durch Mikrowellen aufgeheizt und zersetzt werden. Es ist ja auch längst nicht alles Kunststoffgeschirr mikrowellenfest!

Versuch's doch mit ein paar Baumwoll-Lumpen und einer alten Mikrowelle - im Freien.

Ich weiß nicht, ob das ein modernes Märchen oder real ist, aber in den USA soll eine Frau ihren frisch gewaschenen Pudel in der Mikrowelle getrocknet haben - und bekam ihn natürlich durchgegaart zurück...

0
@nax11

Das ist eine alte true story, leider.
Seither werden wir all den hirnamputierten, produktehaftpflichtrelevanten Bedienungsanleitungen beglückt, z.B. dass man Kindern keine Plastiksäcke über den Kopf stülpen und keine Autos essen soll...

1

Ein Mikrowell hat im Gegensatz zu einem Trocker keine effektive Entlüftung. Die Wasser wird zwar erwärmt, kann aber nirgendwo hin. Daher wird da nicht funktionieren.

Das Wasser fängt an zu kochen, der Dampf kann aber nicht verdampfen. Metallteile (Nieten, Reißverschlüsse usw.) führen zu Funkenschlag.

Hallo PodamHa

Die Wäsche könnte Feuer fangen

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?