Da kann kaum viel passieren. Sägen ist ja keine Dauerlast. Und wenn nicht akute Waldbrandgefahr herrscht, würde auch ein sehr warmes Kabel nichts machen.

...zur Antwort

Wow, "tolle" Idee...!

Technisch geht das in gewissen Grenzen.

Aber das ist hochgradig gefährlich: ein Kabel mit beidseitigen Steckern.

...zur Antwort

Wahrscheinlich hast du ja schon Monate zuvor nicht bezahlt. Da nützt es nichts mehr, nochmal zwei Tage Gnadenfrist zu erwarten.
Leider selber schuld.

...zur Antwort

Ja.

Wenn du ein starres Gefäss hast, das unter dem Aussendruck nicht kollabiert, so ist die Auftriebskraft so gross wie die Gewichtskraft des verdrängten Mediums.

Und wenn dieser Auftrieb grösser ist als die Gewichtskraft des Gefässes, dann schwebt es.

...zur Antwort

Nein.

  • Da der äussere Druck einer Atmosphäre fehlt, würde ein normaler Ballon wegen des Innendrucks platzen.
  • Aber angenommen, die Ballonhülle wäre starr, so dass er nicht platzen könnte: Die Auftriebskraft ist nur so gross wie die Gewichtskraft des verdrängten Mediums. Da es keine Atmosphäre hat, hat's auch kein verdrängtes Medium und somit keinen Auftrieb. Der Ballon würde zu Boden fallen.
...zur Antwort

Klar!
Repair Cafés sind eine Top-Sache gegen den Verschwendungs- und Wegwerfwahn!

Natürlich sind die Möglichkeiten begrenzt, es sind alles Freiwillige mit unterschiedlichem Fachwissen, und die Reparaturzeit kann lange dauern.
Bei gewissen Geräten gibt es manchmal Alterungserscheinungen, die kaum mit einfachen Ersatzteilen zu beheben sind (z.B. CD-Player, Kaffeemaschinen).

Die Kunden müssen mind. eine Stunde oder auch mehr warten, ohne das Ergebnis zu kennen.
Vieles ist (erfahrungsgemäss) theoretisch und mit persönlichem Einsatz grundsätzliche reparierbar. In Cafés scheitert vieles an der Verfügbarkeit von Ersatzteilen.
Einzelne Repairer bieten deshalb den Kunden an, das Gerät nach Hause zu nehmen (wo sie besser ausgerüstet sind), so dass der Kunde das Gerät erst beim nächsten Anlass abholen kann.
Oder sie experimentieren mit 3D-Druckern und machen Sofort-Ersatzteile.

Gut sind natürlich Repair-Cafés mit fixem Raum und eigener Werkstatt, das ist aber längst nicht der Normalfall.

An viele Reparaturen kann man sich auch selber wagen.
https://de.ifixit.com/

...zur Antwort

nein, das ist sicher nicht schlimm.

Häng mal auch das Bildkabel ab! Knackt er dann immer noch?

Meiner macht nämlich auch Geräusche, wenn er ganz stromlos ist, aber mit dem Bildkabel (VGA) am eingeschalteten PC hängt. Offenbar lädt er sich ganz langsam mit dem "Bildstrom" auf, und furzt dann alle 5-10Min. was vor sich hin (kommt aus den Lautsprechern).

...zur Antwort

Dein Jemand soll einfach mal geradeaus verreisen.

Wenn er nie mehr kommt, dann ist die Erde eine Scheibe, und er ist darüber rausgefallen...
Und sonst kommt er aus der entgegengesetzten Richtung wieder an den Anfangspukt zurück.

...zur Antwort

Wenn du nicht die 230V direkt schalten willst, bleibt nur eine Lösung mit Relais. Das gibt aber garantiert viel mehr zu tun, als die paar Steckdosen alle einzeln direkt zu schalten.

Wenn du eine alte DOS-Kiste hast, kannst du auch ein hübsches Bastelprojekt machen, z.B. mit

http://www.netzmafia.de/skripten/hardware/Relais/relais.html

...zur Antwort

Klar darf man das.

Falls es mechanische Schaltuhren sind, resultieren einfach ziemlich schräge Schaltzeiten, weil da die zweite nur dann weiterläuft, wenn die erste Power durchlässt.

Und bei Elektronischen Uhren hast du entweder bei jeder Abschaltung alles verloren, oder du hast eine digitale UND-Schaltung (Ausgang nur aktiv, wenn A und B eingeschaltet sind.)

...zur Antwort

Von der Bauart her ist es eine Glimmlampe (Neonlampe)

Von der Funktion her dürfte es eine Art Überspannungsableiter sein. Die Lampe braucht eine bestimmte Spannung, bis sie zündet und Strom leitet. Allerdings ist das Ableitvermögen bezüglich Stromstärke hier sehr gering (wenige MilliAmpère); bei längerem grösserem Strom wird sie wohl schon zerstört.

Letzlich gibt aber nur ein Blick in die umgebende Schaltung oder in den Schaltplan Gewissheit über die Absicht mit diesem Bauteil.

...zur Antwort

Es ist nicht ganz das gleiche.

Aber ich würde Spannungsenergie oder Feder-Energie als Spezialfall von potentieller Energie bezeichnen. Potentielle Energie wird oft mit Lage-Energie gleichgesetzt, eine gespannte Feder liegt ja auch etwas in anderer Lage als im entspannten Zustand.

Für die Energieerhaltung oder -umwandlung spielt das keine Rolle. Da muss man einfach beachten, welche gespeicherte Energie freigesetz wird und in welche andere Form.

...zur Antwort

Dein Netzteil macht das sicher nicht mit. Das geht in die Kurzschlussabschaltung.

Google nach Styropor und Schneidmaschine. Gibt dutzende Tipps und Bastelanleitungen.

Drahtlänge, -dicke, Strom und Spannung müssen exakt abgestimmt sein! Sonst schneidet es nicht, oder das Styropor verbrennt, oder der Draht ist zu dünn und reisst unter der mechanischen Last.

...zur Antwort

Was der vierte Leiter auch auf Isolatoren? Falls nicht, war's vielleicht ein Erdungsseil wie zuoberst auf Hochspannungsmasten.

Oder eine kurze Übertragungsstrecke, wo man den Neutralleiter mitführen wollte.

Es gibt sogar Mittelspannungsfreileitungen mit nur einem Leiter, z.B. in Island. Das regt noch mehr zum Denken an...

...zur Antwort

Die Zündung "weiss" eben, wann der Kolben in der richtigen Position ist.

Bei einfachen Motoren kann das mechanisch an die Motorwelle gekoppelt sein.
Bei modernen Motoren spielen noch viele andere Faktoren eine Rolle, der Zündzeitpunkt wird aus vielen Angaben gerechnet.

...zur Antwort
  • Frage ist unklar
  • Was meinst du mit "Dreierstecker"? Bild bitte.
  • "Strom" hat man nicht irgendwo "drauf", nur Spannung
  • beim Stromnetz gibt's nicht Plus und Minus, sondern Wechselstrom bzw. Wechselspannung
  • ein Phasenprüfer ist ein Lügenstift: Er kann Spannung anzeigen, wo kein "Saft" drauf ist, und dunkel bleiben, obwohl der Leiter unter Spannung steht.

Deshalb bitte Vorsicht, bitte Problem besser beschreiben, oder eine Fachperson beiziehen.

...zur Antwort

Nimm höchstens etwas, was

  • BMW selber empfiehlt;
  • was 100% zugelassen ist!

Viele Autolichter blenden heute viel zu stark den Gegenverkehr. Es ist einerseits die Helligkeit und die Lichtfarbe, für das Auge wirken kaltweisse/bläuliche Lichter aggressiv. Teils liegt's auch an der schlechten Einstellung der Scheinwerfer und der fehlenden Adaption der Leucht-Höhe an die Lage des Autos (hier bleibt offenbar die vielgerühmte "künstliche Intelligenz" total auf der Strecke).

Ich habe langsam eine grosse Wut auf alle Luxomanen inkl. gewisse Hersteller.
Die Ego-Blender gefährden die Verkehrssicherheit!

...zur Antwort

Tja, ziemlich schräg.
Wieviele Anschlüsse hast du nach draussen?
Und wie hast du die 42 Vollschritte realisiert?

...zur Antwort

Es gibt keine Atomfusion, nur AtomKernFusion.

Eine berechtigte Frage. Ich halte diese Forschung für sinnlos, der grösste Leerlauf der Technikgeschichte. Die Schwierigkeiten sind immens und unvorstellbar. Lies z.B. das https://www.heise.de/tp/features/Ueber-das-Luftschloss-Kernfusion-3388518.html

Und selbst wenn sie technisch gelänge, ja, dann "dürfte" das nicht sein. Denn das gäbe einen Weltkrieg, weil jeder auf dem Öl und der Kohle sitzen bliebe. Auch aus andern Gründen gibt es immer wieder Forderungen, diesen Wahnsinn zu beenden. Siehe z.B. https://www.heise.de/tp/news/Iter-wird-immer-teurer-Forderung-das-Projekt-zu-stoppen-2006123.html

Und wenn's dann noch einen kommerziell nutzbaren Reaktor geben soll, gibt es weitere Schwierigkeiten: Wie bringt man den Brennstoff rein und den Abfall raus? Und wie verteilt man diese wahnsinnig konzentrierte Leistung sinnvoll?

Sicher ist: Hätten die sog. Alternativenergien soviel Geld zur Verfügung gehabt, hätten wir längst umweltverträgliche, dezentrale Energiesysteme, und keine so elitäre Spielerei.

...zur Antwort