Kann ich durch den Lusttropfen schwanger werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Prinzipiell ausschließen kann man das natürlich nicht, aber die Chance erscheint SEHR gering zu sein.
  • Lusttropfen enthalten rein vom Sekret her eigentlich keine Samen, sondern nur, wenn der Mann in den Stunden vorher einen Samenerguss hatte und der neue Lusttropfen Samen aus dem vorigen Erguss beinhalten kann. Je länger der letzte Erguss her ist und je öfter der Mann seit dem uriniert hat, desto geringer ist die Gefahr.
  • Du solltest zudem mit den unten folgenden Erklärungen zum Zyklus abschätzen, wie gefährlich der Tag überhaupt ist.
  • Du solltest diese Zweifel und Sorgen zum Anlass nehmen, Dich um verläßliche Verhütung zu kümmern. Such doch mal Deinen Frauenarzt auf und lass dich zur Verhütung beraten. Du kannst bei dieser Gelegenheit außerdem alle Fragen stellen, die Du schon immer zu Anatomie oder Sexualität hattest.

ALLGEMEINES ZYKLUSWISSEN

  • Der erste Tag des Zyklus ist definitionsgemäß der erste Tag der Monatsblutung.
  • Der Zyklus dauert etwa 23 bis 35 Tage, die Mehrheit der Zyklen dauert etwa 26 bis 32 Tage. Die meisten Frauen haben das Jahr über Schwankungen in der Zykluslänge von mehreren Tagen, mal kürzer, mal länger, und das selbst dann, wenn sie eigentlich einen recht stabilen, konstanten Zyklus haben.
  • Der Eisprung findet etwa 14 bis 16 Tage VOR DER NÄCHSTEN Menstruation statt. Leider weiß man ja aber nicht vorher, wann sie kommen wird.
  • Samenflüssigkeit bleibt in der Frau für 1-3 Tage, manchmal sogar bis zu 5 Tage fruchtbar.
  • Bei kurzen Zyklen wie 24 Tage findet der Eisprung also oft schon am 8. Tag statt (24 - 16 = 8). Verkehr an Tag 5 ist also quasi immer potentiell gefährlich, wenn man die Fruchtbarkeitsdauer des Samens berücksichtigt.
  • Bei langen Zyklen wie 34 Tage findet der Eisprung also oft erst am 20. Tag statt (34 - 14 = 20).

SICHERE UND GEFÄHRLICHE TAGE IM ZYKLUS

  • Ganz kategorisch sollte man davon ausgehen, dass KEIN TAG sicher ist. Man sollte immer sicher verhüten. Folgende Erwägungen beziehen sich nicht darauf, ob man ungeschützt Sex haben sollte (nein, sollte man niemals), sondern nur darauf, wie gefährlich eine Verhütungspanne wie ein geplatztes Kondom an bestimmten Tagen ist und ob Notfallverhütung in Form der Pille danach angezeigt ist.
  • Allenfalls die Tage 1-3 sind weitestgehend sicher; wenn eine starke Monatsblutung vorhanden ist auch noch Tag 4.
  • Zwischen Tag 5 und Tag 21 lohnt es sich auf jeden Fall, bei einer Verhütungspanne die Pille danach zu nehmen.
  • Die letzten Tage vor der nächsten Monatsblutung sind eigentlich vergleichsweise sicher, aber man pokert dabei darauf, dass sie wirklich wie erwartet eintreten wird-- und genau das weiß man ja nicht vorher. Wenn gerade dieser Zykus ungewöhnlich lang wäre, kann dennoch gefährlich sein. Je stabiler der Zyklus ist und je langfristiger man das sagen kann, desto eher kann auf Notfallverhütung in der letzten Zykluswoche verzichtet werden, wenn tatsächlich mal ein Fehler passiert. Dies gilt vor allem dann, wenn das Mädchen schon prämenstruelle Symptome spürt und die Blutung höchstwahrscheinlich in wenigen Tagen eintreten wird.

Danke, hat mir sehr weitergeholfen

1

spermien sterben nach paar minuten in der luft, geht mal lernen.

80 % der vor 1970 Geborenen sind so entstanden.

spermien sterben nach paar minuten in der luft, geht mal lernen😒

Was möchtest Du wissen?